Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Strafmandat aus Österreich

Erstellt von confidence, 25.01.2010, 17:36 Uhr · 50 Antworten · 5.297 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    in dem geschilderten Fall ist das ja wohl Mumpitz. Man muss schon ziemlich obrigkeitshörig sein um das zu akzeptieren! Sie hat ausgesagt wer das Mopped hatte und kriegt trotzdem ein Bußgeld? In welchem Jahrhundert leben die Ösels denn? Gibt's da keinen Rechtsrahmen für's Verwaltungshandeln? Staatswillkür allenthalben? DAS kann's ja wohl nicht sein!
    wir leben in einem Jahrhundert, in dem man sich informieren kann, wie die Gepflogenheiten in dem Land sind, das ich besuche. In Österreich gibt es eben die Halterhaftung. Warum es die überhaupt interessierte, wer gefahren ist, weiss ich nicht. Aber der threadstarter wird schon wissen, dass er gefahren ist, insofern finde ich die gesamte Frage Mumpitz

  2. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #12
    Schreibst Du uns auch nach Abschluss des Verfahrens, was endgültig aus dem Verfahren geworden ist?

    Meine hellseherischen Fähigkeiten verleiten mich zu der Prognose:

    Widerspruch = Strafprozess in Österreich mit Verurteilung der Halterin in Abwesenheit wegen in Österreich geltender Halterhaftung - Vollstreckbarkeitserklärung des Österreichischen Urteils durch die Landesoberkasse bzw. Justizoberkasse nebst Vollstreckungsauftrag an den örtlich zuständigen Gerichtsvollzieher.
    Gesamtkosten ca. 300,-- € zusätzlich für das Gericht
    Mindestkosten GV bei sofortiger Zahlung 18,60 € - bei Weigerung Beginn des Verfahrens zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung - notfalls bis zum Erlass eines Haftbefehles mit anschließender Verhaftung und Gesamtkosten bis zu 100,-- €.
    Man kann natürlich noch einen Anwalt in Deutschland beauftragen, der einen Kollegen in Österreich um Mitarbeit bittet. Damit kann man die Kosten nochmals erheblich steigern.

  3. Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #13
    Servus,
    wie bereits geschrieben gilt in A (leider) die Halterhaftung.
    Einspruch bringt gar nichts.
    Ggf warst Du auch reichlich drüber. Und es ist doch sicher so, dass man Deinen Schein nicht einfordert. Sei froh und zahl – das macht weniger Ärger – glaub mir!
    GrüSse

    Stefan

  4. LGW Gast

    Standard

    #14
    Naja, sie hat ja eben NICHT gesagt, wer das Fahrzeug "hatte", denn es geht eben nicht um die Zeit "drumherum", sondern genau um den Zeitpunkt des Verstoßes. Und dazu war die Aussage ja: "kann nicht sagen wer gefahren ist".

    Und da sieht das österreichische Recht eben Haftung des Halters vor. Ob irgend ein anderer zu der Zeit vielleicht hätte fahren können, spielt für den Österreicher erstmal keine Rolle.

    Ich verstehe aber auch das Problem nicht ganz, die Alternative wäre ja, dass der Fahrer benannt worden wäre, was dann dazu führt, das wohl confidence selbst zahlen müsste - bleibt ja in der Familie.

    Da es weder Punkte noch sonstige Strafen geben wird (Führerscheineinzug), ist ja egal, wer nun namentlich für den Schaden einstehen muss.

    Denn, noch mal: wenn niemand sonst zur Haftung gefunden wird, haftet in Österreich eben der Halter.

    Das einzige wo ich mir auch nicht sicher bin ist, ob das besagte bilaterale Abkommen zwischen Österreich und Deutschland auch die Durchsetzung der Halterhaftung einschliesst, denn in Deutschland gibt es die ja nicht. Allerdings gilt dann: 3 Jahre kein Österreich für deine Frau

  5. Motoduo Gast

    Standard

    #15
    Wie groß ist eigentlich die Welt, das man auf geschätzte 0.1 % der Oberfläche nicht verzichten könnte

