Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 120

Töfffahrer ausserorts mit 185 km/h geblitzt

Erstellt von Rubberduckxi, 23.01.2014, 12:32 Uhr · 119 Antworten · 10.809 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von PD_klaus Beitrag anzeigen
    Falsch. Wenn Du auf der Landstraße 180 fährst bist Du sehr wohl ein Raser.

    das war schon nach Deinem ersten Beitrag klar: wer schneller ist als Du ist ein Raser, wer langsamer ist eine Schnecke. Du bis das Maß

  2. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    #32
    Um ein paar Missverständnisse auszuräumen. Es hat sich eine Lobby gebildet, die es geschafft hat, unseren Politikern und dem gemeinen Fussvolk einzutrichtern, dass es zu unserer aller Sicherheit besser ist, das Straffmass für Geschwindigkeitsübertretungen massiv zu verschärfen. Und das (dumme) Volk hat dazu ja oder zumindest nicht nein gesagt.

    Ein paar Väter die sich einen Dreck darum scherten, wass ihre Söhne mit den geleasten Mercedes, Audi und dergleichen anstellen haben sicher ihren Teil dazu beigetragen, dass es soweit überhaupt kommen konnte.

    Nun, eigentlich klingt es schlimmer als es ist. Wir haben jetzt eine klare vom Gesetz vorgegebene Definition was ein Raser ist.

    Und zwar definiert sich Raser so:

    innerorts ab 70 km/h
    ausserorts ab 140 km/h
    auf der Autobahn ab 200 km/h

    Ganz einfach. Wer sich innerhalb dieses Spielraums bewegt, muss zwar mit Bussen rechnen, läuft aber keinenfalls Gefahr seinen Lappen und damit einhergehend auch sein Fahrzeug zu verlieren.

    Und jetzt möchte ich noch erwähnen was mir am meisten auf den Senkel geht.
    Bei mir ums Eck, die Strecke zwischen Rona und Mulegns ist steckengerade. Dor versteckt sich die Polizei im Gebüsch und blitzt alle die Ausgangs Rona halt mal eben 100 Statt 80 fahren. Und als ob das nicht schon ärgerlich genug wäre muss natürlich dann gleich noch so ein Hirnverbrannter auf dieser Geraden mit irgendwas knapp vor 200 daherbrennen damit die Medien auch ein "Polizeikontrollen voller Erfolg, schwerer Schlag gegen das organisierte Rasen" daraus machen können. Kurz nach Mulegns würde man aber niemals einen Polizisten mit einer Radarpistole antreffen, weil dort ist einfach keiner zu schnell. Das geht nicht oder es wäre dann tatsächlich gefährlich. Man kann also darauf schliessen, dass die Polizei vorwiegend dort steht wo es was zu kassieren gibt, und das ist in DE keinenfalls anders. Hüben wie drüben stopfen die Kommunen auch ihre Finanzlöcher mit Blitzern und Knöllchen.

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Man kann also darauf schliessen, dass die Polizei vorwiegend dort steht wo es was zu kassieren gibt, und das ist in DE keinenfalls anders. Hüben wie drüben stopfen die Kommunen auch ihre Finazlöcher mit Blitzern und Knöllchen.
    Gerade gefunden: in der Steiermark gibts doch anscheinend wirklich den Befehl von oben.....
    Radarkontrollen: "Es stimmt, es gibt den Befehl zum Abkassieren" > Kleine Zeitung

  4. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.190

    Standard

    #34
    Wenn man abkassieren möchte, darf man die Raser aber nicht wegsperren. Nachdem die Strafe bezahlt ist, müsste man sie höflich fragen: "Möchten Sie nicht noch einmal....?"

    Gruß - Pendeline

  5. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von PD_klaus Beitrag anzeigen
    Falsch. Wenn Du auf der Landstraße 180 fährst bist Du sehr wohl ein Raser.
    Das hat Batzen doch soeben erklärt, bei 4V Boxer nicht.

