Seite 11 von 27 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 262

Sudelfeld soll für Motorradfahrer gesperrt werden..

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 30.05.2017, 21:11 Uhr · 261 Antworten · 24.664 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    2.630

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Wenn sich Anwohner drüber ärgern, sollte man sie an Einnahmen erinnern, die sie (indirekt, wenn nicht selbst per Zimmervermietung o. Gastgewerbe beteiligt) haben.
    Den Gastgebern (Bevölkerung) vor Ort gefällt eine Harley und Co. mit "Werksauspuff" wohl besser als Kess Tech und Konsorten.
    Vielleicht sollte man einen Gästedezibelaufschlag verlangen .

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    7.866

    Standard

    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    wenn ich aber einen anderen topf an mein motorrad baue weil mir zb. der orginale zu hässlich ist bin ich deswegen noch lange kein krawallo
    Das macht bloß niemand aus optischen Gründen. Es geht immer um den "geileren Klang". Wenn sich ein Zubehör-Auspufftopf im Klang nicht nennenswert von der Serienware abhebt, gewinnt er auch in keinem Vergleichstest einen Blumentopf.

    Sorry, wenn ich das so hart sagen muss, aber was du da schreibst, läuft für mich unter "Selbstbetrug".

    Was hier ja schon ein paarmal angesprochen wurde: Die Vierradfraktion holt auf. Ich bin mir nicht sicher, woran das liegt: Kommt die Generation Playstation jetzt in das Alter, wo sie sich laute Autos leisten kann? Bis jetzt war ja ein Motorrad die günstigste Möglichkeit, um mal so richtig den Lauten zu machen.

  3. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    3.127

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Das macht bloß niemand aus optischen Gründen. Es geht immer um den "geileren Klang". Wenn sich ein Zubehör-Auspufftopf im Klang nicht nennenswert von der Serienware abhebt, gewinnt er auch in keinem Vergleichstest einen Blumentopf.

    Sorry, wenn ich das so hart sagen muss, aber was du da schreibst, läuft für mich unter "Selbstbetrug".

    Was hier ja schon ein paarmal angesprochen wurde: Die Vierradfraktion holt auf. Ich bin mir nicht sicher, woran das liegt: Kommt die Generation Playstation jetzt in das Alter, wo sie sich laute Autos leisten kann? Bis jetzt war ja ein Motorrad die günstigste Möglichkeit, um mal so richtig den Lauten zu machen.
    ist das jetzt vermutung oder wissen................

    ich bin zb. schon mal einer dieser kanidaten die ihren zubehörauspuff, weil der orginale pothässlich (natürlich ansichtssache) geht eigentlich gar nicht, einen zubehörtopf und ohne diesen einmal gehört zu haben, gleich von anfang an weil er mir gefallen und viel besser zum gesamtbild gepasst hatte gleich mitbestellt. so hatte ich das auch an der GS (und bei einigen anderen) mit dem schwarzen Akrap. gehandhabt, und nicht wegen 3 db mehr

    habe ja mal geschrieben das ich durch meine sicherheits,- und kurventrainings jedes jahr mit sehr vielen bikern zu tun habe, so ziemlich alle die einen anderen topf verbaut hatten ging es in erster linie um die optik und weniger um den klang, der fällt bei der neueren euro 3/4 generation sowieso kaum, oder nur minimal anders aus.

    ich denke wenn bei den meisten motorräder schon ab werk ein schöner endschalldämpfer verbaut wäre, viele biker auch erst gar nicht diese umbauten machen würden. ob man das überhaupt braucht steht ja wieder auf einem anderen blatt.

    die italiener können das bei einigen modellen ja ganz gut, dort habe ich auch noch nie oder selten gesehen das die umgebaut wurden

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    9.378

    Standard

    Das ist wahr, aber so eine Brutale oder F4 ist ab Werk auch schon nicht mehr sozialverträglich unterwegs, die proleten genau wie die Nachrüstmachwerke der Italiener.

    Irgendwie sind die Mikrofone sudlich der Alpen bei den Konformitätsprüfungen scheinbar alle schwerhörig.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    7.866

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Das ist wahr, aber so eine Brutale oder F4 ist ab Werk auch schon nicht mehr sozialverträglich unterwegs, die proleten genau wie die Nachrüstmachwerke der Italiener.

    Irgendwie sind die Mikrofone sudlich der Alpen bei den Konformitätsprüfungen scheinbar alle schwerhörig.
    Gern werden E-Freigaben für Endtöpfe auch mal mit Gutachten der großen Motorrdfahrernation Malta beglaubigt;-)

  6. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    695

    Standard

    Ich habe knapp 15 Jahre Zubehörauspuffanlagen verkauft. Da waren alle gängigen Hersteller dabei, aber eine genehmigte Anlage aus Malta (e50) hatte ich noch nie eine darunter. Die gängigsten Länder sind Spanien (e9), Italien (e3) und auch Deutschland (e1).


