Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 119

Spießer????

Erstellt von ArmerIrrer, 29.04.2012, 17:16 Uhr · 118 Antworten · 9.292 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #21
    Immer wieder fazinierend bei einem Fahrsicherheitstraining zu beobachten, wíe schlecht manche langsam fahren können, keine Blickführung beim Slalom haben, nicht am Lenkanschlag fahren können ... bei der nachfolgenden Ausfahrt aber immer maximal am Kabel ziehen und dabei die Kurven schneiden.

  2. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard Mein Erlebnis von Gestern...

    #22
    ...entspricht der Schilderung vom Fred-Eröffner.

    An der Möhne kurz hinter der Staumauer. Meine Frau und ich unterwegs und mit knapp 70 schon deutlich überm offiziellen Limit. Kommt von hinten ein Gebückter, rauscht mit erheblich zu hoher Drehzahl und damit viel Getöse an meiner Frau vorbei, nur um sich direkt am Kurveneingang zwischen uns zu bremsen und meiner Frau damit die Ideallinie zuzumachen. In der Kurve dann viel zu langsam, so dass meine Frau in Schräglage bremsen mußte, um Ihn nicht vom Mopped zu schießen. Die nachfolgende Gerade war zu kurz, um auch an mir vorbeizukommen, also hat er es in der nächsten Kurve einfach mit der Brechstange probiert. Als ich am Kurvenscheitelpunkt innen an der Bankette wieder Gas gebe und mich wieder nach aussen treiben lasse, brennt der Idiot an mir vorbei und schneidet meine Kurvenlinie.
    Ich hab ihn im letzten Moment im Augenwinkel kommen sehen, Gas weg genommen und mich innen gehalten. Hätte ich das nicht gemacht, wäre er von mir nach aussen gedrückt worden und zwangsläufig im Gegenverkehr gelandet. Dann hätte wir heute wieder eine Schlagzeile mehr und einen Idioten weniger.

    Vorm Geronimo am Kreisverkehr war Stau, da hatte ich ihn dann wieder und mich neben ihn gestellt. Auf den Blödsinn angesprochen, konnte er nur blöd aus dem Helm glotzen. Seine Artikulation hatte das gleiche Niveau wie sein Fahrstil. Passt schon.

    Mein Fazit: Die kommenden, schönen und langen Wochenenden werden wir alle Idiotentreffs meiden und unser Hobby auf den Straßen nachgehen, wo wir ungestört bleiben. Kaffee aus der Thermoskanne und statt Fritten am Bikertreff lieber einen Keks am Waldrand.

    Darwin hat es richtig erkannt: Dummes Leben sortiert sich selbst aus.

    Gruß
    Chris

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Das war das erste richtig geile Wochenende für Saisonfahrer. Da muss man zwangsläufig mit solchen Kapriolen rechnen. Das sind die Fakten.

    Ich bleibe da erst recht zu Hause, denn ich hab' null Bock darauf, dass einem dieser Clowns plötzlich das Talent ausgeht - direkt vor/neben/hinter mir...

    Hoffentlich haben die sich wenigstens alle beim ADAC ihren Organspenderausweis heruntergeladen.
    Uneingeschränkt meine Sicht der Dinge.
    Fahre an solchen Wochenende nur, wenns gar nicht anders geht und wenn dann nur da, wo sich sonst keiner hin verirrt.

  4. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #24
    Hallo, ich kann dich beruhigen, das liegt nicht am Alter. Ich bin 23 und mir sind die gebückten absolut zuwieder.
    Für die meissten ist das Moped doch nur eine "Eintrittskarte" in den Club der "Biker". Dann ist man endlich auch ein richtiger Mann, und weil man mindestens genauso männlich sein will wie der Kumpel braucht man genau wie er irgendeinen hochdrehenden Vierzylinder. Und ich behaupte mal, dass dieses GEBALLER nur entsteht, wenn zwei oder mehr Papageien zusammen unterwegs sind und jeder dem anderen die rote Laterne umhängen will. Gesteigert wird der Wahnsinn noch, wenn die Perle hinten draufsitzt
    Und dieser LÄRM...gestern haben mich noch 3 von der Sorte überholt und die Lautstärke war in meinem Helm schon unangenehm als sie noch hinter mit waren. Dann beim Überholen mit Vollgas gings erst richtig los, und ich guck nach links, und da tut sich nix, es hat gewühlte 5 Sekunden gedauert bis er vorbei war, ich wollt schon rüberrufen "Ey willst du mich verarschen?Verpiss dich endlich":-D Wieder irgendeine gedrosselte 600er... Meine goldene Regel: man sollte einfach nicht weniger als 300 kubik pro zylinder haben!

