Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Strafmandat aus Österreich

Erstellt von confidence, 25.01.2010, 17:36 Uhr · 50 Antworten · 5.305 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #31
    @ IamI
    Hmmm - mußte erstmal überlegen ......
    aber dann kam ich zu dem Schluß - Deine Argumentation hinkt !
    Die Fortsetzung Deiner Forderung an mich wäre - demnächst werde ich mich selbst anzeigen bei einem Blick auf den Tacho!! Wenn man doch Scheiß gebaut hat,dann steht man dazu - - - so Deine Worte ! Ach so ,Du meinst ,nur wenn man erwischt wurde ? wurd ich aber nicht ! Es gibt eine Anschuldigung gegen den Halter mit Strafbescheid ( übrigens gehts hier nicht um Totschlag sondern um 15 Km/h Überschreitung )! Allerdings ..... wäre schon nicht schlecht,in einem Land wie Österreich zu leben,wo alle voll einsichtig und reuig sind - Polizei dürftet ihr dann nur noch ganz wenig haben ,wohl nur noch zum blitzen- oder ? Edel sei der Mensch - hilfreich und gut.... ach nee,das war ja woanders .....nicht bei euch !
    Es scheint aber schon was dran zu sein - offensichtlich verhaltet ihr euch schon anders wie wir ,denn sonst wäre die dortige Behörde wohl der Aussage der Halterin bzgl dem von ihr benannten Fahrer nachgegangen .
    Nur unkritisches Obrigkeitsdenken verführt nänlich Verwaltung und Staat zu solch ignorantem Verhalten , das entsteht nur dort,wo es gedeihen kann.
    Also kurz - zahl Du weiter sofort nach Beschuldigung - ich werde weiterhin belegt haben wollen,daß ich zahlen muß ! Und stell Dir vor,bei uns leistet der Staat sogar Beihilfe zum Verantwortungsentzug - hier verjährt so etwas nach 6 Monaten ohne dezidierte Verfahrenseinleitung ... wir sind eine trottelige Gesellschaft ,gelle ?

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    @ IamI
    Hmmm - mußte erstmal überlegen ......
    aber dann kam ich zu dem Schluß - Deine Argumentation hinkt !
    Die Fortsetzung Deiner Forderung an mich wäre - demnächst werde ich mich selbst anzeigen bei einem Blick auf den Tacho!! Wenn man doch Scheiß gebaut hat,dann steht man dazu - - - so Deine Worte ! Ach so ,Du meinst ,nur wenn man erwischt wurde ? wurd ich aber nicht ! Es gibt eine Anschuldigung gegen den Halter mit Strafbescheid ( übrigens gehts hier nicht um Totschlag sondern um 15 Km/h Überschreitung )! Allerdings ..... wäre schon nicht schlecht,in einem Land wie Österreich zu leben,wo alle voll einsichtig und reuig sind - Polizei dürftet ihr dann nur noch ganz wenig haben ,wohl nur noch zum blitzen- oder ? Edel sei der Mensch - hilfreich und gut.... ach nee,das war ja woanders .....nicht bei euch !
    Es scheint aber schon was dran zu sein - offensichtlich verhaltet ihr euch schon anders wie wir ,denn sonst wäre die dortige Behörde wohl der Aussage der Halterin bzgl dem von ihr benannten Fahrer nachgegangen .
    Nur unkritisches Obrigkeitsdenken verführt nänlich Verwaltung und Staat zu solch ignorantem Verhalten , das entsteht nur dort,wo es gedeihen kann.
    Also kurz - zahl Du weiter sofort nach Beschuldigung - ich werde weiterhin belegt haben wollen,daß ich zahlen muß ! Und stell Dir vor,bei uns leistet der Staat sogar Beihilfe zum Verantwortungsentzug - hier verjährt so etwas nach 6 Monaten ohne dezidierte Verfahrenseinleitung ... wir sind eine trottelige Gesellschaft ,gelle ?

    Ser's,

    fast hast Du's! Danke für die Killerargumente - die bringen eine Diskussion einfach um.

    Mir geht es einfach nur darum:

    Zuerst irgendwas anstellen und erwischt werden (wenn auch nur indirekt), dann rumsudern. So ein Scheiss!

    Und Obrigkeitshörigkeit uns vorwerfen - hihi - wo passierte gleich die Geschichte mit dem Hauptmann von Köpenig?

    Und die Verkehrübertretung hat du in A begangen, daher gilt die Verjährungsfrist in A und nicht die in D.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Es scheint aber schon was dran zu sein - offensichtlich verhaltet ihr euch schon anders wie wir ,

    Sorry, ich habe Dir kein Mandat erteilt, für mich zu sprechen.
    Ich muss mich vehement dagegen wehren, da ich morgens noch in den Spiegel schauen möchte ohne......

