Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Tankemblem

Erstellt von GS Endurist, 01.02.2016, 12:39 Uhr · 12 Antworten · 1.636 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard Tankemblem

    #1
    Ich überleg im Moment, ob ich meinen Tank nebst Kunststoffteile foliere.
    Hab die 1150er GS, erste Generation.
    Hier meine Fragen:
    Ist das BMW Logo/Emblem geklebt? Ich vermute. Lässt es sich gut ablösen? Gibts einen Tipp welchen ich beherzigen sollte?
    Kann ich das Logo wieder verwenden oder ists besser gleich zwei neue zu kaufen? Bucht oder Dealer?

    Gruß Jürgen

  2. Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    113

    Standard

    #2
    Das Emblem leicht warm machen und mit Zahnseide vom Tank "schneiden".
    Hatte bei meiner R80 super funktioniert.
    Klebereste habe ich mit WD40 entfernt.

  3. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #3
    Danke Udo

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.701

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GS Endurist Beitrag anzeigen
    Danke Udo
    Salü Udo

    Warmmachen mit einem Haartrockner funzt bei mir für die Autobahnvignette auf der Frontscheibe des Autos jeweils sehr gut.
    Aber pass auf und mach das Emblem nicht zu warm, sonst könnte es sich verziehen. (Selbsterfahrung bei der Vignette )
    Ich löse selbige dann mit einem ganz scharfen Malerspachtel sorgfältig ab, danach die Rückstände mit Nitro / Azeton entfernen.

    Josef

  5. Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    113

    Standard

    #5
    Da das Emblem in einer Vertiefung ist geht ein Spachtel nicht.
    Davon würde ich sowieso auf Lack abraten.
    Zahnseide macht keine Kratzer.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #6
    Hi
    Wie es abgeht weisst Du jetzt. Wiederverwenden ist schwierig. Zwischen "Klebeschicht" und Emblem ist eine ca. 2mm dicke Schaumstoffschicht. Da schneidet man mit der Zahnseide irgendwo durch. Zurück bleibt eine unebene Fläche.
    gerd

  7. Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    268

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Wie es abgeht weisst Du jetzt. Wiederverwenden ist schwierig. Zwischen "Klebeschicht" und Emblem ist eine ca. 2mm dicke Schaumstoffschicht. Da schneidet man mit der Zahnseide irgendwo durch. Zurück bleibt eine unebene Fläche.
    gerd
    Das stelle ich mir nicht so schwierig vor. Mit "Spiegelklebeband" aus dem Baumarkt geht einiges. Das hat auch eine Schaumstoffschicht und klebt wie Sau.

  8. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #8
    Danke euch für die Tipps.
    Erstmal Zahnseide besorgen und Spiegelklebeband.
    Um Embleme kümmere ich mich später.

    Gruß Jürgen

  9. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #9
    Angelschnur bzw. Perlonschnur geht auch.

  10. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #10
    Danke Peter!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 08:52
  2. Tankemblem wer kann sowas nach Kundenwunsch machen
    Von Voggel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 06:58
  3. Tankembleme R 80 GS
    Von Kuhtreiber80 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 08:21
  4. Tankembleme
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 08:48
  5. Tankemblem
    Von Obelix im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 19:54