Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Touche mit einer Dose

Erstellt von sk1, 01.05.2011, 22:20 Uhr · 16 Antworten · 2.299 Aufrufe

  1. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Kumpel von mir wurde vor vier Wochen genauso abgeschossen, allerdings
    von einem LKW. Abflug in den Graben. Mopped Schrott, er hatte nur Prellungen.
    Rennleitung machte ihm den Vorwurf: "Bei unklarer Verkehrslage sollte man
    nicht überholen oder den Überholvorgang abbrechen".
    Wenn jemand rumschleicht hat das seinen Grund. Da kann man nicht einfach
    überholen. Vielleicht will er abbiegen, oder er sucht was, oder das 1. Fahrzeug
    hinter ihm ist unschlüssig ob ER überholen will. Da muss man im Zweifelsfall
    zurückstecken.

    Kumpel den Sachverhalt an den Anwalt weitergereicht.

    Wenn die Meinung der Polizei so gängig ist dann werden Verkehrsrichter wohl
    kaum von dieser Linie abweichen. Ich halte das für Hahrspalterei. Wozu
    ist dann überholen überhaupt noch erlaubt. Warum dann nicht ein permanentes Hintereinanderherfahrgebot ?
    Unser Rechtssystem lähmt uns, das Land, die Wichtigen und die Unwichtigen.
    Das sind die Punkte die mich immer am meisten ärgern!

    Die Polizei hat den Auftrag das Unfallgeschehen zu dokumentieren um dem Gericht die Urteilsfindung zu ermöglichen. Diese "Vorverurteilungen" sind mehr als anmaßend!

    Zumeist hilft ein freundlicher Hinweis an den Polizisten, er möchte sich bitte auf die Wahrnehmung seiner Aufgaben konzentrieren!

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von GGG Beitrag anzeigen
    Die Polizei hat den Auftrag das Unfallgeschehen zu dokumentieren um dem Gericht die Urteilsfindung zu ermöglichen. Diese "Vorverurteilungen" sind mehr als anmaßend!
    Zumeist hilft ein freundlicher Hinweis an den Polizisten, er möchte sich bitte auf die Wahrnehmung seiner Aufgaben konzentrieren!:eek:
    das ist mal ein geiler Vorschlag kommt sicher gut als Verunfallter die unfallaufnehmenden Polizisten zurechtweisen.
    im übrigen kann ich an der Bemerkung "bei unklarer Verkehrslage sollte man nicht überholen" keine Vorverurteilung erkennen.
    da wir die Örtlichkeit und den Unfallhergang nicht kennen, ist wohl alles Spekulation.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GGG Beitrag anzeigen
    Zeugen sind da sehr, sehr wichtig!
    Das scheint bei allen Regeln und Vorschriften immer noch am wichtigsten zu sein.

    @sk1: Halt uns auf dem Laufenden!

  4. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #14
    Bei mir, wie hier auch schon von anderen erwähnt, eindeutig. Dose 100% Schuld in der Sicht der Polizei. Die Dose hätte sich 100% überzeugen müssen (3 x schulterblick etc.) ob bei Ihrem Überholvorgang auch kein anderes Fahrzeug neben Ihr ist. Und ich war bereits auf Fahrertürhöhe.

    Gruß

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #15
    Hallo SK1,

    war bei mir ähnlich, ich war mit meiner Dose schon neben der Dose meiner Unfallgegnerin,
    und auch die "Rennleitung" sagte (korrekt), Sie hätte "doppelte Umschaupflicht" gehabt....
    Trotzdem Teilschuld - weil 8 Personen der Gruppe in 3 Autos ja nur ihren Blinker beobachtet hatten der "natürlich" korrekt gesetzt war.

    zur Polizei:
    - sind auch (nur) Menschen
    - gibt ja gute ....und weniger gute
    - welche die ihre Fachkompetenz aus der Uniform ableiten....

    und mir dann 33 m Schleuderspur unterjubeln wollten
    und die dann bei der Frage des Anwalts, ob Sie schon mal einen zwillingsbereiften Opel Ascona gesehen hätten
    gar nicht mehr so gut aussagen und nicht nur ihre Kompetenz verloren hatten

    deshalb auch immer etwas kritisch begutachten, was die da machen

  6. ulixem Gast

    Standard

    #16
    gelöscht

  7. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das ist mal ein geiler Vorschlag kommt sicher gut als Verunfallter die unfallaufnehmenden Polizisten zurechtweisen.
    im übrigen kann ich an der Bemerkung "bei unklarer Verkehrslage sollte man nicht überholen" keine Vorverurteilung erkennen.
    da wir die Örtlichkeit und den Unfallhergang nicht kennen, ist wohl alles Spekulation.
    Bei unklarer Verkehrslage hast Du natürlich Recht. Das würde bedeuten dass er entweder selbst überholen wollte oder an einem Hindernis vorbeifahren wollte. Dann hätte er aber auch den Vorgang wie ich es vorher schon beschrieben habe ankündigen müssen! Dann wäre für den Mopedfahrer genügend Zeit verblieben seinen Überholvorgang abzuschließen!

    Ich habe es leider mehrfach schon erleben müssen, dass die aufnehmenden Beamten gerade Motorradfahrer vor vornweg schon als Schuldige ansehen. Dementsprechend fällt dann Ihr Unfallaufnahmeprotokoll aus .....

    Ein kleiner Hinweis, dass die Beamten zur Aufnahme und der Richter für das Urteil zuständig ist, bewirkt - aus mehrfacher eigener Erfahrung (aber nichts als direkt selbst Betroffener!) - dass sich der Beamte seiner Funktion erinnert.

    So stand ich einmal nach einer Einparkübung mit einer Fahrschülerin hinter einem anderen KFZ. Das KFZ vor uns fuhr ohne Fahrrichtungsanzeiger und ohne Schulterblick in den Verkehr ein. Der Mopedfahrer mit seiner Sumo hatte keine Chance. Schon in dem 1. Satz stellte der Beamte den Mopedfahrer als Schuldigen hin ..... Ich habe mir seine Litanei angehört - ich erinnere mich noch an das immer breiter werdende Grinsen des Verursachers - und meine Fahrschülerin und mich als Zeuge gemeldet. Das Grinsen des Verursachers verschwand, als ich den Beamten an seine Pflichten erinnerte, und meine Aussage machte!

    Natürlich sind Polizisten auch nur Menschen die Fehler machen können. Ich habe im Freundeskreis einige Polizeibeamte, mit denen ich sogar Moped fahre.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Allrad Dose für alles was kommt
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 19:55
  2. TomTom Rider 1, an die CanBus Dose anschliessen
    Von baumfaeller im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 14:49
  3. Bordsteck-Dose, Spannungswandler, Max. Watt
    Von eolith im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 13:19
  4. Leider hat eine Dose immer Recht...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 09:09
  5. wo sind die echten ohne dose?
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 11:20