Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Strafen in Slovenien

Erstellt von metlet2, 22.07.2014, 15:15 Uhr · 23 Antworten · 2.592 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard Strafen in Slovenien

    #1
    Achtung wenn du dich in Slovenien hinlegst und es kommt die Polizei zahlst du Strafe auch wenn du nicht zu schnell unterwegs bist ,ist einem Bekannten passiert ,auch ein Anwalt bewirkt nichts

    derjenige hat sich also in einer Kurve hingelegt , das Tempo war 10Kmh unter dem erlaubten , da das Schlüsselbein gebrochen war mußte die Rettung kommen , die Polizei kam gleich mit

    er ist ganz allein gestürzt , keine Augenzeugen und kein Beteiligter , trotzdem muß er 300 Euro Strafe Zahlen die Papiere wurden einbehalten , wenn er die Strafe bezahlt hat werden die Papiere nach Österreich nachgeschickt

    in Slovenien besteht die Polizei darauf legst du dich hin warst du Automatisch zu schnell , auch wenn du sagst du bist langsamer als erlaubt gewesen , so heißt es du bist nicht an den gegebenheiten Angepasst gefahren

    er hat nicht gleich Bezahlt sondern einen Anwalt bemüht , der konnte nichts ausrichten so muß er nun 300 Euro Zahlen sonst kriegt er seine Papiere nicht zurück

    hätte er gleich Bezahlt wären es nur 150 Euro gewesen , ein Kuriosum in Slovenien ist Zahlst du gleich wird dir 50% der Strafe erlassen , zahlst du Später mit Erlagschein kostet es die volle Höhe , egal ob Ausländer oder Einheimischer da werden alle gleich behandelt

    Gruss Franz

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #2
    Die Logik ist prinzipiell nicht von der Hand zu weisen - mit dem "unangepasst" - auch wenn sie manchmal nicht stimmen mag.
    Slowenien schreibt man im Deutschen übrigens immer noch mit "w", in der Landessprache schreibt man "Slovenija" - du wohnst
    ja in Grenznähe...

    In Kroatien wirst du bei Verkehrsunfällen zum Alktotest verpflichtet (beide), der eine muss dann bei der Messung des anderen unterschreiben, dass er das Ergebnis akzeptiert (bei 0,0 gibt´s eh keine Diskussionen), der Unfallverursacher muss automatisch
    eine Strafe zahlen (die sich in ähnlicher Höhe wie die angesprochene "Maut" in Slowenien verhält).

    Was hat deinen Kollegen da geritten hat, mit der Polizei zu diskutieren, wenn die seine Papiere haben ? Das ist nicht einmal im Inland besonders klug...

  3. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #3
    Hy,
    ist mir in Deutschland Passiert.
    Unfall selber schuld. Auto noch von der Fahrbahn weggefahren. Polizei kam auch irgendwann mal. Und auch Strafe bezahlt....

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #4
    hatte ich 1993 in D. 75 DM Strafe... (PKW mit deutschem Kennzeichen).

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    bei einem PKW Unfall auch in D völlig normal. Mir sind mehrfach Leute hinten aufgefahren. Einer hat darauf bestanden, die Polizei zu holen, hat ihn 400 DM Strafe und mehrere Punkte beschert vor ca. 20 Jahren

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #6
    Wer ohne Fremdeinwirkung aus der Kurve fällt ist eigentlich immer zu schnell gewesen, oder?

    Wäre schlimm, wenn alle Straßen so limitiert wären, dass man immer mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit durch alle Kurven fahren kann.

  7. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #7
    @ Wolfgang das hat der Polizist auch gesagt wie ich in der Mauer gelandet bin beim Thumsee.

    1 Monat später haben sie den 60er hingestellt. Ich sags gleich ich habe damit nicht zu tun (Hoffe ich mal)

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    ich habe in wien eine kurve auf der tangente mit einem 50er, ich kann die mit 120 fahren, sollte dann eigentlich raufgesetzt werden, oder ? :-)

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Loferer Beitrag anzeigen
    @ Wolfgang das hat der Polizist auch gesagt wie ich in der Mauer gelandet bin beim Thumsee.

    1 Monat später haben sie den 60er hingestellt. Ich sags gleich ich habe damit nicht zu tun (Hoffe ich mal)
    Wegen Dir ist der?
    Na warte nur, wenn wir uns mal treffen

  10. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Wer ohne Fremdeinwirkung aus der Kurve fällt ist eigentlich immer zu schnell gewesen, oder?

    Wäre schlimm, wenn alle Straßen so limitiert wären, dass man immer mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit durch alle Kurven fahren kann.
    wenn es so ist dürfte man immer nur Schrittempo Fahren , was ist mit nicht erkennbarer Dieselspur oder nicht erkennbarer Rutschiger Oberfläche , aber Automatisch anzunehmen das man zu Schnell ist wenn man stürzt finde ich in einem Rechtsstaat eine Frechheit

    Gruss Franz


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 22:10
  2. Motorad Tour in den Schwarzwald
    Von Mucky im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 09:48
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. ab 23.Juni in der Schweiz
    Von thilo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 13:16