Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85

Toleranz zwischen Motorradfahrern

Erstellt von dr.musik, 30.05.2009, 13:31 Uhr · 84 Antworten · 7.105 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    165

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Ein toller Thread, einzigartig.
    Da prangert einer an das es auch in der Motorradszene nicht möglich ist sich vorurteilsfrei zu bewegen und was kommt als Antwort ?
    Irokesenfahrer, wenn es kurvig wird bügeln wir die alle etc. etc.
    Was ein Glück das der GS Fahrer an sich doch sooo tolerant und vorurteilsfrei ist...
    Gute Antwort Jürgen, denn wenn ich eins in dem 1 JAhr GS gelernt habe, dann dass gerade uns GS´lern Arroganz und Überheblichkeit nachgesagt wird. Zum Thema BMW für Opas, immerhin war die die R1200 Sport die letzten 2 oder 3 JAhre das stärkste naked Bike am MArkt... und überhaupt - wen interessiert das, Moped fahren ist einfach Emotion, vom Model über die KLamotten bis hin zum Fahrstiel - lasst doch die Jungs spielen wie sie woll - ach ja die Mädels von mir aus auch

  2. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    141

    Standard

    #52
    Servus.
    Zitat Zitat von ben0768 Beitrag anzeigen
    ......... denn wenn ich eins in dem 1 JAhr GS gelernt habe, dann dass gerade uns GS´lern Arroganz und Überheblichkeit nachgesagt wird. ............
    Das kann ich nur zum teil bestätigen und dann ists auch nur eine Minderheit.
    Selbst Treiber von fliegenden Backsteinen können "arrogant" reagieren, wenn man sie anspricht. Ich denke das geht über alle Marken und Typen.
    Und entgegen wie in einem obigen Thread erwähnt, wird man auch von GS'lern gegrüsst.
    Wird man nicht gegrüsst, dann hat man es halt nicht gesehen, man fährt innerhalb einer Gruppe, oder muss aus Gründen der Verkehrssicherheit seine Hand am Lenker lassen.
    Im Übrigen grüssen häufig auch HD-Kutscher zurück, wobei hier, ME, gilt "je älter die HD desdo öfters wird man gegrüsst".
    Im Übrigen soll man sich necken dürfen, hauptsache man hält, wenn es darauf ankommt, zusammen. (So wie die Badener und Schwobe, Ober- und Unterfranken, Bayern und Preussen oder die Nord- und Mittelhessen.....)

    bg

    fuxel

  3. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    246

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    über den Anhänger mit den 2 Rädern, dem von der Wing natürlich
    Hmm, an den WE's steht bei mir in der Nähe immer eine Wing mit Anhänger. Der Anhänger beherbergt leckere Würstchen, Kaffee. kalte Getränke... passt eigentlich ins Schema

  4. Chefe Gast

    Standard

    #54
    Wer öfters in Frankreich mit dem Moped unterwegs ist, wird feststellen, dass dort die anderen Mopedkollegen nicht die Karre, sondern den Fahrer grüßen - und das mit allen freien Extremitäten (rechtes Bein beim Überholen zum Beispiel...). Das geht teilweise so weit, dass sie im Straßencafe vor lauter Winke-Winke fast vom Hocker kippen oder umgekehrt vom Moped aus winken, weil sie Deinen Kittel am Stuhl hängen sehen...

    Irgend ein Vor-Schreiber hat sich beschwert, dasss nur jeder dritte GS-Fahrer gegrüßt habe - da kann man doch auch sagen, die waren so beschäftigt, all die bunten Anderen zu versägen, dass sie keine Hand vom Lenker gebracht haben...

    Abgesehen davon, ich hab' drei Wochen nach Saisonbeginn auch keine Lust mehr, jedem der plötzlich wieder so zahlreich rumfahrenden Zweiradler hinterher zu winken, nur weil es ein Zweirad ist - ich bin nicht so der Freund von solchen Automatismen, schon gar nicht, wenn sie über meinen Charakter etwas aussagen sollen.

    Viel lieber setz' ich mich im Biergarten zu anderen Motorradfahrern und da ist es erstaunlicherweise völlig wurscht, wer was für eine Karre hat, wir sind alle die selben, unschlagbaren Helden...

