Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 70

Sperrung der Landesstraße1187 zwischen Glemseck und Schattengrund für Motorradfahrer

Erstellt von Ojo, 04.04.2013, 06:38 Uhr · 69 Antworten · 8.097 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #51
    Ich möchte nicht viel Worte machen...die meisten haben ja die wichtigsten Argumente genannt.
    Ich habe einfach eine Mail an Herrn Kretschmann geschrieben (winfried.kretschmann(at)gruene.landtag-bw.de). Kurz und knapp.
    Vielleicht hilft es.

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Wasty Beitrag anzeigen
    @vierventilboxer:

    Es geht doch garnicht darum ob man es ablehnt sich an solchen Plätzen zu tummeln, sondern das eine ehemalige wunderschöne Rennstrecke "einfach so" für Motorradfahrer gesperrt wird.

    Es ist die vorgeschobene "Sicherheit für Motorradfahrer" und nicht vorhandene Mittelfreigabe der zuständigen Regierung, die den Fakt der Sperrung so unendlich ärgerlich machen.
    Andere Straßen sind auch in desolaten Zustand, also wird auch diese Strecke eine Zeit lang darauf warten müssen bis sie ordentlich gerichtet wird.
    Es geht nicht immer alles von heute auf morgen.
    Die Straße ist für Kradler gesperrt worden weil jemand meinte sie sei gefährlich. Auch hier im Forum rufen eher 80% pro Sicherheit anstatt kontra. Somit: Masse selbst dran Schuld, sie hat es so gewollt! Gelebte Demokratie.
    Wer anders drüber denkt kann ja weiterhin entlangfahren. Wie gesagt: Wen hindert das Schild? Wer erwischt wird muss eben die Konsequenzen tragen.

    Und nein: Ich habe keine schlechten Erfahrungen mit Bikertreffs gemacht, verkehre wo es sich ergibt selbst dort. Nur diese Massenaufläufe sind nicht meins weil sie meinem Sicherheitsempfinden nach zu gefährlich sind weil zu viele im Kollektiv dazu neigen ihr Hirn auf Sparflamme laufen zu lassen, das Moped dagegen schneller als sonst. Passt für mich nicht zusammen.

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.096

    Standard

    #53
    Ich find es auch mal richtig bescheuert! Wenn die Strasse so schlecht ist und die "Raser" auf die Fresse fliegen ist das nicht mein Problem!! Ein Warnschild mit Srassenschäden und gut!!
    Muß doch jeder selber wissen ob er sich diese Strasse zutraut!
    Mir ist es fast egal, ich komme von Warmbronn ans Glems!

  4. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Ich mache mir da schon Gedanken über die Ursache. Warum ist denn die Straße kaputt gegangen? So wahnsinnig hoch ist die Belastung des Asphaltes durch den Motorradverkehr doch nicht. Autos und Lkw beanspruchen die Straßendecke um ein vielfaches mehr. Außerdem ist die Verkehrsdichte durch diese Fahrzeuge doch viel höher. Wenn man die Straße für Pkws und Lkws offen lässt, geht doch die Zerstörung weiter. Wäre es nicht eine gut Idee, die Verursacher mit in die Sperrung einzubeziehen?

    Gruß - Pendeline
    Es sind in diesem Abschnitt und auf tausenden anderen Land-und Bundesstraßen die LKW´s,
    die Maut sparen wollen, und mögliche Umgehungen gerne nutzen.
    Verdanken tun wir unsere löchrigen Straßen der LKW-Maut aus der rot-grünen Regierungszeit.
    Sind vermutlich auch die gleichen Profis, die jetzt die Strecken dicht machen.

    Ps. Mit Fernsehtürmen stehen die auch irgendwie auf Kriegsfuß.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Glemseck ist wie Kyffhäuser, wie Schotten, wie Stifser, wie.....
    Was um alles in der Welt macht man da ständig, immer und immer wieder? Also außer posen, abklatschen und die Anwohner provozieren meine ich?
    Welche Anwohner?

  5. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.096

    Standard

    #55
    Also, was ich nicht ganz verstehe, wir zahlen Steuern um mit den Qen fahren zu dürfen. Dann ne Strasse für Mopeds sperren?
    Sollen die halt Kontrollen machen, würde sich doch bestimmt lohnen wenn da so viele "Raser" unterwegs sind!! Die Anwohner sind ja bei dem Abschnitt nicht wirklich gestört!! Ausser der ...., vielleicht kommen die da ausm Takt!!

  6. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    197

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Moni70 Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht viel Worte machen...die meisten haben ja die wichtigsten Argumente genannt.
    Ich habe einfach eine Mail an Herrn Kretschmann geschrieben (winfried.kretschmann(at)gruene.landtag-bw.de). Kurz und knapp.
    Vielleicht hilft es.
    Danke Moni, werde ich auch noch machen.