  4. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard ..... so meine Gedanken:

    #34
    Hier haben wir es wohl mit einem besonders schweren Fall von "westfälischer Sturheit" zu tun, und dagegen ist meines Wissens kein Kraut gewachsen.

    Zitat Zitat von wiki
    Die sprichwörtliche Sturheit der Westfalen ist oft eine andere Bezeichnung für ihre Verbindlichkeit und Prinzipientreue.
    und das kann auch positive Effekte haben, denn es geht dort weiter im Text ...

    Zitat Zitat von wiki
    Der Standhaftigkeit und Frömmigkeit seiner Gläubigen hatte es der münstersche Bischof Graf von Galen vermutlich zu verdanken, dass die ....... die Abrechnung mit ihm auf die Zeit „nach dem Endsieg“ verschob, nachdem er deren Maßnahmen in seinen Predigten angeprangert und Strafanzeige wegen Mordes gestellt hatte.
    Mein bester Freund Werner (kommt aus Minden/Lübbecke und ist somit auch Westfale) pflegt allerdings immer zu sagen: "Zahlen schafft Frieden"!

    Ich denke, daß wäre in diesem beschriebenen Fall wohl das Beste. Also Confidence... be .

  5. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #35
    ...eigentlich hatte ich nur eine Frage gestellt : Wie lang ist die Verjährungszeit für ein Verkehrsdelikt ?
    O.K. - wenn ich denn damit allen Gutmenschen eine hochwillkommene Möglichkeit geboten habe sich entsprechend darzustellen - soll mir ja recht sein -mag ja sein,daß ich damit einigen hab helfen können.

  6. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #36
    Den Ausdruck "Gutmenschen" hat ja angeblich der Göbbels zuerst verwendet um sich herablassend über Andere zu äussern.

    Ich glaube das hilft hier alles nix. Du bist beratungsresistent.

  7. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #37
    @ Raubritter
    hast wohl Recht und ehe Du Schaden nimmst und nicht mehr in den Spiegel schauen magst ( vielleicht werde ich gerade auch nur vorgeschoben ),lassen wirs nun gut sein !
    Wer weiß,wo wir nach von Gahlen und Göbbels sonst noch landen .....

  8. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #38
    Confidence, Du verstehst mich nicht.

    Ich gebe Dir ja recht und ich kann Dich und Deinen Ärger über diese Sache voll verstehen und nachvollziehen. Nur alle meine Erfahrung sagt mir halt, daß die Sache nur schlimmer und teurer werden kann und was noch viel schlimmer ist - es wird an den Nerven reiben.

    Blende - nur für einen kurzen Moment - dein Rechtsempfinden einmal aus und stelle Dir die Frage nach dem "Aufwand - Nutzen". Versuche realistisch Deine Chance auf Erfolg einzuschätzen. Die Knaben sitzen leider alle am längeren Hebel - also Faust in der Hosentasche machen, Kohle zahlen und zum Aggressionsabbau die Strafverfügung aufs Klo an die Wand pinnen.

  9. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #39
    Hallo Wolfgang !
    Wir haben jetzt erstmal Einspruch eingelegt mit dem Hinweis ,daß meine Frau auf Grund der Anonymverfügung mich als Fahrzeugbesitzer für diesen Zeitraum scho damals benannt hat.Gleichzeitig habe ich jetzt bestätigt,daß ich zu dem Zeitpunkt gefahren bin - wir werden sehen ,was passiert !

  10. hbokel Gast

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Hier haben wir es wohl mit einem besonders schweren Fall von "westfälischer Sturheit" zu tun, und dagegen ist meines Wissens kein Kraut gewachsen.
    Weil meine Wurzeln in OWL liegen, kann ich mir den Hinweis auf den genauen Text aus Wikipedia nicht verkneifen:
    Die Westfalen besitzen einen trockenen Humor und bezeichnen sich auch selbst als „sturen Kopp”, was in der Regel übertrieben ist und für ihre Fähigkeit zur Selbstkritik spricht.
    Diese Einschätzung bestätigt sich schließlich auch in diesem Thread, denn confidence hat sich inzwischen ja zu der Anschuldigung bekannt ;-)

    Gruß
    Heinz


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus Österreich
    Von fips im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 15:22
  2. Neu aus Österreich
    Von fiGS im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:39
  3. Österreich
    Von GernotBMW im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:20
  4. Hallo aus Österreich
    Von RUZ im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 21:35
  5. Österreich im Mai 07
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 15:42