Seite 23 von 40 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 398

Tödliche Motorradunfälle

Erstellt von rain in may, 14.06.2016, 06:34 Uhr · 397 Antworten · 36.571 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.398

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Manche sind sich dessen auch bewußt, gestehen sich das ein und haben sogar an Weiterbildungmaßnahmen (Kurventrainings) teilgenommen und haben trotzdem eine "ganz speziellen" Fahrstil bzw. Talentfreiheit.

    Was machen die, wenn sie nicht aufs mopedfahren verzichten wollen?
    gute frage ...
    ich versuche es mal sarkastisch:
    die sterben hoffentlich allein.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard

    Zitat Zitat von DerMeister Beitrag anzeigen
    Auch wenn es selbstverständlich sein sollte, mache ich doch auf Motorradreisen immer wieder die gleiche Beobachtung: Abends ein paar zu viel.
    Also niemals mit "Standgas" fahren und abends bis in die Puppen die Pinnchen kreisen lassen!


    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Was machen die, wenn sie nicht aufs mopedfahren verzichten wollen?
    Sie machen es wie mindestens 50% aller GS-Fahrer, holen sich jedes Jahr das neueste Modell, stellen es in die Garage, putzen es und tun so als wären sie Motorradfahrer!

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    174

    Standard

    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen


    Gruß,
    maxquer
    Dann mal Hochdeutsch: Nicht mit Restalkohol fahren. Das wird sehr sehr oft unterschätzt, wenn am Abend in geselliger Runde nach der Tour die Getränke kreisen. Wenn ich manchmal so sehe, wieviel Hochprozentiges da konsumiert wird... da könnt ich vermutlich nicht mal mehr unfallfrei ins Bett kommen.

  5. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.109

    Standard

    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Sie machen es wie mindestens 50% aller GS-Fahrer, holen sich jedes Jahr das neueste Modell, stellen es in die Garage, putzen es und tun so als wären sie Motorradfahrer!

    Gruß,
    maxquer


    Also, ich bin auf der anderen Seite, für mich dürfen auch einige nur 375 Km / Anno cruisen.


    Josef, der ein Fahrzeug und kein Putzzeug hat.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard

    Zitat Zitat von DerMeister Beitrag anzeigen
    Dann mal Hochdeutsch: Nicht mit Restalkohol fahren. Das wird sehr sehr oft unterschätzt, wenn am Abend in geselliger Runde nach der Tour die Getränke kreisen. Wenn ich manchmal so sehe, wieviel Hochprozentiges da konsumiert wird... da könnt ich vermutlich nicht mal mehr unfallfrei ins Bett kommen.
    Ich glaube nicht, dass das ein Hauptgrund für tödliche Motorradunfälle ist. Liegt wohl eher, im wahrsten Sinn des Wortes, im "Promillbereich"!
    Das Hauptproblem sind im meinen Augen die Mopedfahrer mit zu wenig Erfahrung, ob alt oder jung. Weniger putzen, mehr fahren! Wie das Moped auf dem Treff aussieht, interessiert sowieso nur Idioten!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Sehr geehrter maxquer,

    ich finde es es mehr als befremdlich das Du Menschen die Du nicht kennst
    und nur weil diese gerne saubere Motorräder ansehen so beleidigst.
    Es ist respektlos und intolerant wen als " Idiot " zu bezeichnen nur weil
    er an anderen Dingen Freude und Interesse hat als Du. Mag ja sein das Dich
    meine Zeilen mal zum nachdenken anregen und Du die Größe hast
    Dich hier in Zukunft anders zu artikulieren.

    ich wünsche Dir von Herzen stets gute Fahrt und sicheres nach Hause kommen.

    Sables







    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass das ein Hauptgrund für tödliche Motorradunfälle ist. Liegt wohl eher, im wahrsten Sinn des Wortes, im "Promillbereich"!
    Das Hauptproblem sind im meinen Augen die Mopedfahrer mit zu wenig Erfahrung, ob alt oder jung. Weniger putzen, mehr fahren! Wie das Moped auf dem Treff aussieht, interessiert sowieso nur Idioten!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.312

    Standard

    ja ja das mit dem eingestehen bei motorradfahrern ist halt immer so´ne sache, fragst du bei 10 leuten wird auch keiner zugeben das da für den ein o. anderen doch noch vieles im argen liegt.

    wir machen zb. mit den kurventraining-teilnehmern immer eine videoaufnahme (vorne/hinten), spätestens bei der auswertung wenn sich die leute dann mal selbst beim fahren sehen, und wir ihnen erklären was da hätte passieren können und dass das jetzt grütze war was er/sie da gefahren hat, ja dann kommt, zumindest bei den meisten die große erleuchtung.

    bei vielen bikern sind es leider schon grundlegende dinge die nicht beherrscht werden, wenn ich im stand schon wie auf "rohen eiern" auf dem mopped sitz wird das auch nix mit kurven fahren. das richtige bremsen stellt für viele auch immer noch eines der größten hindernisse dar.

    auch wenn die blickführung, richtige linie, das locker im sattel sitzen bei den meisten bikern bekannt ist, liegt doch gerade hier das hauptproblem es umsetzen zu können.


    nicht derjenige der, zwar schnell und vill auch noch hanging-off aber korrekt um eine kurve kommt, ist ein spinner und idiot, sondern der sonntags,- u. landschaftsanschauerfahrer der sogar schon einige kilometer in seinem motorradleben abgespult hat, aber sich gerade in dieser kurve verschätzt, weil falsch angefahren und sich in den wenigsten fällen auch noch keine schräglagen zutraut.

    vill. nur mal so am rande, fährt man die kurven so an wie die radspuren eines autos, (die steigerung wäre dann die LKW spur) wäre vielen schon mal damit geholfen, natürlich in dem moment wenn ich den kurvenausgang sehe wieder weg von dieser linie.

    ich kann die schlechte fahrweise nicht unbedingt am wenigfahren festmachen, kenne da viele die zb. kein interesse an tourenfahrten haben, sicherlich auch keine 3-5 tkm im jahr zusammen bringen, aber trotzdem einen sehr guten und sauberen fahrstil haben weil sie halt was für tun.

