Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Spritpreise runter,dafür eine Vignette

Erstellt von KawaAtze, 22.11.2007, 12:29 Uhr · 24 Antworten · 2.145 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Daumen runter Vignette wird es nicht geben, Maut mit Sicherheit

    #21
    Kann mir auch nicht vorstellen, dass durch Einführung einer Vignette der Kraftstoffpreis tatsächlich sinken würde. Solange Spekulanten und Ölkonzerne freie Hand haben und sobald irgendwo in der Welt ein Furz quer sitzt mit den fadenscheinigsten Argumenten die Preise hochdrehen, wird sich nichts ändern. Vater Staat wird schon gar nix machen, denn je höher der Preis desto höher wird die Einnahme durch die Mehrwertsteuer, mal abgesehen von der Ökosteuer. Außerdem kann man sich ja passend die Diäten erhöhen, falls die Nebeneinkünft nicht aureichen sollten.

    Allerdings bin ich ehrlich gesagt davon überzeugt, dass wir in absehbarer Zeit uns wünschen werden es wäre bei der Vignette geblieben. Oder glaubt ihr allen Ernstes daran, das Milliardenschwere Mautsystem von TollCollect wäre nur für die LKWs? Was glaubt ihr warum der Tiefensee von einer Vignette nix wissen will? Die Einnahmen über das bestehende Mautsystem wären ungleich höher. Hier würden dann die, die sich eben nicht die neueste Karre leisten können, richtig abgemolken. Nach dem Motto freie Fahrt für reiche Bürger.

    Grüße
    Scrat

  2. Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    52

    Standard

    #22
    Als damals die Problematik der LKW-Maut anstand habe ich am Rande erfahren warum der Staat nicht auf Vignetten, sondern auf das elektronische System zurückgreift: Laut EU-Gesetz gibt es nämlich mit Vignette eine Obergrenze für daraus erzielte Einnahmen. Und da würde Deutschland weit drüber kommen. Um diesem Gesetz aus dem Weg zu gehen haben die sich fürs Toll-Collect-System entschieden. Wenn die Infrastruktur nur einmal steht, kann es auch problemlos erweitert werden.
    Ein Schelm, wer böses für die PKW-Fahrer dabei denkt ...
    Selbst wenn "Beckie" Plan durchkäme: -15ct Mineralölsteuer = +20ct Fantasiepreiserhöhung der Mineralölkonzerne! Wäre für den Staat ein Null/Null Geschäft - plus der Mauteinnahmen ist sogar noch Gewinn drin ... armes Deutschland.

  3. Geronimo Gast

    Standard

    #23
    Also wenn ich 1,5 Billionen Euro Schulden hätte, die auch noch sekündlich um ca. 500 € ansteigen, würde ich auch den Teufel tun und meine Einnnahmen verkleinern bzw. das Geld mit vollen Händen aus dem Fenster werfen.

  4. Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    52

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Also wenn ich 1,5 Billionen Euro Schulden hätte, die auch noch sekündlich um ca. 500 € ansteigen, würde ich auch den Teufel tun und meine Einnnahmen verkleinern bzw. das Geld mit vollen Händen aus dem Fenster werfen.
    ... die Betonung liegt auf: "mit vollen Händen aus dem Fenster werfen." !!!

  5. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard Volksverarsche hoch 10 und alle machen mit...

    #25
    ...traurig, traurig....

    Ich hab nich alle Beiträge gelesen. Aber es stimmt mich mal wieder nachdenklich, dass und vor allem wie so eine Meldung aufgenommen und verarbeitet wird... nichts gegen den Fred ersteller, so gehts doch vielen...

    Spritpreise: Die Maut wird kommen, die Spritpreise bleiben. Aber der Schwachsinn mit den EU Nachbarn blabla... die tanken auch hier in DE wenn se hier durchfahren. NUR Spritpreise hat jeder selbst in der Hand... fährt man halt weniger. Hier ist die Ökosteuer eine der gerechtesten Steuer überhaupt... nur wer wirklich viel fährt und das noch mit Fahrzeugen die viel Verbrauchen zahlt auch viel... ok, ok ... leider haben sich da zu viele dann sooo doll eingeschränkt dass die EInnahmen nicht ans erhoffte rankam. Also Pendlerpauschale runter! ABZOCKE... man MUSS heutzutage flexibel sein, die wenigsten können sich die länge des Arbeitswegs wirklich aussuchen... aber die, denen es wirklich weh tut, sind eine kleinere Minderheit...

    Weitermachen?
    Der fall des Zeitarbeitgesetztes: Wieder triffts nur ne Minderheit... aber die Arbeitslosenzahlen sinken. Gut... bekommt ja niemand mit, dass ein großteil der modernen Sklaven zusätzlich ergänzendes Geld vom Staat (=STEUERZAHLER) dazu bekommt. Die Steuerzahler finanzieren jetzt schon den Firmen die Arbeitskräfte... geil... der Trick mit Equal-Pay (hörte sich sooo gut an) war der beste... konnte doch keiner Ahnen das die AG ihre eigenen Gewerkschaften nehmen und mit denen ein Tarifvertrag machen...

    naja... lasen wir das.

    FAKT: Jedes Bonbon das wir von der Regierung bekommen IST MEHR ZITRONE als uns schmecken kann... aber die sind so geschickt, das es nur die Füllung ist... manche lutschen shcneller, manche langsamer... dadurch merken die Leute erst nacheinander, dass sie mal wieder verarscht worden sind... und zig kleine Proteste nacheinander sind der Regierung doch lieber als ein Massenprotest.

    Montagsdemos... ich komm nicht aus den neuen Bundesländern... aber dafür beneide ich sie... die durften wenigstens nochmal Kampfgeist erleben... wir "Wessis" erleben ja nu noch Stumpfsinn und Egoismuss...



    ...zu viel geschrieben, sorry... bin noch lang nicht fertig, lass es aber jez lieber....


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Hohlnabe Hinterrad, dafür also :-)
    Von AndiP im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 16:21
  2. 12GS weg dafür jetzt Moto Morini Gran Passo...
    Von agustagerd im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 10:40
  3. Spritpreise
    Von Igi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 15:58
  4. Spritpreise
    Von GS-Neuling im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 16:45