Seite 13 von 276 ErsteErste ... 311121314152363113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 2760

Sportlich fahren mit GS

Erstellt von Ahnungslos, 06.11.2011, 20:53 Uhr · 2.759 Antworten · 217.670 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    Zitat Zitat von Lichtbringer Beitrag anzeigen
    Schlafen nu schon alle???

    Ich warte sehnsüchtig auf weitere sinnvolle Beiträge!
    Wie Du schläfst immer noch?

  2. Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    Nö, warte immer noch...

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    Zitat Zitat von Ahnungslos Beitrag anzeigen
    Teuer? - Okay, ob ich mir eine GS kaufe für 4k oder eine R1 für 4k, macht keinen unterschied - außer das Motorrad

    Ich möchte NUR sehr flott über alle Pisten (kurvige Landstarßen) bügeln....
    naja, lass mich am frühen morgen mal so sagen. normalerweise mögen Leute, die auf R1 stehen, keine GSsen und umgekehrt (Ausnahme ist, wenn du so in geschätzten 25 Jahren genügend gebuckelt hast und dir beides leisten kannst)
    Für 4k€ findest du keine GS, die äh sagen wir mal, was hermacht. Abgednudelt, mehr als 100.000km usw.
    Such dir nen zuverlässigen Japaner, meine Empfehlung ist ne 600er, die sich schön leicht fahren läßt, gefühlt ewig hält und dir die Möglichkeit gibt, dich an flottes Fahren zu gewöhnen. Außerdem bist du jetzt noch gelenkig genug, dich zu bücken, das schaffen die meisten hier nicht mehr, die sehen ihre GSsen als Therapie und Krankenfahrstuhl.
    Ne GS ist ziemlich schwer, ziemlich groß und ziemlich teuer, wenn du was gescheites willst.
    Ne 600er ist ziemlich günstig zu bekommen, ziemlich leicht und wenn du fahren kannst, kommt kein GS-fahrer an dir vorbei. (du wirst als 34PS Aufsteiger auf der 600er sicher mehr Spaß haben)

  4. Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    Ich möchte ja keine 1200er GS sondern eine 11er, mit ca. 50Tkm, die halten also noch. Und Vierzylinder Reihe lehne ich von vornherein ab zu wenig Drehmoment unten, wenn ich in der Stadt am Gas drehe will ich das es unverzüglich nachvonre geht. Und ABS möchte ich haben...habs bisher nicht gebraucht aber nicetohave.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ahnungslos Beitrag anzeigen
    Und Vierzylinder Reihe lehne ich von vornherein ab zu wenig Drehmoment unten, wenn ich in der Stadt am Gas drehe will ich das es unverzüglich nachvonre geht.
    du hast Dir deinen Namen ja wohl zu recht gegeben

  6. Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    Hmm, dann verfasse ich doch mal ein paar "ernstegemeinte" Gedanken für den Threadersteller...

    Also, der Umstieg von der 690er auf ein älteres Modell der GS-Reihe ist nicht unbedingt empfehlenswert! Wie ein Vorredner schon erwähnt hat, bekommt man für 4 k nicht gerade ein neuwertiges Bike!

    Da du nach der Sportlichkeit gefragt hast --> mir war die 1100 und 1150 ein wenig zu "unsportlich", was natürlich mal wieder Ansichtssache ist.

    Willst du heizen, gibt es einige Bikes die sicherlich besser dafür geeignet sind, auch innerhalb deiner Preisgrenzen. Willste längere Touren damit machen, fährst du zumindest sehr zügig mit den GS´n, aber Rekorde wirste nicht brechen.

    Falls du doch noch ein "wenig" Geld auftreibst, kann ich dir die 1200er schon eher empfehlen.

    Ich kann dir auch versichern, dass ich keine BMW Brille aufhabe, da ich auch noch andere Bikes fahre und daher einen guten Vergleich ziehen kann (mittlerweile über 30 verschiedene, die natürlich nicht mehr alle in meinem Besitz sind )

    Auch wenn es viele nicht hören wollen (vor allem im Ducatiforum), mit der 1200 GS und (NATÜRLICH) den richtigen Treiber auf ihr, "verbläst" du den Großteil der Normalos! D.h. solange du im "gelben" Bereich fährst! Es gibt natürlich zig Heizerle die sich das nicht gefallen lassen und dann mit Geschwindigkeitsüberschuß (nötigenfalls mit nem 2 als erste Zahl auf dem Tacho) an dir vorbei blasen und dann darauf stolz sind..

    Auch ist der Boxermotor und der Kardanantrieb gewöhnungsbedürftig! Drehmohment von unten sehr gut, obenraus aber sehr zäh. Ist halt kein japanischer Vierzylinder. Anfangs habe ich die Gs auch immer ein wenig belächelt, mittlerweile hat sich meine Meinung geändert!

    Wie sagt man so schön, man lernt halt nie aus...

    Jo mei, könnte jetzt noch einiges dazu schreiben, aber ich will hier ja keine Romane verfassen.

    Dann drück ich dir bei deiner Entscheidung die Daumen und bin gespannt ob du dir wirklich eine Q zulegen wirst!

    Grüssle in die Runde
    Olli

  7. Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    Ich bleib erstmal bei einer GS - sollte sie mir nicht gefallen, kann ich sie ja relativ gut wiederverkaufen. Aber ich glaube manche übertreiben es hier mit der Sportlichkeit, ich möchte kein Zeitfahren machen Legendlich flott unterwegs sein - Knieschleifen möchte ich auch nicht

  8. Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    Dafür taugt sie auf jeden Fall...

  9. Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    Woran merkt man eigentlich das ein Motorrad gleich wegrutscht? Ich muss sagen mit meinen alten Tourance habe ich es in einer Kurve irgendwann etwas schmieren gemerkt. Aber mit den EXP 0.0 junge junge die kleben auf der Strasse, die haben noch nie geschmiert...

    Wenn wir schon bei dem Thema sind...wenn es feucht ist und man flott fährt, fängt das Hinterrad erst etwas zu Rutschen an oder bricht es dann gleich weg? (Letzteres war es mal bei mir).

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Ahnungslos Beitrag anzeigen
    Das Motorrad ist leider nicht verkauft, sieht wohl so aus dass ich es in Zahlung geben werde...die SLR ist hammer (meine Meinung nach). Sie lässt sich super handlich fahren, Motor...ok 34PS.

    Und was habe ich vor?
    Überwiegend leider sportlich fahren...irgendwann...ich hoffe dass klappt nächstes Jahr auch mal verreisen. Nächstes Jahr habe ich viel zeit, da zwischen ABI und Studium lange Pause ist. Muss nur noch jemand finden der mitmacht. Aber zu 70% wird sie wohl bei "Tagestouren" bewegt eher mehr. Ist die GS immernoch eine gute Wahl?
    hol Dir die KTM 990 SMT, die ist für Deine Art des Fahrens sicher die bessere Wahl. Ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, dass Du Dir die 990 SM R holen solltest. Wobei das alles für 4000 Hühner nicht zu haben ist.


 

Ähnliche Themen

  1. Unnützes Fahren
    Von BastlWerner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 18:38
  2. Bei -15°C in den Sonnenaufgang zu fahren...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 21:49
  3. Fahren in Europa
    Von SA Moose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 20:33
  4. Wo fahren wir hin ??????
    Von Wilki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:54
  5. saufen und fahren...
    Von krude im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 03:02