  6. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #36
    vor zwei Tagen wurde hier in Tromsø ein ital. Tourist gestopt.

    76 kmhin einer 50 Zone, resultierte in 10 000.- norwegische Kronen Strafe. (der Kurs ist bei 1 Euro= 8,50 NOK)

  7. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.644

    Standard

    #37
    Salü Juekl
    .
    .
    >da konnte man gar nicht 80 fahren ohne dabei einzuschlafen.

    Geh doch einfach am Abend vorher etwas früher ins Bett,
    dann nimmt am nächsten Tag die Gefahr dess einschlafens massiv ab.


    Josef

  8. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.644

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Mal ein paar Zahlen zur "Blitzerdichte" pro Million EW:

    A 144
    AND 195
    CH 108
    D 49
    Fi 171
    VAE 238
    Und im Ösiland ?

    Gruss Josef

  9. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.935

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Und zwar definiert sich Raser so:

    innerorts ab 70 km/h
    ausserorts ab 140 km/h
    auf der Autobahn ab 200 km/h

    Ganz einfach. Wer sich innerhalb dieses Spielraums bewegt, muss zwar mit Bussen rechnen, läuft aber keinenfalls Gefahr seinen Lappen und damit einhergehend auch sein Fahrzeug zu verlieren.
    Danke erst mal für den interessanten Beitrag, Steinbock, aber den Lappen hat man natürlich längst vorher weg: ich hab ihn vergangenes Jahr drei Monate in Chur deponiert, weil ich hier mit 120 statt 80 (gemessen - nach Abzug der Toleranz) durchgerauscht bin. Ich hatte die Schilder natürlich gesehen, aber bis zur Kurve weiter vorn (weswegen die Beschränkung auf 80 eingerichtet wurde und die physikalisch auch mit 160 geht) war noch reichlich Platz. Bis ich vom Gas ging waren die festinstallierten Blitzer schneller.* War ein teurer Spaß und vorbestraft bin ich nun auch.

    Gruß
    Serpel

    *Und ich dachte noch: warum steigen die alle plötzlich auf die Bremse und schleichen so dermaßen dahin?

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    #40
    Ok, dann stimmt meine Aussage mit dem Ausweis abgeben nicht, aber die Kategorisierung als Raser stimmt.

    @ Serpel, ich bin genau diese Strecke bis vor zwei Jahren zweimal wöchentlich gefahren. Da gab es an dieser Stelle noch keine fest installierten Blitzer. Dies ist genau so eine Stelle, genauer hinter den Tunnels, an der ,ich glaube es war 2005 oder 2006, ein Neulenker ums leben gekommen ist. Seither sind dort die Plastikpoller oder wie man die auch nennen mag.

    Edit: Und danke für den Hinweis Serpel.

    Edit: Hier nun noch eine Auflistung, ab wann es zum Ausweisentzug kommt.

    Beispiele für mittelschwere Widerhandlungen:

    Entwendung eines Fahrzeuges zum Gebrauch

    Fahren im angetrunkenen Zustand (FiaZ): 0,5 – 0,79 o/oo und weitere leichte Verkehrsregelverletzung.

    Geschwindigkeitsüberschreitung ohne erschwerende Umstände wie schlechte Sicht-, Strassen- oder Witterungsverhältnisse:
    Innerorts: 21-24 km/h
    Ausserorts: 26-29 km/h
    Autobahn: 31-34 km/h
    Quelle: http://www.fuehrerausweisentzug.ch/s...-widerhandlung


 
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW R 1150 GS 6 Gang Sportgetriebe zu verkaufen mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 09:55
  2. Unfall mit 5 km/h und die Folgen GRRRRRRRR
    Von Simpson_Bart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 02:08
  3. Unfall mit 5 km/h und die Folgen GRRRRRRRR
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 11:18
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 18:29
  5. Verkaufe Motor mit Doppelzündung R 1150 GS mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 18:27