Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Trittbrettfahrer

Erstellt von nypdcollector, 11.02.2008, 21:36 Uhr · 23 Antworten · 2.870 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #11
    Auf was müssen die Jungs denn fahren, Hesketh oder Triumph?
    Auf zwei Scamblern sollte eine Tour durch die eingeebneten Strassen doch möglich sein.
    Ich muss zugeben, ich hätte auch Bock auf so einen Trip, vor allem, wenn, wie bei einem von den beiden, die Freundin in Simbabwe wohnt. Ist doch ein toller Etappenstopp!
    Mich würde nur nerven, den Sand der vorausfahrenden Sicherheitsfahrzeuge schlucken zu müssen ...

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #12
    Alternativ könnten die beiden CCM fahren,aber das wird hier den meisten kein Begriff sein (Banausen)
    Wieso Trittbrett? lass sie doch.
    Jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten und ehrlich gesagt, ich möchte mit den beiden Prinzen nicht tauschen, bei dem Rummel der deren Leben begleitet und der Vielzahl derer die jeden Schritt kommentieren.

    Markus

  3. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #13
    veranstaltet nu bald jeder irgendwelche "Gedächnis"touren, um damit was "Besonderes" zu sein.... rumzuprahlen als wären sie die Helden der Welt?

    Ehrlich gesagt....je mehr PR über das Motorradfahren veröffentlicht und vermarktet wird, um so weniger finden wir noch ruhige Winkel, um unser Hobby geniessen zu können.....

    Wenn ich die Anzeigen in den Mopedzeitschriften durchlese, was so an Touren in anderen Kontinenten angeboten wird.... da sind William und Harry wirklich Trittbrettfahrer....nichts besonderes ausser, daß sie zufällig Königskinder sind

  4. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #14
    Wenn die beiden unbedingt gehen wollen, sollen sie. Aber die Kosten für ihre Sicherheit sollen sie selber tragen. Was hat das Britische Volk davon wenn "ihre" Königskinder eine solche Tour für eine eigene Stiftung machen?

    Gruss Mario

  5. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #15
    Vielleicht sollte man mal sehen was die Sicherheit der beiden kostet wenn sie nicht grade durch Südafrika touren, das könnte man von den 134000 abziehen dann sind es auch nicht mehr so viel. Außerdem sollte man den Jungs die Freude lassen, in der Zeit machen sie zu Hause schon nichts kaputt.
    Und wer von uns wäre nicht lieber durch die Wüste gedonnert als beim Bund zu sein. Stellt euch vor unsere Angie würde mit Struck, Koch und wie sie alle heißen ( ok Royals sind keine Politiker) mal eine Moped Tour unternehmen. Dann würden vielleicht Anliegen die von Motorradfahrern vorgetragen werden (Bitumen, Auto Taglicht, Leitplanken, .......) nicht gleich abgeschmettert werden.
    Ich sehe in der königlichen Aktion einen Vorteil für (englische) Motorradfahrer. Und wir haben ein Thema über das wir lecker ablästern können wenn die Jungs mit Blasen am A. . . . heimkommen.

  6. Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    119

    Standard

    #16
    Das die Beiden verhätschelte Bübchen sind, glaub ich eher nicht.

    Das britische Militär ist nicht gerade zimperlich.

    Ausserdem gönn ich den beiden den Spass.

    Das ganze kann ja, bei einer Strecke von 1500 km, eh bloss 4 oder 5

    Tage dauern.

    Nicht viel Zeit zu Spenden sammeln.

    Grüssle Hebbe

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von taz Beitrag anzeigen
    mv augusta
    mannnnomannnomannn,

    was die englischen weichgesichter machen und schreiben ist mir so was von (sch.......) egal, hier aber bitte

    mv agusta



  8. Registriert seit
    18.12.2007
    Beiträge
    153

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von hebbe Beitrag anzeigen
    Das britische Militär ist nicht gerade zimperlich.


    Für sie wohl schon oder glaubst du, die mussten mal so richtig dreck fressen? Wohl kaum

  9. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Bogserulli Beitrag anzeigen
    .... Stellt euch vor unsere Angie würde mit Struck, Koch und wie sie alle heißen ( ok Royals sind keine Politiker) mal eine Moped Tour unternehmen. Dann würden vielleicht Anliegen die von Motorradfahrern vorgetragen werden (Bitumen, Auto Taglicht, Leitplanken, .......) nicht gleich abgeschmettert werden.
    Nur so am Rande und eigentlich Off Topic - Mindestens der Struck ist Moppedfahrer (auch noch BMW, Klapphelm und bei den Bundestagstouren immer dabei) - und was nutzt`s?

    Gruß
    Berndt

  10. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #20
    Ewan McGregor And Charley Boorman
    Jan Josef Liefers
    Prinzen-Tour durch Afrika

    btw ....

    Ich hätte da auch noch einen lang gehegten Jugendtraum (seufz). So ein Jahr "Round the world", oder wenigstens "Round Europe" - das tät schon langen. Ich bräuchte auch keinen großen Begleittross. Ein ähnlich gearteter Moppedverrückter an meiner Seite reicht.

    Frage an die MODS und ADMINS:
    Würde sich das jetzt sehr mit den Forumsregeln beißen, wenn ich hier um Spenden bitte und meine Bankdaten angebe?


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte