Seite 248 von 276 ErsteErste ... 148198238246247248249250258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.471 bis 2.480 von 2760

Sportlich fahren mit GS

Erstellt von Ahnungslos, 06.11.2011, 20:53 Uhr · 2.759 Antworten · 217.609 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Cool

    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    ....und hatte eigentlich noch nie probleme, wohlbemerkt immer mit neuen sportreifen bestückt. (nix mit halb abgefahren oder so)
    Vielleicht liegt da der Fehler.
    Ich dachte immer, man könnte auf dem Track den Reifen auf den letzten Metern den Rest geben.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard


  3. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    sorry aber wenn die Leute, die regelmäßig auf dem Ring sind, sowas beobachten und berichten, warum willst du es nicht glauben?
    aha, und woher meinste hole ich meinen wissenstand her?
    und so ganz nebenbei habe ich noch ca. 16-20 samstage im jahr mit kurventraings ausgefüllt.
    Spätestens bei hohen Außentemperaturen ist die Temperatur eben dann bald zu hoch, das haben doch so viele Leute schon auch vom Pilot Power beschrieben.
    der pilot power ist mittlerweile auch schon etwas in die jahre gekommen, wobei bei nässe ist er immer noch ein super reifen.
    im übrigen habe ich geschrieben die heutigen/aktuellen sportreifen

    Es beruhigt den Geldbeutel nicht das Gewissen, wenn man nicht deswegen gestürzt ist, wenn man den breiten Grenzbereich nicht mehr so wie gewohnt fühlt, sondern plötzlich wegrutscht.
    das wegrutschen muss nicht immer am reifen liegen, zb. zu viel schräglage, den hebel zu stark/schnell umgelegt, eine kurze schreckbremsung, ein zu nervöses fahren generell, da gibt es einiges was zum wegrutschen führen kann.
    Vl waren andere härter am Limit?

    nach einem zweitagestraining sind die noch neu?
    von zwei tagen wurde hier noch nicht gesprochen, kommt halt immer drauf an wie die karre bewegt wurde, aber auch da gibt es welche die zwei tage mit fahren, im übrigen hatten am sonntag nicht alle bmw´s neue reifen drauf da waren einige die am tage zuvor schon kringel gesehen haben.

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    Ich dachte immer, man könnte auf dem Track den Reifen auf den letzten Metern den Rest geben.
    tja, vielleicht kommen ja auch dadurch die rutscher

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    ......
    ich kann es trotzdem nicht nachvollziehen wie ein sportreifen (ich gehe mal davon aus das der reifen auch neu war??) nach 10-20min nicht mehr in der lage ist die gleiche performance zu haben wie am anfang
    ...........ich bleibe bei meinen sportreifen
    Hallo Roge,

    also mein "Sportreifen" sah nach solchen 20 Min-Turns so aus.
    Und so wie er aussah fuhr er auch .
    Ich kann keine "Sportreifen" dieser Art für die Rennstrecke empfehlen.
    Denn diese Pelle war zum Schluß ein Sicherheitsrisiko.

    Edit sacht: es handelt sich um das Vorderrad und die Flecken sind von der Anhängerwippe.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken _dsc0173_011.jpg  

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    @RoGe: Meine Reifen waren am Spreewaldring nagelneu, 25km vom Reifenhändler nach Hause.
    Und du kannst mir erzählen was du willst, der Pirelli Diablo Rosso Corsa geht in die Knie nach 10-12 min auf dem Spreewaldring.
    Da ich das erste Mal auf der Rennstrecke war, hat das natürlich keine Aussagekraft. Meine Fahrweise würde ich eher als "rund" bezeichnen, nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen, locker bummeln halt.
    Und da wir viel zu zweit unterwegs waren, konnte man den Vergleich zwischen dem K3 und dem Pirelli ziehen. Der K3 ging nicht ein!

    Aber im Prinzip ist es auch egal. Fahr du weiter deine Straßensportreifen, ich werde beim nächsten Mal auf dem Kringel irgendwas noch sportlicheres aufziehen lassen.

  7. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    Zitat Zitat von Tomotion Beitrag anzeigen
    Hallo Roge,

    also mein "Sportreifen" sah nach solchen 20 Min-Turns so aus.
    Und so wie er aussah fuhr er auch .
    Ich kann keine "Sportreifen" dieser Art für die Rennstrecke empfehlen.
    Denn diese Pelle war zum Schluß ein Sicherheitsrisiko.

    Edit sacht: es handelt sich um das Vorderrad und die Flecken sind von der Anhängerwippe.
    der hat doch noch jede menge profil
    wie ich schon sagte vielleicht liegt es doch an der fahrweise

    auf den bildern beides mpp, also nicht unbedingt der reifen für die rennstrecke (bei nässe ja)

    auf dem linken bild (k12s) bin ich zwei tage mit diesem reifen gefahren, auf dem rechten mit der gs war es ein tag, aber da hatte der reifen zuvor schon einige kilometer auf´m buckel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kopie-von-pict1309.jpg   pict1405-kopie.jpg  

  8. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    @RoGe: Meine Reifen waren am Spreewaldring nagelneu, 25km vom Reifenhändler nach Hause.
    Und du kannst mir erzählen was du willst, der Pirelli Diablo Rosso Corsa geht in die Knie nach 10-12 min auf dem Spreewaldring.
    Da ich das erste Mal auf der Rennstrecke war, hat das natürlich keine Aussagekraft. Meine Fahrweise würde ich eher als "rund" bezeichnen, nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen, locker bummeln halt.
    Und da wir viel zu zweit unterwegs waren, konnte man den Vergleich zwischen dem K3 und dem Pirelli ziehen. Der K3 ging nicht ein!

    Aber im Prinzip ist es auch egal. Fahr du weiter deine Straßensportreifen, ich werde beim nächsten Mal auf dem Kringel irgendwas noch sportlicheres aufziehen lassen.
    warum keine slick´s, aber bitte die heizdecken nicht vergessen

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    ...kann mal bitte Jemand die Batterien aus dem Durazell-Hasen rausnehmen....?

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ...kann mal bitte Jemand die Batterien aus dem Durazell-Hasen rausnehmen....?
    die hätte man eigentlich schon 200seiten zuvor rausnehmen können


 

Ähnliche Themen

  1. Unnützes Fahren
    Von BastlWerner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 18:38
  2. Bei -15°C in den Sonnenaufgang zu fahren...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 21:49
  3. Fahren in Europa
    Von SA Moose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 20:33
  4. Wo fahren wir hin ??????
    Von Wilki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:54
  5. saufen und fahren...
    Von krude im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 03:02