    Aber ich muss sie auch etwas in Schutz nehmen. Ich bin 3 verschiedene Straßenmopeds und 2 Enduros gefahren, insgesamt 70000km in 5 Jahren, aber wenn ich auf eine 600er CBR steige krück ich auch mehr schlecht als recht durch die Gegend. Das Ding fährt einfach sowas von holprig, instabil und beschissen, unglaublich! Die Teile sind einfach vom Fahrwerk her nur was für die Rennstrecke.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Ich bleibe da erst recht zu Hause, denn ich hab' null Bock darauf, dass einem dieser Clowns plötzlich das Talent ausgeht - direkt vor/neben/hinter mir...
    ich bin mir sicher, dass mich das Verhalten anderer nicht dazu bringt, auf ein geiles Wochenende zu verzichten und ich erzähle auch nicht , was mir am Wochenende im bayr. Wald passiert ist, sonst heißt es gleich wieder, ich hab meine BMW-Brille verlegt.
    Offensichtlich verleitet der Besitz des meistverkauften Testsiegers zu der irrigen Annahme, sie würden damit den Anspruch erwerben, VORNE zu fahren. Gruppen von 10-15 Mann/Frau (natürlich so unterwegs, dass auch der Letzte eine reelle Chance hat, heil anzukommen) werden innerorts, im Überholverbot, in der Kurve als Slalomstangen benutzt und durcheinander gewürfelt.
    Den Vogel hat dann eine S 1000R (1000er Asphaltfeile, aber von BMW) abgeschossen, der zu mir aufschloss und vor der Kurve, die er nicht einsehen konnte, überholte, dann seinen Geschwindigkeitsüberschuß wohl nicht mehr witzig fand, nach innen zog, bremste und als er dann meinen Scheinwerfer in 1 Meter Entfernung in seinem rechten Rückspiegel bemerkte, so erschrak, dass es ihn fast vom Bock gerissen hat. (Fahrer war ein leicht ergrautes Mittelalter)

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #26
    Ihr seit ja alle nur

    • zu langsam
    • zu alt
    • zu feige
    • Weicheier
    • Frührentner
    • oder einfach typische GS Fahrer


    wenn ihr den von euch so gehassten Gebückten nicht folgen könnt, von Überholen red ich jetzt gar nicht.

  7. Beduine Gast

    Standard

    #27
    Was hat das ganze eigentlich mit gebückten zu tun?

    In meinem Bekanntenkreis fahren einige ne RR oder DUC und wir haben auf gemeinsamen Touren jede menge Spass zusammen!

    Aber leider gibt auch ne menge GS Fahrer die bremsen einem ständig die Kurven zu und sollten eventuell erstmal ne gedrosselte 600er fahren, anstatt ne 1200er mit der man's auch mal ordentlich krachen lassen kann!

    Wer mit der 1200er erstmal zum Sicherheitstraining muss, hat von vornherein eh schon eine Fehlentscheidung getroffen!

    Aber jeder wie er meint!

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #28
    "Aber leider gibt auch ne menge GS Fahrer die bremsen einem ständig die Kurven zu und sollten eventuell erstmal ne gedrosselte 600er fahren, anstatt ne 1200er mit der man's auch mal ordentlich krachen lassen kann!"

    Die Strassen sind für alle da, nicht nur für die, die jede Kurve ohne Sicherheitstoleranz fahren wollen. Für diese Leute gibt es ein spezielles Tourenziel, das heisst im Volksmund Friedhof.

    "Wer mit der 1200er erstmal zum Sicherheitstraining muss, hat von vornherein eh schon eine Fehlentscheidung getroffen!"

    Wow. Du gehörst zu denen in der ZDF Reportage, richtig? Mann geht zum Sicherheitstraining um ein besserer, länger lebender, Fahrer zu werden, nicht um "Es mal richtig krachen zu lassen". Man geht mit einer neuen Maschine dahin, weil man im Strassenverkehr so selten voll bremsen üben kann, ohne sich einem Risiko auszusetzen.

    Frank

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #29
    Hier im Süddeutschen (Stuttgart/Konstanz). Ein 49-jähriger ist tot, weil eine 74-jährige ihm die Vorfahrt genommen hat. Ein 44-jähriger hat ein Bein verloren, weil ein 80-jähriger die Vohrfahrt missachtete!!!!!

    Wann kommt endlich die Führerschein-NACHprüfung mit 60/65????? (.... in 10 Jahren bin ich dann auch dran ) Aber keine, nur um wieder Geld abzuzocken!!!!
    Ich schätze, dass 20-30% der Autofahrer nie in der Lage wären eine Motorkreissäge sicher zu führen ...... wieso bekommen die dann den Führerschein?

    Inzwischen gibt es keine Tour mehr, an der mir nicht mind. einer richtig "fett" die Vorfahrt nimmt. Blinken tun inzwischen auch nur die wenigsten. Und wer links abbiegt, holt rechts aus wie ein 40-Tonner. Egal wo jemand gerade abbiegen oder anhalten will (hinter einer Kuppe, in, nach einer Kurve) dappt der Idiot auf die Bremse und hält an.
    Ich frage mich immer, was leisten eigentlich die Fahrschulen?

    Wir führen die Helmpflicht ein, aber ohne Handschuhe, mit FlipFlops, und im T-Shirt darf man fahren....

    Und dann noch ..... wieso müssen so viele (... besonders Frauen) einen Motorradführerschein mit 40+ machen, obwohl sie dafür einfach nicht geeignet sind?????? Da fahren zwei sogenannte Singels (... kinderlose), top eingekleidet, mit den geilsten Maschinen (... nein, kein Neid) und eieren um die Kurve.... Er meint, er müsste lehrerhaft vorausfahren, und sie gurkt hinterher. Der Stau in den Bergen/Kurven wird länger, man kann immer schlechter überholen, weil dieses Pärchen an keinem Fahrrad vorbeikommt .

    Es gibt immer mehr Menschen und immer mehr Idioten ...... so ist es eben.

    Ja, und ich bin jetzt fast 50 ..... und manchmal auch hirnlos oder ein Idiot in den Augen anderer. Besonders dann, wenn ich ständig in meinem Fahrstil ausgebremst werde, dann kocht bei mir irgendwann die Gashand ........

    Ich wünsche trotzdem allen eine gesunde unfallfreie Saison - besonders den jungen Bikern.
    Angst habe ich nur um meine Kinder, .... aber ich hoffe für sie ein guter Fahrlehrer (gewesen) zu sein. Nur wenn einer in der Kurve auf der Gegenfahrbahn entgegen kommt, dann gibt es keine Chance .

    Gruß Kardanfan

    ... ich fahre inzwischen abends ab 18.00 Uhr erst ( so ne kleine Runde 100 km). Und meine Touren finden März/April statt (mit Tagesetappen von 800-1000 km) und dann wieder mitte September bis November. Dann bin ich manchmal so alleine, dass man denken könnte, es gibt keine Motorradfahrer mehr . Ist aber auch irgendwie schade

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #30
    Hi
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Immer wieder fazinierend bei einem Fahrsicherheitstraining zu beobachten, wíe schlecht manche langsam fahren können, keine Blickführung beim Slalom haben, nicht am Lenkanschlag fahren können ... bei der nachfolgenden Ausfahrt aber immer maximal am Kabel ziehen und dabei die Kurven schneiden.
    Wobei diejenigen die zum Sicherheitstraining kommen zumindest noch willig sind.
    Die "echten Cracks" brauchen kein Training , könnten lässig eines veranstalten weil sie die weltbesten Instruktoren sind, haben aber immer "keine Zeit".
    gerd


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte