Seite 2 von 27 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 262

Sudelfeld soll für Motorradfahrer gesperrt werden..

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 30.05.2017, 21:11 Uhr · 261 Antworten · 24.678 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    4.129

    Standard

    #11
    Deutschland wichtigstes Thema: Ruhe und Frieden

    Freiburg: Polizei setzt im Kampf gegen Motorradlärm auf Kontrollen | SÜDKURIER Online

    .... wir bekommen nicht einmal ein Pickerl/Vignette gebacken, aber das Thema scheint schon ein großes Problem zu sein ...... wahrscheinlich fühlen sich die pensionierten Beamten gestört .

    Da hilft jedoch kein Lamentieren, die Ursachen sind seit Jahren bekannt ..... und jetzt kommen eben diese Hau-Ruck Aktionen, oder auch Aktionismus genannt, immerhin ist Wahl-Jahr .

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.289

    Standard

    #12
    << Jeder Motorradfahrer könne mit einer defensiven Fahrweise dazu beitragen, Lärm zu verringern >>

    Es stehen doch sowieso schon in fast jedem Ort, auch an unmöglichen Stellen solche Schilder.

    Wenn es mir zu viel wird, fahre ich "defensiv" im ersten Gang

    Keiner spricht von Porsche, Ferrari und Konsorten, zum Glück machen die überhaupt keinen Lärm

  3. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.714

    Standard

    #13
    "Keiner spricht von Porsche, Ferrari und Konsorten, zum Glück machen die überhaupt keinen Lärm"

    Die Masse macht's.

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    4.129

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    "Keiner spricht von Porsche, Ferrari und Konsorten, zum Glück machen die überhaupt keinen Lärm"

    Die Masse macht's.
    Wenn diese Club´s, geführte Biker-Touren, in Horden und Massen einfallen, dann ist das nicht mehr lustig.

    Ich persönlich fühle mich davon auch richtig überrannt ...... man zieht in den Gaststätten ohne zu Fragen Tische und Stühle zusammen, der Lärmpegel ist auch ziemlich aufdringlich....... dann, bei der Abfahrt, steht man mit laufendem Motor und röchelndem Auspuff vor der Terrasse ..... 5 oder 10 ewige Minuten, bis auch der letzte - durch Zubrüllen - endlich Handschuhe und Helm auf hat und die Gruppe dann verschwindet.

    Auch diese Reisebusse sind kein Highlight, mit Massen von "Rentnern" und/oder Radfahreren, aber im Vergleich zu den Motorradfahrern, irgendwie noch tolerierbar.

    Es ist eben wie hier:
    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...fizierung.html

    Man kann es nicht mehr wegdiskutieren, bagatellisieren, oder so tun, als betrifft es einem nicht. Dadurch, dass keiner etwas sagt - zeitnah - entwickelt sich ein weniger soziales Gebaren, das zur Last aller wird.

    .... alleine die Stauwarnungen vor jedem langen Wochenende, den Brückentagen, dem Urlaubsbeginn ..... da quälen sich schon seit Jahren Blechlawinen durch Ortschaften, wo die Bewohner wirklich zu bemitleiden sind, bzw. die eigentlich Schmerzensgeld bekommen müssten.

    Aber der Lärm der Motorräder, der ist eben wie zu einem Stachel in der Fußsohle geworden. Schade!

  5. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Wer sich schuldig fühlt soll halt aufhören Motorrad zu fahren.
    Das hat nichts mit "sich schuldig fühlen" zu tun ...... wohl aber mit Rücksichtnahme.
    Ich nehme mich selber dabei auch nicht aus. Vor allem was die gefahrene Geschwindigkeit angeht tut die Nase schon weh..........

  6. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    2.174

    Standard

    #16
    Ist immer das gleiche Thema...Hier gibt es ja auch genug Idioten die das geil finden, auf ihren Profilierungsfahrten. Das wird von Sound und kernigem guten Klang gefaselt. Andere mit vernünftigen Ansichten in den Bereich der Geriatrie verschoben.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.289

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    14.594

    Standard

    #18
    Hi
    Mit welcher Begründung soll die Strasse gesperrt werden?
    Sinnvoll wäre eine höhere Kontrolldichte. Dabei nützt es nichts wenn am Sonntag von 08:00 bis 16:00 "geblitzt" wird o.Ä.
    Das hat sich bis 09:30 herumgesprochen.
    Dank einer unheimlichen Überzahl an Beamten (in der Verwaltung) kann der Rest für staatsgefährdene Ereignisse wie einen Schwertransport eingesetzt werden. Sarkasmus ENDE
    Da genügen doch 2..3 Beamte. Der eine "etwas weiter unten" (unsichtbar im Liegestuhl bei den Anwohnern!) der dem "oben" signalisiert, dass Kundschaft kommt. Der obere winkt mal raus und unterhält sich. Das bringt erst mal nichts ein weil jegliches Beweismittel fehlt, aber der "Flow" ist gestört und es macht keinen Spass ständig nach "dem Wetter" befragt zu werden.
    Bringt kein Geld? Stimmt, aber das ist nicht die originäre Aufgabe! Direkt beim Anwohner Präsenz bewiesen, eventuell Kaffee &Kuchen bekommen (1 Tasse darf er!), die richtigen Fahrer gestört, keine teueren Messmittel sinnlos eingesetzt, keine Rüstzeiten (Aufbau und Einmessen)!
    Nach einer Stunde fahren die Beiden man eine Runde ("alles wieder frei!") dann tauschen sie die Rollen und der andere bekommt Kaffee.
    Bei welchem Anwohner im Liegestuhl? Na, bei dem der sich beklagt! Kaffee muss nicht und es kann auch ein Dienstliegestuhl sein.
    Hauptsache ist, dass die Richtigen "behindert" werden.
    gerd

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    9.378

    Standard

    #19
    Das wäre ja eine pragmatische Lösung, sowas funktioniert in unserem Staat nicht.

  10. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    1.463

    Standard

    #20
    Es gibt doch schon viele Strecken die am WE für Motorräder gesperrt sind. Ortsansässige wissen da ja bescheid aber Fremde/Urlauber/Durchreisende haben die A....karte.
    Ist mir auch schon im Hessischen so gegangen. Das Navi routet und will diese eine Strasse fahren. Bei den Gesperrtschildern hab ich etwas gezögert, bin aber dann langsam und gemütlich weiter gefahren weil ich ~50Km außenrum hätte fahren müssen. Angehalten hat mich keiner aber wenn wäre mir schon etwas eingefallen.


 
Seite 2 von 27 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.2018, 12:59
  2. Strafe für befahren gesperrter Straßen
    Von sunny27805 im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 10:34
  3. Ein Herz für Motorradfahrer [Nutzungsausfall]
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 22:00
  4. Astrologie auch für Motorradfahrer
    Von Buddy1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 00:56
  5. Gesundheitsreform ein Thema für Motorradfahrer?
    Von Highlandbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 18:52