Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Tipps fürs Kurvenfahren

Erstellt von dragonheart, 15.06.2009, 22:13 Uhr · 32 Antworten · 4.728 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    139

    Standard Tipps fürs Kurvenfahren

    #1
    Tach Gemeinde,
    ist mir ja etwas peinlich diese Frage ,aber habe am Wochenende gemerkt das ich in starken Kurven die Bergab gehen starke Probleme habe.Okay meine Maschine war stark beladen aber trotzdem.Also Berghoch fahre ich total gerne Kurve aber wie schon gesagt Bergab bekomme ich starke Panik bei engen Kurven.Vor dem runterschalten in den zweiten Bremse ich aus Panik meistens noch kurz ab.Könnt Ihr mir helfen,wie verliere ich meine Angst und wie nimmt man die Kurve am besten.In Berlin ist leider alles ziemlich flach.
    Danke

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von dragonheart Beitrag anzeigen
    ... In Berlin ist leider alles ziemlich flach.
    Danke

    moin,

    sowas zu erklären ist sicher nicht einfach und ich werde es heute abend auch nicht mehr versuchen, aber wenn du ehrlich interesse am kurvenfahren hast, kann ich dir als berliner den spreewaldring empfehlen. es sind dort zwar keine höhenmeter zu überwinden, aber du findest dort kurven in diversen radien, von 30 bis 180km/h.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Ist kein Problem, soweit runterbremsen bis Du dich wohl fühlst und dann hinter deinem Blick her durch die Kurve, geht genau wie bergauf, nur dann evtl etwas langsamer - nur keine Stress machen (lassen) und dann - jedes Wochenende zum Wannsee, in den Autozug un in die Alpen zum üben üben üben.

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    oder du absolvierst mal ein Kuventraining. Wird vom ADAC angeboten und hilft wirklich. Du bekommst vom Profi gezeigt, wo du Fehler machst und du siehst, was wirklich geht.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Axo, und wenn du Anfang Juli noch Zeit hast, ein paar Berliner fahren in den Thüringer Wald, sind zwar nicht die Alpen, aber ein paar bergab-Kurven werden schon dabei sein - einfach mal Mario anfunken, wahrscheinlich sind noch Zimmer frei.

  6. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    139

    Standard

    #6
    Habe mich grade dazu entschlossen ein ADAC Training zu absolvieren.Ist ja fast gleich um die Ecke.

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Das Training wirst du sicher nicht bereuen; du lernst dabei für die nächsten Jahre. Und wenn keine Angst oder Unwohlsein mitfährt, fährt's sich angenehmer.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    Wenn Du mit der Handbremse bremst "erzeugst" Du relativ viel Einfluss auf das Lenkverhalten. Also anbremsen wie gewohnt, dann Handbremse auf und mit der Fussbremse "justieren" (bremst bergab ohnehin nicht so toll ) und mit etwas gas um die Ecke. Das alles nicht gerade zu hohen Gang. Der zieht zuerst gar nicht und dann viel zu plötzlich. Bremst Du vorne hast Du viel Aufstellmoment, willst gleichzeitig aber Schräglage und hältst womöglich auch noch den Lenker fest. Die Summe ergibt ein "Sch...gefühl"
    gerd (der sich das oft auch selber erzählen muss)

  9. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #9
    Vor allem, lass dich nicht hetzen oder zum schnelleren fahren animieren.
    Das ist besonders dann gefährlich wenn du in einer Gruppe unterwegs bist (Gruppendynamik).
    Fahre immer so wie du es verantworten kannst.
    Wie man diese Angst verliert ist schwierig zu beantworten.
    Ein oder auch mehrere Fahrsicherheitstraining können bestimmt schon mal viel weiter helfen.
    Hier bekommst du "mit Sicherheit" eine große Portion Selbstvertrauen.
    Aber Letztenendes kannst du es nur durch regelmäßiges Kurven fahren erlernen.
    Dann stellt sich erst die notwendige Sicherheit / Vertrauen ins Motorrad und deinem Können ein.

    Wie gesagt, es ist schwierig diese Frage zu beantworten.

    ........Ach und übrigens, solche Fragen müssen dir nicht peinlich sein.

  10. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #10
    Moin,

    beherzige einfach mal probeweise den Tip von Gerd
    und bleib im Kurvenverlauf bergauf, als auch bergab auf der Fußbremse.
    Dazu ein bißchen Gas und Du stabilisierst die Maschine.

    Das mit dem ADAC Training ist schon die richtige Entscheidung!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtig Kurvenfahren
    Von Beduine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 12:45
  2. Probleme beim Kurvenfahren ...
    Von JOQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 23:12
  3. Werkzeug fürs Extreme oder fürs gemütliche Wandern...
    Von flo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:55
  4. Neues Geräusch beim Kurvenfahren
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 07:44
  5. Haupständer kratzt beim Kurvenfahren auf dem Asphalt!
    Von senfler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 11:50