Seite 117 von 276 ErsteErste ... 1767107115116117118119127167217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 2760

Sportlich fahren mit GS

Erstellt von Ahnungslos, 06.11.2011, 20:53 Uhr · 2.759 Antworten · 217.334 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    Ein wenig anders sehe ich das schon:
    Wenn Rennen auf der Rennstrecke angesagt sind............ OK, dann geht´s darum wer der schnellste ist.
    Wenn jedoch veschiedenste Fahrer und Möpps aufe Renne gehn, halte ich das "Wer ist der schnellste" fahren für sehr gefährlich.
    Kenn das mit´n Porsche auf der Renne, macht wahnsinnig Spass so lange alle ein Ziel (Schell fahren) haben.
    Sind welche jedoch mit dabei welche "Spazieren" fahren oder sich selber überschätzen, wird´s verdammt eng. Und denn ist der Spaß schnell vorbei.

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Jetzt wirds aber komisch.

    Vielleicht schlicht nen alten Macadam, denn der PR könnte auf der GS besser funktionieren als auf der S.

    Und natürlich den Drehzahlbegrenzer nicht vergessen. Wäre ja völlig unfair, wenn Larsi einfach ausbeschleunigt.
    Dass nur mit Serienfahrwerk gefahren werden darf ist eh klar.
    Ein bisschen seltsam bist du schon, oder?

    Es ist ja wohl ein Unterschied, ob ich mit einem Reifen alá K3 unterwegs bin, der bei 60-90 Grad Reifentemperatur anfängt zu funktionieren, oder mit einem (für die GS) zugelassenen Straßenreifen, der bei gleicher Temperatur schon anfängt zu schmieren....

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    Sag jetzt mal Danke an die Teilnehmer in dem Fred, hat einen guten Unterhaltungswert

    Ich bin ja auch im T5Net, seltsammerweise ist die Thematik was nehm ich alles, Reifen, und wer ist wie schnell für keinen dort ein Thema.
    Entweder ist es ihnen egal wer den längsten hat oder es hat keiner nötig , wahrscheinlich ist es für die meisten Routine und wollen nur ihren Spaß haben.

    Das trifft natürlich nicht für alle hier zu, aber lustig isses - macht nur weiter so

  4. BMWHP2 Gast

    Standard Wenn

    ich mir vorstelle, dass sich die Teilnehmer an " Clubveranstaltungen " auf dem Salzburgring vorher auch gegenseitig so aufschaukeln, wundert es mich nicht, dass es dann nur noch knallt und scheppert

    Schnell sind in der Selbstdarstellung fast alle - die wenigen die es wirklich sind reden meist nicht viel darüber - die sind es einfach

    Jene die sich provokant als nicht soooo schnell darstellen fischen meistens nach Komplimenten und haben auch immer eine Ausrede parat warum es heute nicht so läuft ( Reifen nicht angewärmt - irgendwo falsches Öl drinnen - Fahrwerk nicht richtig eingestellt - zuviel Benzin an Bord - zuviel gegessen - zuwenig geschlafen - neue sehr aktive Freundin usw. )

    Hier baut sich ähnliches auf



    Friedl

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Sag jetzt mal Danke an die Teilnehmer in dem Fred, hat einen guten Unterhaltungswert

    Ich bin ja auch im T5Net, seltsammerweise ist die Thematik was nehm ich alles, Reifen, und wer ist wie schnell für keinen dort ein Thema.
    Entweder ist es ihnen egal wer den längsten hat oder es hat keiner nötig , wahrscheinlich ist es für die meisten Routine und wollen nur ihren Spaß haben.

    Das trifft natürlich nicht für alle hier zu, aber lustig isses - macht nur weiter so
    naja, so ganz stimmt das ja nicht. Es gibt auch dort einige, die das erste Mal auf der Renne sind, und es wird sich auch über Reifen Gedanken gemacht.

    Ein ist Richtig: Keine Diskussion wer der schnellste ist... nur die Besorgnis, daß Kühe im Weg stehen...

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    beim Motocross nannten wir das früher Rösten und das Rösten dauerte mindestens so lange wie das Training oder das Rennen. Wer wann wen und warum wo überholt hat und warum genau das nie wieder passieren kann. Das war immer klasse

  7. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Meine Erfahrung.
    Bei den Rennstrecken erprobten wie mir und Larsi ist sicher keine Gefahr von Konkurenz zu erwarten.Wir wissen um was es geht auf der Renne.
    Respekt vor dem Kollegen auf der Strecke.Ich sage bewußt nicht Konkurenten.Seinem Partner immer Platz zum überleben lassen,auch wenn hart gekämpft wird.

    Gefahr droht meist aus der unerfahrenen Ecke.Falscher Ehrgeiz und Selbstüberschätzung kommen sehr schnell ins Spiel.Darum buche ich auch schnelle Gruppe.Ich hoffe dort auch mehr vernünftige Leute zu treffen.

    Was das Equipment angeht.
    Slicks und Reifenwärmer sind für mich ein Sicherheitsfaktor.
    Ich fahre nie mit Straßenreifen auf der Renne.Ich habe einfach wegen diesen Reifen zuviele Stürze gesehen.Was andere davon halten ist mir egal.
    Mir macht das ganze aufgerödel einfach Spaß.Ein wenig Rennluft schnuppern auf Rossis Spuren.
    Auch wenns nur um die goldene Ananas geht.

    Meine Meinung!!!

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Es ist ja wohl ein Unterschied, ob ich mit einem Reifen alá K3 unterwegs bin, der bei 60-90 Grad Reifentemperatur anfängt zu funktionieren, oder mit einem (für die GS) zugelassenen Straßenreifen, der bei gleicher Temperatur schon anfängt zu schmieren....
    Natürlich!
    Aber war nicht genau das der Einstieg in die ganze Diskussion: Mit der GS geht alles mindestens genauso gut (schnell)?

    @Wastl,

    hätte nie erwartet, dass es in München Leute mit so gesunden Ansichten gibt.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    ...
    Findet ihr nicht das ist alles völlig überzogen? Ich dachte wir machen uns ein schönes WE an der Strecke, fahren ein paarmal und verbessern natürlich dabei unsere Performance. Aber muß das so ausarten?
    ...
    alle ersttäter werden da nicht viel equipment anschleppen. die werden einfach auf die piste fahren und spass haben.
    so halte ich es hier auch.

    wer gerne mit slicks und reifenwärmern fahren will, der kann das doch gerne tun. es bietet ab einer gewissen performance einfach mehr sicherheit.
    ihr werdet aber auch dort sehen, dass die geschwindigkeit der teilnehmer weniger von den reifen abhängt als vom fahrer.

    auch wenn wir gleichzeitig auf der strecke sind, werden wir nur selten auch hintereinander fahren, zumindest nicht für längere zeit.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    Zitat Zitat von LeBeu Beitrag anzeigen
    Da ich noch nie auf ner Rennstrecke war, finde ich das ganz spannend, wie unterschiedlich die Leute da ran gehen. Mal schauen, in welchem Maße "viel hilft viel" hier gilt, was dabei raus kommt. Vielleicht komme ich ja auf den Geschmack.
    gute einstellung ... finde ich.


 

Ähnliche Themen

  1. Unnützes Fahren
    Von BastlWerner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 18:38
  2. Bei -15°C in den Sonnenaufgang zu fahren...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 21:49
  3. Fahren in Europa
    Von SA Moose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 20:33
  4. Wo fahren wir hin ??????
    Von Wilki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:54
  5. saufen und fahren...
    Von krude im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 03:02