Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Tempomessungen oft fehlerhaft

Erstellt von Stobbi, 17.03.2009, 18:42 Uhr · 37 Antworten · 3.783 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard Tempomessungen oft fehlerhaft

    #1
    Gerade gelesen,

    http://auto.t-online.de/c/18/12/27/12/18122712.html

    leider bringt es all denen nichts, die ihre Geldbuße bereits bezahlt haben!

    Gruß

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #2
    Ich kann mich da garnicht oft genug wiederholen:
    Ein Verkehrsrechtschutz, z. B. beim ADAC ist die Beiträge irgendwann mal
    wirklich wert. Nicht daran sparen.
    Und bei jedem angeblichen Tempoverstoß erst mal garnix sagen, das Akten-
    zeichen von den beiden Beamten verlangen, die Sache ab zum Rechtsanwalt
    für Verkehrsrecht, gibt es spezielle Profi´s für. Der lässt sich die Akte kommen, lässt Gutachten erstellen über das verwendete Messgerät, etc.etc.
    bla...bla....bla.......Jedenfalls bei mir war die Sache nach einem halben Jahr
    verjährt und ich hab nix mehr gekriegt. Verfahren eingestellt, obwohl ich der
    Tageshöchste war. Wär ja noch schöner....Messfehler und wir sollen bluten.
    Nee, Jungs, nicht mit uns.
    (Wenn ich alleine erwischt werde und ein so freundlicher Rennleitungsassistent hüpft vor mir auf die Straße und winkt weil sein Kollesche mich gelasert hat, dann winke ich freundlich zurück und fahr weiter,
    die haben beim Lasern mit der Pischtole ja keine Beweisfoto´s. Wenn man
    nicht anhält haben sie auch keine Beweise. )
    Bleibt halt die Frage wer hier im Forum bei den ganzen seriösen,gesitteten,
    hochintelektuellen älteren Herrschaften den Mut hat locker mit erhöhtem
    Tempo vorbeizublasen??? Ehrlich? Die wenigsten !

    Grüße vom Quhpilot

  3. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #3
    (Wenn ich alleine erwischt werde und ein so freundlicher Rennleitungsassistent hüpft vor mir auf die Straße und winkt weil sein Kollesche mich gelasert hat, dann winke ich freundlich zurück und fahr weiter,

    findest du das cool

  4. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #4
    Hy,
    .....schon vor Jahren als die Lasermessgeräte aufkamen haben insider angemerkt das gerade bei Motorrädern das flackern des Scheiwerfers auf unebenen Straßen eine gewaltige Störquelle ist.

    Ich hatte allerdings auch schon in Österreich das Pech und die lassen gar nicht mit sich reden...

    Servus Tom

  5. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #5
    Auf die Gefahr hin spiessig zu sein: Wenn mir ein als Polizist erkennbarer Mensch ein Anhaltezeichen macht, halte ich auch an.

  6. ulixem Gast

    Standard

    #6
    Irgendwann wird hier einfach die Halterhaftung eingeführt.
    Dann müssen halt wieder alle ein paar Schwachköpfe ausbaden.

  7. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #7
    Nachtrag:

    "Zeichen oder Haltegebot eines Polizeibeamten nicht befolgt"

    Strafe: 50 Euro
    Punkte: 3
    Kein Fahrverbot.

  8. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #8
    http://www.ovb-online.de/news/polize...rt4109,1282685

    Hier Mister Obercool in Österreich. Zieh den Alc ab, es bleibt trotzdem noch genug übrig.

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #9
    Schön das es noch so gesetzestreue Steuerzahler wie Euch gibt. Sonst wär
    das Land ja schon vollkommen hinüber. SÁngie ist bestimmt stolz auf Euch.

    Ich schwimme prinzipiell gegen den Strom. Rebellion ist mein Motto. Wenn Ihr
    Alle so schön brav fahrt dann kann ich ja der Rüpel sein auf deutschen Straßen. Ich bin das Ar......! Und der Depp ! Und gehirnamputiert sowieso.
    Jetzt habt Ihr tollen Deutschen Michels endlich einen gefunden auf dem Ihr
    rumhackt und mit dem Finger draufzeigt. Ich bin der Böse. Ihr seid ja alle so
    korrekt und vernünftig. ZUM KOTZEN DIESE DOPPELMORAL !!!!!.
    F.... Euch !!!!

    Keine Grüße

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #10
    Hi
    Ich kenne Blieskastel. Die sind dort nicht alle so

    Wenn Messungen fehlerhaft sind zählen natürlich auch die Messungen dazu die statt "85" im Ort "89" anzeigen oder die anderen bei denen statt "89" "85" rauskommt.
    Zu schnell war's auf jeden Fall in der Ortschaft.

    Wer freundlich winkend am Rennleitungsassistenten vorbeifährt ist nicht nur freundlich, sondern auch noch dämlich.
    Die haben Funk und auch Augen. OK, man kann vorher sein Kennzeichen noch verdrecken etc......
    Doch dann geht's nicht mehr um eine OWI mit 5Km/h zu schnell sondern um Flucht. Das wird teuer und die Exekutive gibt sich auch grenzübergreifend sehr viel Mühe den Fahrer zu ermitteln. Dabei zählen die Augen als Beweis. Sonst wäre jeder Zeuge ohne Fotoapparat nix wert.
    gerd


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gaszug klemmt / Motorsteuerung fehlerhaft?
    Von gstouri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 14:11
  2. Tank-Restdistanzanzeige fehlerhaft
    Von Freerk im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 10:19