Seite 3 von 40 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 398

Tödliche Motorradunfälle

Erstellt von rain in may, 14.06.2016, 06:34 Uhr · 397 Antworten · 36.539 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.035

    Standard

    #21
    1+

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.595

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ nordmann1

    Du hattest früher in der Schule bei Gedichtinterpretationen bestimmt immer eine 1 oder?
    Worin hattest Du eine 1?

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.032

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Worin hattest Du eine 1?
    In allen Fächern außer Kunst.

  4. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.035

    Standard

    #24
    Es wäre jetzt pietätlos, bei so einem ernsten Thema weiter von mir zu reden.

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.595

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    In allen Fächern außer Kunst.
    Irgendwie korreliert die phänotypische charakterliche Ausprägung, die Du im GS-Forum darlegst, nicht mir dieser Aussage.

  6. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.428

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Das muss ja jeder Vater selber wissen, was für seinen Nachwuchs das Beste ist.
    Wusste mein Vater auch, gemacht hab ich das Gegenteil und das war gut so.

  7. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.239

    Standard

    #27
    Jemand, der selbst aktiv Motorrad fährt und dies seinen Kindern verbieten will,
    der hat es wahrlich nicht leicht - verstehen kann ich ihn.
    Einerseits ist Motorradfahren nun mal sehr gefährlich und andererseits bringt
    sich der fürsorgliche Vater mit seinem eigenen Verhalten in Widerspruch zu
    seinem Verbot/seiner Vermeidungsstrategie.

    Vielleicht kann er das Interesse seiner Kinder auf andere interessante Sport-
    arten mit Freiluftkomponente lenken, vielleicht Segelfliegen oder Segeln/Surfen.
    Das wären wohl nicht so gefährliche und doch faszinierende Sportarten.
    Hauptsache ist, dass die Heranwachsenden kurzfristig "fun" in Aussicht haben,
    dann ist die Chance einer Wahl in die Richtung größer.

    Wenn die Kinder aber plötzlich Interesse am Reiten oder am Bergsteigen finden,
    Sportarten, die ich für gefährlich erachte, was kann man da als Vater machen?
    Außer einer leichten Beeinflussung, um keine Opposition zu wecken, ist nichts
    möglich.

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.986

    Standard

    #28
    Kann ich nicht bestätigen, dass die Jungendlichen alle risikoreich fahren. Wenn ich so auf die verkappten Valentinos mit ihren Superbikes schaue, dann sind das meistens Herren um die 40 mit Bauchansatz und einem latenten Hang zum Suizid.

    Anfang Oktober haben wir den 20jährigen Patensohn meines Bruder erstamals auf eine längere Tour mitgenommen. Er hatte sich hierzu eine CB 500 vom örtlichen Honda-Händler gemietet. Dafür, dass er zuvor nur auf einer 40 Jahre alten Kreidler unterwegs war, ist der Junge sehr sicher gefahren und ist in der "Seniorengruppe" bestens klar gekommen. Wie risikoreich ich fahre, ist meiner Meinung nach nicht ein Frage des Alters, sondern eine Frage der Persönlichkeit.

    Im übrigen halte ich es für falsch, den Kindern das Fahren eines Motorrads zu verbieten oder zu vermiesen. Hätte mein Vater so gedacht, wären mein Bruder und ich nie zum Führerschein 1 gekommen. Glücklicherweise war mein Vater durch die MoHJ vorbelastet und wusste selbst, welch tierischen Spaß das Fahren eines Motorrads macht. Er hatte auch soviel Vertrauen zu seinen beiden Söhnen, dass Motorräder bei uns nie ein Thema waren. Die gehörten einfach mit zur Familie.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.243

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Wie risikoreich ich fahre, ist meiner Meinung nach nicht ein Frage des Alters, sondern eine Frage der Persönlichkeit.
    Sehe ich genau so. Meine beiden Töchter und mein Sohn haben alle einen Motorradführerschein, nur haben die Mädels keine eigenen Maschinen. Die älteste hat aber zwei Pferde, und Reiten halte ich für wesentlich riskanter als Kradfahren. Aber was willste machen? Außer dem Hoffen, dass schon alles gutgeht, bleibt einem ja nicht viel. Aber so, wie sich die drei im Straßenverkehr verhalten, sehe ich da kein höheres Risiko als bei mir damals.

  10. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    2.994

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Jedes Wort todernst.
    Dann macht die `Große` wenn Sie groß ist den MRD-Schein Krad mit Fleiß nach (wie meine Frau)
    Lieber von ganz klein auf, angeleitet - dann ist da weniger Nervenkitzel dabei, wenn die Jugend mal per außer Haus ist

    Grüße, cowy


 
Seite 3 von 40 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehr Motorradfahrer tödlich verunglückt
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 07:44
  2. Mehr Motorradfahrer tödlich verunglückt
    Von dergraf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 07:44
  3. Colin MacRae tödlich verunglückt - kleiner Nachruf eines Fans
    Von Highlandbiker im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:33
  4. Tödliche Landstraße
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 19:43
  5. Schlechte Meldung : Richard Sainct tödlich verunglückt
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 08:38