Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

Töffs in der Schweiz knattern viel zu laut

Erstellt von Rubberduckxi, 12.03.2014, 19:43 Uhr · 67 Antworten · 6.365 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    #41
    Man mache sich zwischendurch wieder bewusst, es geht hier nicht um einen beschlossenen und bereits umgesetzten Schildbürgerstreich, sondern noch immer um einen Hirnfurz von ein paar Politikern.

    Letzten Endes wird die CH-Gesetzgebung in diesem Fall sowieso mit derjenigen der EU abgeglichen.

    Tortzdem ein seltsamer Vogel dieser Herr Vogler.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Man mache sich zwischendurch wieder bewusst, es geht hier nicht um einen beschlossenen und bereits umgesetzten Schildbürgerstreich, sondern noch immer um einen Hirnfurz von ein paar Politikern.

    Letzten Endes wird die CH-Gesetzgebung in diesem Fall sowieso mit derjenigen der EU abgeglichen.

    Tortzdem ein seltsamer Vogel dieser Herr Vogler.
    Die Schweiz ist aber nicht in der EU!

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Die Schweiz ist aber nicht in der EU!
    Noch nicht.....

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    #44
    Na sowas aber auch....

  5. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #45
    oh je!
    jetzt fängt wieder was an!
    und ihr sagt immer ich sei ein schlimmer freak!
    ihr habe das potential um ärger von der stange zu brechen mit euren aussagen!
    dagegen wirken meine ja noch harmlos. inklusive der witze, die schon gelöscht wurden...

    gruß wall:e

  6. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.643

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ein Schweiz-Bashing-Thread (SBT) von einem Schweizer.

    Man könnte ja jetzt ablästern, über Via sicura, Zuzugsbegrenzung für Ausländer, Bankgeheimnis, Diktatorenkonten, undurchsichtige Rohstoffhändler, Mafiastrukturen, Luftwaffe mit Bereitschaft nine-to-five, Waffenlieferung in Krisengebiete. wann welche Beleidigung gegen wen die Menschenwürde verletzt und was es noch Weiteres an unterhaltsamen Themen in den letzten Monaten aus der Schweiz gegeben hat.

    Hast du niGS vergessen ?


    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    Sprich, man liefert da halt keine EU-Moppeds mehr hin.

    In die Schweiz werden schon seit einigen Jahren ausnahmslos nur noch EU - konforme Töff`s importiert.

    Und genau eben diese beschissene EU - NORM die nur in einem gewissen Drehzahlbereich misst, ist das Problem.
    Darunter und darüber darf der Topf (via die Klappensteuerung) rauslassen was er kann.
    Stell dich mal an eine Strasse, wenn da einer eine S-1000-RR "VOLL"durchzieht mit dem Schaltautomat.


    Geruhsamen Abend
    Josef

  7. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.927

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Und genau eben diese beschissene EU - NORM die nur in einem gewissen Drehzahlbereich misst, ist das Problem.
    Darunter und darüber darf der Topf (via die Klappensteuerung) rauslassen was er kann.
    Stell dich mal an eine Strasse, wenn da einer eine S-1000-RR "VOLL"durchzieht mit dem Schaltautomat.
    Das kann man so nicht stehen lassen.

    Die S 1000 RR hat insgesamt drei Klappen im Auspuff verbaut: Zwei im Krümmer, die simultan öffnen und schließen und nichts mit dem Geräusch zu tun haben, sondern lediglich zur Optimierung des Drehmomentverlaufs in den verschiedenen Drehzahlbereichen eingesetzt werden, und eine Klappe zwischen Hauptschalldämpfer (unter dem Motor) und Endstück. Um diese dritte Klappe geht es letztlich.

    Die el. Steuerung dieser Klappe berücksichtigt Drehzahl, Gang und Lastzustand. Sie ist bei Standgas stets geschlossen und öffnet bei steigender Drehzahl und zunehmender Last. Ab spätestens 3000/min ist sie in allen erdenklichen Fahrzuständen voll geöffnet (mit Ausnahme des Leerlaufs, wo sie bei höheren Drehzahlen wieder schließt). Das bedeutet nun aber, dass die Klappe bei den Fahrgeräuschmessungen bei halber Nenndrehzahl (7000/min) stets voll geöffnet ist, der gesetzliche Grenzwert also bei voll geöffnetem Rohr erreicht wird.

    Und jetzt erklär mir einer, was bei einer S 1000 RR getrickst sein soll oder inwiefern sie lauter sein soll als jeder beliebige Serientöff, der beim Beschleunigen voll hergenommen und ausgedreht wird. Der Trick mit der Klappe wirkt sich lediglich bei der Standgeräuschmessung aus.

    Hat sich einer der unkritischen Beitragsschreiber mal überlegt, was passieren würde, wenn sich im Auspuff der S 1000 RR bei voll geöffneten Drosselklappen und halber Nenndrehzahl den heißen Gasen plötzlich eine Klappe in den Weg stellen würde?

    Gruß
    Serpel

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Serpel Beitrag anzeigen
    Hat sich einer der unkritischen Beitragsschreiber mal überlegt, was passieren würde, wenn sich im Auspuff der S 1000 RR bei voll geöffneten Drosselklappen und halber Nenndrehzahl den heißen Gasen plötzlich eine Klappe in den Weg stellen würde?
    ja dann wäre sie deutlich leiser! So wie es bei den meisten Motorrädern mit Klappe ist, wie z.b. bei meiner Nuda. Da stellt sich bei halber Nenndrehzahl eine Klappe in den Weg, reduziert den Durchlass ein wenig, drückt damit das Geräuschniveau aufs erlaubte Maß. Genau das ist der Trick mit der Klappe, wie das jetzt genau bei der S1000 ist weiß ich nicht, nur dass die schön ausgedreht sehr laut ist und noch nicht mal gut klingt. ausgepresster Vierzylinder halt. Legal ist das allemal, sonst hätte sie keine Zulassung.

    nur ist das was da grade diskutiert wird Schwachsinn. Für den Rechtsfrieden und die Rechtsicherheit gibt es in D den Bestandsschutz. D.h. ein heute legal zugelassenes Moped wird nicht morgen illegal, weil neue Grenzwerte festgelegt werden. Das ist der Schwachsinn an der Forderung. Morgen lege ich fest, dass ALLE Autos einen Airbag brauchen und verschrotte die Oldtimer? morgen lege ich fest, dass alle Motorräder ein ABS brauchen und muß meine drei alten Kisten abgeben?
    hier hakt es an der Forderung.

  9. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.927

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja dann wäre sie deutlich leiser! So wie es bei den meisten Motorrädern mit Klappe ist, wie z.b. bei meiner Nuda. Da stellt sich bei halber Nenndrehzahl eine Klappe in den Weg, reduziert den Durchlass ein wenig, drückt damit das Geräuschniveau aufs erlaubte Maß. Genau das ist der Trick mit der Klappe ...
    Genau das sagt der Volksglaube, dass das der Trick mit der Klappe sei. Deswegen wird das aber nicht richtiger. Eine Klappe mit solcher Funktion würde nicht nur das Geräusch reduzieren, sondern viel mehr noch für einen Leistungseinbruch sorgen, den sich kein Hersteller leisten könnte und würde. Von den thermischen Problemen, die ein solcherart gedämpfter Motor bekommen würde, reden wir lieber gar nicht.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nur ist das was da grade diskutiert wird Schwachsinn. Für den Rechtsfrieden und die Rechtsicherheit gibt es in D den Bestandsschutz. D.h. ein heute legal zugelassenes Moped wird nicht morgen illegal, weil neue Grenzwerte festgelegt werden. Das ist der Schwachsinn an der Forderung. Morgen lege ich fest, dass ALLE Autos einen Airbag brauchen und verschrotte die Oldtimer? morgen lege ich fest, dass alle Motorräder ein ABS brauchen und muß meine drei alten Kisten abgeben?
    hier hakt es an der Forderung.
    Und hier schließt sich der Kreis: Weil die Anti-Lärm Lobby natürlich genau weiß, dass eine Verordnung, welche die Motorradeigner zu einer kostspieligen Nachrüstung zwingt, nicht so ohne weiteres durchgesetzt werden kann, muss zuerst die moralische Basis in der Öffentlichkeit geschaffen werden, nach der eine solche Forderung gerechtfertigt erscheint. Was eignet sich da mehr als die Behauptung, die Hersteller würden Klappen verbauen, die in speziellen, genau definierten Drehzahlbereichen schließen, um das Auspuffgeräusch auf legale Werte zu drücken?!

    Dass das bestens funktioniert, sieht man nicht zuletzt an der Reaktion im Forum hier, wo manche diesen "Schwachsinn" (und das ist tatsächlich einer) doch tatsächlich glauben.

    Um es nochmals zu sagen: Der Trick mit der Klappe besteht nicht darin, das Fahrgeräusch in einem bestimmten Gang bei bestimmter Drehzahl und definierter Drosselklappenstellung vorübergehend für die Messung zu minimieren, sondern darin, das Standgeräusch durch Schließen der Klappen so weit zu reduzieren, dass das gesetzliche Limit im normalen Fahrbetrieb voll ausgenutzt werden kann.

    Motorräder ohne Klappe haben das "Problem", dass der Auspuff dieses Limit nicht ausnutzen kann, weil er zur Einhaltung des Standgeräuschs zu "geschlossen" konstruiert werden muss. Er erfüllt dann die Grenzwerte des Standgeräuschs, erreicht die gesetzlich erlaubten Fahrgeräuschwerte aber gar nicht.

    Wenn der Gesetzgeber nicht weiß, was er will, kann nicht der Hersteller oder gar der Motorrad-Eigentümer nachträglich zur Verantwortung gezogen und zur Kasse gebeten werden.

    Damit ist die Diskussion beendet, ehe sie überhaupt begonnen hat.

    Gruß
    Serpel

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Serpel Beitrag anzeigen
    Genau das sagt der Volksglaube, dass das der Trick mit der Klappe sei. Deswegen wird das aber nicht richtiger. Eine Klappe mit solcher Funktion würde nicht nur das Geräusch reduzieren, sondern viel mehr noch für einen Leistungseinbruch sorgen, den sich kein Hersteller leisten könnte und würde. Von den thermischen Problemen, die ein solcherart gedämpfter Motor bekommen würde, reden wir lieber gar nicht.
    Sicher?? dann sieh dir mal das video an



 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. X-Challenge in der Schweiz zu verkaufen
    Von Nordlicht im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 10:35
  2. Zach an BMW R1150GS in der Schweiz?
    Von smartcabi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 17:12
  3. Preise für eine 1000km Service in der Schweiz ?
    Von Saasi72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:33
  4. Neues Radarsystem in der Schweiz
    Von exilianer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 08:41
  5. ab 23.Juni in der Schweiz
    Von thilo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 13:16