    Ich habe mich damals auch sehr oft gefragt, wie manche Anlagen eine Zulassung bekommen haben. Ein Schelm, der Böses dabei denkt....

    Und ja, ich fahre zur Zeit auch eine Zubehörauspuffanlage an meinem jetzigen Bike - und nicht weil sie unbedingt lauter sein sollte, sondern wegen der Optik und dem "Klang", was jetzt nicht heißt, dass die Anlage lauter sein muß. Ich verwechsel nicht, so wie die Meisten, laut mit schönem Klang! Mein Bike hat ein Höchstgrenze von 91dB bei 5000 U/min. Dazu kommt noch eine Toleranz von 5dB. Da liege ich locker drin! Außerdem spare ich so über 7kg an Gewicht!

    So, jetzt könnt ich mich beschimpfen, ich pöser Pube!

  7. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    viele könnten sehr viel billiger Gewicht sparen.

    Gruß Carlo

  8. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.901

    Standard

    Zitat Zitat von Nordisch Beitrag anzeigen
    Moin!



    Für mich beinhaltet Gastfreundschaft auch, das ich mich als Gast benehme.

    Wenn ich nur nett behandelt werden möchte, weil ich Geld mitbringe, also mir quasi die Freundlichkeit erkaufe, dann kann ich auch als Piefke zu den Ösis fahren...

    Viele Grüße
    Glaubst Du im ernst, daß die vielen Motorradfahrer als Gäste geladen wurden, o. werden sie nicht vielmehr als Einnahmequelle betrachtet? Wie die von Dir erwähnten "Piefkes" in Ö auch? Wenn sich "die Anwohner" so sehr gestört fühlen, brauchen sie doch bloß die Gemeindeverantwortlichen davon zu überzeugen, daß die Veranstaltung nicht genehmigt wird, dann wird die "Magic Bike Week" eben woanders ausgetragen.

    Zitat Zitat von Bergchris Beitrag anzeigen
    Den Gastgebern (Bevölkerung) vor Ort gefällt eine Harley und Co. mit "Werksauspuff" wohl besser als Kess Tech und Konsorten.
    Vielleicht sollte man einen Gästedezibelaufschlag verlangen .
    Ich fahre mit Originalauspuff (wenn auch nicht grad auf dieser Veranstaltung, also störe ich da niemand ). Wenn ich unter ca. 45km/h fahre, ist die Klappe im einen Auspuffrohr offen. Fahre ich zwischen 45km/h u. ca. 65km/h, ist sie geschlossen, darüber wieder offen. Das Geschrei hier möchte ich erleben, wenn ich mit 80km/h über die Landstraße rollere und den begnadeten Herren GS-Fahrern schon da im Weg rum stehe (und nicht erst in den Kurven ).
    Darüber hinaus: Der Auspuff ist so völlig legal, nur wenn viele Maschinen damit fahren, braucht es absolut keine Zubehörauspuffe, um in einem Tal Krach zu machen.
    Das gilt so auch für BMW GS mit Originalauspuffen!

    Grüße
    Uli

  9. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    348

    Standard

    Moin!

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Glaubst Du im ernst, daß die vielen Motorradfahrer als Gäste geladen wurden, o. werden sie nicht vielmehr als Einnahmequelle betrachtet?
    Was ich glaube, tut eigentlich nichts zur Sache. Wenn ich irgendwo ein Hotel/Pension/Dorfgasthof nehme und mir dort als erstes die Garage frei geräumt wird, keiner meckert, wenn bei Regen alles nass wird, die Küche noch eine halbe Stunde wartet, bis man wieder gesellschaftsfähig ist, dann weiß ich, das ich Gast bin. Ich versuche mich aber auch mit einem offenem Gesicht, einer freundlichen Begrüßung, freundlicher Nachfrage, ob man die Tische zusammen stellen darf (und hinterher wieder an die alten Plätze zurück stellt) der Gastfreundschaft als würdig zu zeigen. Klar, wenn mich der Wirt, der Eisverkäufer, etc., nur abkassiert, dann ist bei mir auch Schluss mit Lustig. Dann lass ich mir gerne das Wechselgeld auf den Cent auszahlen oder gebe einen symbolisch eindeutigen Betrag als Trinkgeld. Aber grundsätzlich versuche ich erst mal freundlich in den Wald zu rufen....

    Aber so wie ich Deine Beiträge hier kenne, sind wir da auch nicht weit auseinander, oder?

    Viele Grüße

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    36.270

    Standard

    wie soll ich jetzt das mit den Piefkes und Ösis werten?


 
Seite 11 von 27 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.2018, 12:59
  2. Strafe für befahren gesperrter Straßen
    Von sunny27805 im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 10:34
  3. Ein Herz für Motorradfahrer [Nutzungsausfall]
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 22:00
  4. Astrologie auch für Motorradfahrer
    Von Buddy1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 00:56
  5. Gesundheitsreform ein Thema für Motorradfahrer?
    Von Highlandbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 18:52