    Ich habe heute den Rückruf vom ADAC Mitarbeiter bekommen, sehr ausgiebig und sachlich üer das Thema unterhalten, nachdem ich mich Online auf der HP über die Streckensperrung beklagt habe, Sie sind dran an der Sache, wollen es aber über ihren Präsi, ganz oben aufhängen, da Sie als Veranstalter direkt davon betroffen sind.

    Empfehlung seinerseits war, das bitte jeder einen Brief verfassen soll un ddiesen ans Regierungspräsidium, Landratsamt Böblingen und an den Verkehrsminister schreibt, ich werd´s machen.

    Denn hier geht es nicht nur um die Schlaglochpiste an sich, die Jahrelang vernachlässigt wurde und somit sowas von runter geritten wurde (besonders vom Schwerlastverkehr, der die Strecke als Ausweichroute zur AB nutzt), sondern auch um die historische Rennstrecke am Glemseck.
    Und anstatt endlich mal Kohle in die Hand zu nehmen, die man seit Jahren woanders verbaut hat, macht man einfahc die Strecke für Motorradfahrer zu.

    Ich finde sowas geht nicht, war auch inhaltlich die Aussage des Herrn vom ADAC.

    Da aber gerade im LK BB ein Gerichtsverfahren anhängig ist, welches einen städischen Verantwortlichen verknackt hat, wo genau das passiert ist (Straße wurde nicht repariert, Motorradunfall), geht man jetzt halt den einfachen Weg und sperrt halt.

    Deshalb werde ich mich wehren, ich hoffe natürlich auf zahlreiche Unterstützer, denn wenn die sehen, hey es interressiert keinen, machen wir halt hier und da uch noch zu
    So genug ausgekotzt.

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.625

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von f800er Beitrag anzeigen
    Da aber gerade im LK BB ein Gerichtsverfahren anhängig ist, welches einen städischen Verantwortlichen verknackt hat, wo genau das passiert ist (Straße wurde nicht repariert, Motorradunfall), geht man jetzt halt den einfachen Weg und sperrt halt.
    Im LK Böblingen? Habe ich gar nicht mitbekommen.

    Im Landkreis LB (Ludwigsburg) läuft gerade eins:
    Vaihingen/Enz: Unfallpech oder amtliche ........rei? - Landkreis Ludwigsburg - Stuttgarter Zeitung

    Gruß
    Jochen

  8. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #58
    Die derzeitige Sperrung kann ich ja nachvollziehen. Da steht dann die Führsorge des Staates gegenüber dem Bürger im Vordergrund. Was ich einfach nicht nachvollziehbar finde, ist der Zeitpunkt und vermutlich noch die Länge der Sperrung. Ich glaube nicht, dass die Strecke dieses Jahr wieder geöffnet wird.
    Wie ich schon schrieb ist die Strasse schon seit Jahren sanierungsbedürftig. Wenn ich weiss, das bei mir ein Gerät oder anderes in nächster Zeit kaputt geht, dann Schau ich, das Zeitnah genügend Mittel parat sind um ein Neues anzuschaffen oder zu reparieren. Ich versteh es einfach nicht, dass Politiker nicht in der Lage sind Soetwas zu machen.

  9. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #59
    Es ist Samstag 12Uhr Mittags und ich steh hier wie erwartet alleine am Glemseck rum... Jetzt fehlt mir nur noch ein "Ich bin dagegen Plakat" dann würde man mir den verrückten vollends abnehmen... hehehe :-P:-P

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Ich find es auch mal richtig bescheuert! Wenn die Strasse so schlecht ist und die "Raser" auf die Fresse fliegen ist das nicht mein Problem!! Ein Warnschild mit Srassenschäden und gut!!
    Muß doch jeder selber wissen ob er sich diese Strasse zutraut!
    Mir ist es fast egal, ich komme von Warmbronn ans Glems!
    sach ich nur ...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Wasty Beitrag anzeigen
    Es ist Samstag 12Uhr Mittags und ich steh hier wie erwartet alleine am Glemseck rum... Jetzt fehlt mir nur noch ein "Ich bin dagegen Plakat" dann würde man mir den verrückten vollends abnehmen... hehehe :-P:-P
    ...du hast eier!!!


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glemseck
    Von GS Q im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 17:14
  2. Glemseck 101 * 02.-04.09.2011
    Von tremola im Forum Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 11:33
  3. Sperrung Col del Colombarde bis 24.7.09
    Von Kusti im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 18:05
  4. Demo gegen Sperrung des Schälks 10.5.09
    Von cat61 im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 08:34
  5. Glemseck 101 29.08 bis 31.08. 2008
    Von Kramer im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 16:05