Seite 22 von 39 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 389

Studie BMW R 95 G/S

Erstellt von AmperTiger, 17.02.2012, 07:18 Uhr · 388 Antworten · 42.241 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Es bräuchte sich bei BMW keiner Sorgen darüber zu machen, dass er eine leichte R95GS nicht mit allerhand Features zum gewohnt vollausgestatteten Fahrgerät aufmotzen könnte...

    Anbei mal ein Beispiel wie konsequentes downsizing aussehen kann....und um eventuelle Ängste zu nehmen: DAS würde einen bei einer GS bestimmt nicht erwarten :-D
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken snc00579.jpg  

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.609

    Standard

    Zitat Zitat von MiniK Beitrag anzeigen
    BMW hat die Vision letzen Freitag auch zum ersten mal gesehen.
    Gruß Mini
    und dir einen Job angeboten? würde ich begrüßen

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Ich habe nix dagegen, wenn BMW alle möglichen Moppeds baut. Mich wundert allerdings eins: Zu Zeiten der alten R100GS selig gab es auch eine R80GS und sogar eine R65GS, letztere wurde aber offenbar so gut wie nicht nachgefragt. Parallel zur R1100GS hat BMW auch die R850GS gebaut. Neulich habe ich mal auf Mobile.de nach solchen Maschinen gesucht und fand ca. 50 R1100 und nur 2 R850.

    Die tatsächliche Nachfrage nach einen downgesizeten Modell scheint also sehr gering zu sein, sonst hätte BMW sicherlich parallel zur 1200er auch eine 900er angeboten, wenn die Teile schon im Regal liegen.

    Ein weiteres Problem *könnte* sein, dass BMW bezüglich der F800/F650-Reihe erstens ganz schöne Entwicklungskosten aufgehäuft hat, zweitens langfristige Verträge mit Rotax wegen der Motoren hat und drittens keine Kapazitäten hat, zusätzlich zu der laufenden 1200er Boxerproduktion und der geplanten 1250er WB-Produktion auch noch eine 950er Boxerproduktion aufzulegen, zumal der vorgeschlagene 950er mit seiner Ölbadkupplung und dem Vorgelegegetriebe ja nun alles andere als schraubengleich zum 1200er ist.

    Hat BMW überhaupt schon mal einen Vorschlag für ein neues Motorradmodell aus der Fachpresse aufgegriffen?

  4. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    Ne richtige R95G/S gab es doch schon von KTM:

    KTM 950 Superenduro R (mit anständiger Kette)
    ca.200kg, 100PS, 12kEuro.

    Kam aber nicht bei den Ü40 Fahrern an.

    R95G/S (Boxer) mit Kette wird's nicht geben, da zu aufwändig.

    Somit will das Ding von den U40-Fahrern wiederum keiner.

    Mann kann es drehen wie man will.

    Dat wird nix !!

    Dirk

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.609

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich habe nix dagegen, wenn BMW alle möglichen Moppeds baut. Mich wundert allerdings eins: Zu Zeiten der alten R100GS selig gab es auch eine R80GS und sogar eine R65GS, letztere wurde aber offenbar so gut wie nicht nachgefragt. Parallel zur R1100GS hat BMW auch die R850GS gebaut. Neulich habe ich mal auf Mobile.de nach solchen Maschinen gesucht und fand ca. 50 R1100 und nur 2 R850
    die 80 GS und später die 850 GS krankten daran, dass sie bis auf eine geringere Bohrung praktisch baugleich, damit also in der Herstellung gleich teuer und für den Fahrer auch gleich schwer, bei weniger Leistung waren. Verwunderlich, wären diese Modelle Verkaufsschlager gewesen.

    vom jetzigen 1200er gibts ja auch einen 900er, allerdings nur für Behörden, aber auch der hat den Geburtsmakel s.o.

    Die F800/650 Reihe hat sich von den Entwicklungskosten (auch hier dürften die 3000 Stck die Robb ansprach, gelten, soviele verkaufen die pro Jahr) schon lange amortisiert, sie sind für den jetzigen Boxer keine Konkurrenz und wären es auch nicht für einen "kleinen" Boxer, da dieser ja die Kombi Boxer->Kardan behalten würde.

    als einziges Argument "gegen" die R 95 G/S bleiben die Entwicklungskosten, die es gilt über Stückzahlen reinzuholen.....ich denke durchaus machbar, vor allem wenn der Preis reell bleibt und nicht a la HP abhebt.

    @Dirk
    die R 95 G/S ist nicht mit Kette geplant, Mini hat einen Kardan drangedacht

  6. Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    @Dirkhusa

    Die KTM Superenduro 950 war komplett auf Offroad ausgelegt. Ich bin eine der ersten Maschinen einen Tag lang im Vergleich zu meiner EXC 450 auf einer Enduro/Crosstrecke gefahren. Fazit: 100 PS sind 50 zuviel und 200 kg 70 kg zuviel. Dazu kam der lange Tank (wegen der großen Airbox). Im Vergleich zur EXC einfach nur Streß und Schufterei. Mit dem Schritt zurück zu einer 350 hat KTM ja mit dem WM-Titel im ersten Jahr bewiesen, wo es hingehen muss.

    Und Ampertriger hat völlig recht: in ein fettes Motorrad kleine Kolben reinstecken und es dann als "Kleine" (also leicht, handlich, handzahm) zu verkaufen ist ja komplett daneben. Wenn, dann müssen die Ziele "Gewicht, Handling, Fahrbarkeit" im Lastenheft ganz oben stehen und nicht auf Platz 35- oder noch weiter unten.