  6. LGW Gast

    Standard

    #16
    Auf Wasser fährt es sich so schlecht, das musste abrechnen

  7. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #17
    Sorry - aber was hier für ein überheblicher Quatsch geschrieben wir - das ist schon ärgerlich!! Da mag ja jeder seine Art Obrigkeitshörigkeit pflegen - ich jedenfalls bezahle auf eine einfache Beschuldigung ,ohne Bild oder sonstiges Protokoll nicht ! Abgesehen davon,daß ich direkt noch nicht einmal hätte bezahlen können - ich hätte bestenfalls das Strafmandat gegen meine Frau entrichten können. Ein Antworter meint einwenden zu können,daß ich ja wohl wüßte ,daß ich zu schnell gewesen sei - total blödsinnig ,nach Wochen erhältst Du den Vorwurf dann und dann um die Uhrzeit bist Du so und soviel zu schnell gewesen ! Nie und nimmer kann ich das nachvollziehen - zudem haben wir die Motorräder auch untereinander noch getauscht .Ich denke einige Antworter wollen auch nur klugscheißen - aber insgesamt war der Thread für mich schon ergiebig - das mit der Halterhaftung habe ich z. B. nicht gewußt.Das halte ich übrigens aus rechtstaatlichen Gesichtspunkten für absolut unahaltbar!! Bestraft werden muß ein Täter und nicht irgendeine Person in der Perepherie des Geschehens !

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    .Das halte ich übrigens aus rechtstaatlichen Gesichtspunkten für absolut unahaltbar!! Bestraft werden muß ein Täter und nicht irgendeine Person in der Perepherie des Geschehens !
    das wird aber weder den österr. noch den bundesdeutschen Rechtsstaat sonderlich beeindrucken lieber Confidence, das ist seit Jahren gängige Praxis.
    Erkundige dich bei deinem Rechtsschutz. In Österreich ist es unerheblich, ob nun schlußendlich du oder einer deiner Freunde gefahren ist, Deine Frau als Halter ist schlußendlich die, die bezahlen muß. Aus Österreich fernhalten funktioniert auch nicht, da das Bußgeld auch bei uns vollstreckt wird.

    Im übrigen kann ich dir nur empfehlen den Beitrag vom Raubritter nochmal genau zu lesen, der stapelt nämlich gerne tief.....er verfügt zwar nicht über hellseherische Fähigkeiten, aber über berufsbedingt erlerntes Wissen auf diesem Gebiet.
    Tiger

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Sorry - aber was hier für ein überheblicher Quatsch geschrieben wir - das ist schon ärgerlich!! Da mag ja jeder seine Art Obrigkeitshörigkeit pflegen - ich jedenfalls bezahle auf eine einfache Beschuldigung ,ohne Bild oder sonstiges Protokoll nicht ! Abgesehen davon,daß ich direkt noch nicht einmal hätte bezahlen können - ich hätte bestenfalls das Strafmandat gegen meine Frau entrichten können. Ein Antworter meint einwenden zu können,daß ich ja wohl wüßte ,daß ich zu schnell gewesen sei - total blödsinnig ,nach Wochen erhältst Du den Vorwurf dann und dann um die Uhrzeit bist Du so und soviel zu schnell gewesen ! Nie und nimmer kann ich das nachvollziehen - zudem haben wir die Motorräder auch untereinander noch getauscht .Ich denke einige Antworter wollen auch nur klugscheißen - aber insgesamt war der Thread für mich schon ergiebig - das mit der Halterhaftung habe ich z. B. nicht gewußt.Das halte ich übrigens aus rechtstaatlichen Gesichtspunkten für absolut unahaltbar!! Bestraft werden muß ein Täter und nicht irgendeine Person in der Perepherie des Geschehens !
    ja klar, es ist ja eine altbekannte Tatsache und durch zahlreiche Beiträge in allen möglichen Forn belegtes Wissen, dass die Behörden, speziell die italienischen und die österreichischen, generell nach Gutdünken Mandate schreiben und zustellen lassen. Die beschäftigen ganze Abteilungen, die nur damit befasst sind, den Haltern von KfZ, die vor kurzer Zeit die Grenze passiert haben oder in bestimmten Orten gesichtet wurden, Strafmandate zuzustellen.

  10. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Da mag ja jeder seine Art Obrigkeitshörigkeit pflegen - ich jedenfalls bezahle auf eine einfache Beschuldigung ,ohne Bild oder sonstiges Protokoll nicht ! !
    Wir werden sehen
    sagte der Blinde...



 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus Österreich
    Von fips im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 15:22
  2. Neu aus Österreich
    Von fiGS im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:39
  3. Österreich
    Von GernotBMW im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:20
  4. Hallo aus Österreich
    Von RUZ im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 21:35
  5. Österreich im Mai 07
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 15:42