  5. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #55
    Pflichtgrüßen ???? .....brauch ich nicht !!!
    Dieses Grüßen ist eine Äußerung eines imaginären Zusammengehörigkeitsgefühls ---- mehr nicht !!

  6. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    141

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    ...........Viel lieber setz' ich mich im Biergarten zu anderen Motorradfahrern und da ist es erstaunlicherweise völlig wurscht, wer was für eine Karre hat, wir sind alle die selben, unschlagbaren Helden...
    Sorry, das funktioniert leider nicht immer.
    Da kannste ganz schnell mal ganz "arogant" angemacht werden.
    Ich werde mich auch nicht mehr als "Einheimischer" zu erkennen geben, wenn ich bemerke wie am Nachbartisch eine Routenplanung geradewegs in einen Stau führt(hier am See nicht selten), und versuche, ihnen wunderschöne Nebenstrecken zu zeigen.
    (Hat den Vorteil, dass die dann für mich frei bleiben )
    Nun, das sind sicher nicht alle, es gibt auch solche, die winken und hupen, wenn ich sie mal um den Stau rumgeführt habe, und das entschädigt wieder für vieles..........

    bg
    fuxel

  7. Two
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    35

    Standard

    #57
    Moin

    Ich bin seit September 08 auf ner GS unterwegs, habe auf dieser auch bereits 12000km runtergereifelt.

    Vorher war ich begeistert von meiner Speed Triple, wollte die nie loswerden und so weiter. Ich habe selbst viel GEGEN BMW gewettert, von wegen 50 etc.
    Dafür hab ich aber auch einen Teil des Winters in meiner "Schäm Dich" Ecke verbracht.

    Allerdings muss ich auch sagen:
    Die Q fährt nicht so wie sie aussieht. Ich hab mir vor der Probefahrt wirklich Gedanken gemacht wie ich das Rind um die Ecke kriegen soll und war mehr als nur überrascht wie einfach das doch ist.
    Man sieht ihr die Agilität einfach nicht an, wie ein Wolf im Schafspelz.

    Über Schönheit kann man sich sicher streiten, optisch würde mir sicher auch eine andere Maschine zusagen, wahrscheinlich sogar mehr zusagen.
    Aber die 12000km auf der Q waren einfach unbeschreiblich. Und ich kriege einfach nicht genug!
    Ich kann und will mir für die nächsten Jahre keine andere Maschine vorstellen


    Was Grüssen angeht ist mir bisher nichts negatives aufgefallen.
    Auf ner Graden grüss ich immer, in Kurven halte ich lieber meine Pfötchen an den Griffen. Hat nix mit Arroganz zu tun, eher mit der Kurve.
    Die Q kann viel, aber man hat ja auch schon Pferde vor ner Apotheke kotzen sehen

    Nur meine 2 Rappen

    Grüssle
    Thomas

  8. TomTom-Biker Gast

    Blinzeln

    #58
    Zitat Zitat von Two Beitrag anzeigen
    ... aber man hat ja auch schon Pferde vor ner Apotheke kotzen sehen
    Grüssle
    Thomas
    Das mit den Pferden höre ich immer wieder und ich achte auch verstärkt drauf. Aber vor ner Apotheke hab ich bisher noch keine Pferde kotzen gesehen. Eigentlich hab ich noch nicht mal Pferde vor einer Apotheke gesehen. Hab ich da möglicherweise irgendetwas verpaßt oder versteh' ich da was nicht?

    Gruß
    Thomas

  9. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #59
    Servus Thomas,

    vielleicht hilft dir das ja weiter

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen
    Servus Thomas,

    vielleicht hilft dir das ja weiter
    Ja danke, jetzt hab ich's verstanden. Pferde können nicht kotzen und wenn doch dann nur aus den Nasenlöchern und das zudem noch vor der Apotheke.

    Gesehen hab' ich es aber trotzdem noch nicht.

    Nix für ungut.

    Gruß
    Thomas


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kriminalisierung von Motorradfahrern
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 09:49
  2. Überholen von Motorradfahrern mit dem Motorrad
    Von assindia im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 643
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 14:25
  3. Sternfahrt für Demokratie und Toleranz
    Von Knobi im Forum Treffen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 13:08
  4. Die Straße gehört den Motorradfahrern
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 10:05