  9. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Geschätzter RoGe,

    ich bin bin verwundert warum Du die nach Deinem Sprachgebrauch " Sonntags - und Landschaftsschauerfahrer "
    als " Idioten und Spinner " beleidigst. Oder ist es hier üblich mit Beleidigungen so locker um sich zu werfen
    daß das Gefühl dafür verloren geht wann man sich unverhältnismäßig ausdrückt. Wie ich vorher schon
    geschrieben habe ist das für mich sehr befremdlich so Respektlos über andere Menschen zu urteilen.
    Es freut mich wenn ich Dich zum nachdenken angeregt habe.

    Allzeit gute und sichere Fahrt für Dich

    Sables


    nicht derjenige der, zwar schnell und vill auch noch hanging-off aber korrekt um eine kurve kommt, ist ein spinner und idiot, sondern der sonntags,- u. landschaftsanschauerfahrer der sogar schon einige kilometer in seinem motorradleben abgespult hat, aber sich gerade in dieser kurve verschätzt, weil falsch angefahren und sich in den wenigsten fällen auch noch keine schräglagen zutraut.

  10. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.265

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Diese ominösen 2300 km/a sind sicher nicht repräsentativ für die GSler, eher für alle Biker zusammen. Supersportler und Chopper kommen per se nicht auf so hohe Jahresfahrleistungen, (zu unbequem), da können wir GS-Durchschnittsfaher ruhig mal zwischen 10 und 20 tkm/a abreissen.
    Ich glaub eher nicht, daß GS-Fahrer so viel fahren. Ich bin allein mit meiner H-D Fatbob, einem angeblich "unbequemen Chopper" (an dem nichts gechopt ist!) bei über 5000km p.a. H-Alessandria z.B. hin u. zurück sind allein 2400km, ein wenig Assietta mit dem ungeeigneten Moped, Touren vor Ort ... und schon sind auf nur einer Tour mehr als 5000km zusammen. Das ist eines meiner Fahrzeuge, und es sind alles reine Freizeit(wovon ich viel zu wenig habe)fahrzeuge.
    Wenn ich mir den Betrieb hier im Harz anschaue, wo man an WE mit gutem Wetter viertelstündlich Rettungswagen und ~hubschrauber im Einsatz erlebt, sind es häufig Kamikazefahrer, die es trifft. Überholen an Stellen, an denen ein holländisches Wohnwagengespann die Länge der sichtbaren Geraden einnimmt (Bodetal und Umgebung sind Beispiel für derartige Verhältnisse), Überschätzen des Fahrkönnens, die Einschläge in Böschungen kann man häufig noch längere Zeit begutachten, wenn denn eine Böschung im Weg war, (manchmal ist's aber auch ein Abhang ...). Daß sich an Engstellen zwei Mopedfahrer frontal begegnen, ist da auch eher nicht unwahrscheinlich, aber die Gefahr, als Mopedfahrer auf einen der vielen, völlig verwirrten Wochenenddosenfahrer zu treffen, rechts blinkend, um dann spontan nach links auf den gesichteten freien Parkplatz zu fahren usf., mindestens genauso groß.
    Fahrkönnen der Mopedfahrer????
    Wenn es mit der Geschwindigkeit zunimmt, hat wohl einer vom letzten Jahr die Krone auf. 214km/h bei erlaubten 70km/h.
    Wenn der irgendwo einschlägt, tut er das hoffentlich allein,meinen Segen hat er .
    Ich war gestern mit einer größeren Truppe im Harz unterwegs, da bekommt man schon den Vogel gezeigt, wenn man nur 90km/h (Tacho) anstatt der, über weite Strecken auf der B4 nur erlaubten 70km/h fährt. Überholvorgänge, manchmal auch eher nur "Vorbeischleichen" wird bis zum letzten Meter ausgedehnt, um sich dann einen Platz zwischen den Mopeds o. anderen KFZ zu erzwingen, da man sonst ja im Ggnverkehr landen würde, der auch bis zur Engstelle, nur in anderer Fahrtrichtung, zweispurig aufläuft.
    Tödliche Unfälle auf zu geringe Fahrleistung und deswg. fehlende Übung runterzubrechen dürfte wohl etwas zu einfach gedacht sein.
    Für hiesige "Todesstrecken" habe ich keine Statistiken gefunden, aber eine für eine berüchtigte Strecke in den Staaten, den Mulholland Drive. Kann jeder für sich selbst auswerten, die Videos dazu auf You Tube sprechen Bände.


    la_county_2012_motorcycle_crashes_97547-eight.jpg

    Grüße
    Uli


 
Seite 23 von 40 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehr Motorradfahrer tödlich verunglückt
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 07:44
  2. Mehr Motorradfahrer tödlich verunglückt
    Von dergraf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 07:44
  3. Colin MacRae tödlich verunglückt - kleiner Nachruf eines Fans
    Von Highlandbiker im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:33
  4. Tödliche Landstraße
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 19:43
  5. Schlechte Meldung : Richard Sainct tödlich verunglückt
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 08:38