    Gruß Mini

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von DirkHusa Beitrag anzeigen
    Ne richtige R95G/S gab es doch schon von KTM:

    KTM 950 Superenduro R (mit anständiger Kette)
    ca.200kg, 100PS, 12kEuro.

    Kam aber nicht bei den Ü40 Fahrern an.

    R95G/S (Boxer) mit Kette wird's nicht geben, da zu aufwändig.

    Somit will das Ding von den U40-Fahrern wiederum keiner.

    Mann kann es drehen wie man will.

    Dat wird nix !!

    Dirk
    Wieso meinst du, dass eine KTM Superenduro damit vergleichbar sein soll? Wie kommst du da drauf dass eine R95GS eine Sportenduro sein würde, die schwerpunktmäßig auf Stollen im Dreck rumsauen wird?

    Selbstverständlich war diese 950 kein Massenprodukt. Wer ernsthaft ins Gelände will benötigt keine Heavyenduro mit 100PS, und die Poser werden sich das dann doch überlegt haben ob sie tatsächlich einen solchen Kompromiss auf der Straße bloß für die Show kaufen sollen. .... das hat garantiert wenig gemeinsam mit dem was jetzt hier viele gern als 950er Reiseenduro hätten.

    Und Sorgen würde ich mir keine machen, was alles bei BMW nicht ausschliesslich die Ü40 ansprechen könnte. BMW arbeitet schließlich daran eine breitere Kundschaft anzusprechen. Und hat damit auch kein Problem. Viel mehr ist es eine finanzielle Auslese wenn jüngere in der Regel finanziell weniger für ein Moped hinlegen - und Anfänger selten mit einer großen Maschine herumfahren. Eine R95GS würde bestimmt keine “Über-Soortenduro“ und kein Rentnerbike, aber auch kein kleines Bike und auch kein Sparmodell. Das vermisst nämlich alles keiner.

    Somit bin ich, vollkommen entgegen deines “Rechenbeispiels“, ganz sicher, dass eine konsequent handliche 950er BMW Grossenduro eine breite Anzahl Fahrer ansprechen würde und somit unweigerlich ein Riesenerfolg wäre.

  8. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    Gibt's doch auch schon:

    Siebenrock GS2:
    - Alltagstauglich
    - 200kg
    - 82 PS / 100Nm
    - Kardan
    - Garantie
    - Heizgriffe nachrüstbar
    - Kardan
    - Soziusfreundlich
    - nicht zu hoch (auch für den Anfänger)
    - Farbe frei wählbar
    - is ne BMW

    Nur noch ne Verkleidung dran, wie auf dem Foto und fertig.

    Und warum wollt ihr die jetzt nicht ??

    Oder vielleicht baut ja BMW zusammen mit Husqvarna die 900er Nuda irgendwann als Enduro.

    Der Motor soll ja toll sein.

    Eine etwas bequemere Sitzbank als die der Nuda und schon ist die alltagstaugliche Enduro da.

    Sieht alles doch gar nicht so schlecht aus.

    Dirk

  9. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von DirkHusa Beitrag anzeigen
    Gibt's doch auch schon:

    Siebenrock GS2:
    - Alltagstauglich
    - 200kg
    - 82 PS / 100Nm
    - Kardan
    - Garantie
    - Heizgriffe nachrüstbar
    - Kardan
    - Soziusfreundlich
    - nicht zu hoch (auch für den Anfänger)
    - Farbe frei wählbar
    - is ne BMW

    Nur noch ne Verkleidung dran, wie auf dem Foto und fertig.

    Und warum wollt ihr die jetzt nicht ??

    Oder vielleicht baut ja BMW zusammen mit Husqvarna die 900er Nuda irgendwann als Enduro.

    Der Motor soll ja toll sein.

    Eine etwas bequemere Sitzbank als die der Nuda und schon ist die alltagstaugliche Enduro da.

    Sieht alles doch gar nicht so schlecht aus.

    Dirk
    Klingt nicht sehr vielversprechend bis in alle Ewigkeit den alten 2V Boxer so lange umzubauen bis was neueres daraus entstanden ist. BMW wird bestimmt noch besseres zustande kriegen wie in Grossserie alte Technik als Basis für ein neues Motorrad verwenden zu müssen.

    Den Nuda-motor kannst du vielleicht für die Nachfolge einer F800 vorschlagen. Für eine R95 dürfte das der totale Flop sein. Es existiert ja umgekehrt auch kein Vorschlag einer Huskie 'nen Boxer einzubauen.

  10. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard @DirkHusa

    Die zweiylinder KTMs können nichts besser als eine 1200er GS. So richtig brauchbar für Hardcorereisen ist die KTM 690 Enduro. Ich habe 2 BMWs (R80 GS PD und die 1200er ADV) zum herumschraddeln und zwei KTMs (eine 350er EXC und die 690 Enduro R). Die 690er begeistert. Sie ist das Moped welches bei mir zum Endurowandern und anreisen am meisten Freude bereitet.

    Ich würde auch die 800er GS der KTM 990 jederzeit vorziehen, weil die 20KG Gewichtsunterschied im Gelände spürbar sind. Aber, wie gesagt:
    Wenn es schwierig wird, dann ist man gottfroh auf mit weniger als 150KG und einer reisefähigen Enduro wie der 690er unterwegs zu sein.


 
Seite 22 von 39 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Studie ...
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 14:30
  2. R1100 GS Paris-Dakar Design Studie
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 16:22
  3. Neue Studie im Netz
    Von Chris13 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 07:23
  4. Studie: zu viele Kinder können nicht Schwimmen
    Von agustagerd im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 09:22
  5. Studie offenbart weltweite Unzufriedenheit mit Kapitalismus
    Von WoSo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 17:11