Seite 1 von 48 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 471

Triumph Tiger 800 XC

Erstellt von joeli, 12.11.2010, 22:09 Uhr · 470 Antworten · 91.569 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard Triumph Tiger 800 XC

    #1
    Hi Leute,
    mich würde mal eure Meinung zur neuen 800er XC von Triumph
    interessieren

    95 PS, größerer Tank, 6 kg leichter, ABS, verstellbare Scheibe.......

  2. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #2
    Hallo,

    was man bis jetzt im Internet oder in diversen Heftchen gesehen hat, schaut der neue Tischer gut aus.

    Die technischen Daten lesen sich auch recht gut.

    Bin mal gespannt wie teuer die jetzt werden wird. War ja was zu lesen das die XC preislich leicht unter der F 800 GS liegen soll.

    Wenn sie denn nun nächstes Jahr in den Läden steht, werd ich sie mir mal anschauen.

    Nichts desto trotz bleibe ich jetzt erst mal meiner Dicken treu! Ist ja grad mal eingefahren!

    Mit Boxergruß

    Roland

  3. Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    88

    Standard

    #3
    Was soll hier besser sein?? nominelle 85 PS sind bei mir 90; Verbrauch 4.0 ltr., höhere (Rentner-)Scheibe brauche ich nicht (sieht sch...aus, sonst hätte ich mir Tourer zugelegt), Tank absolut ausreichend (und optimal untergebacht ) ...

    was sollte mich bewegen, Tiger zu nehmen???


    Bonneville ist schon etwas anderes und sehr reizvoll.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Preis unwesentlich niedriger, Ausstattung etwas besser, Spritverbrauch wird kaum so niedrig sein, Aussehen aus der Entfernung zum Verwechseln, Fehler haben'se fast alle im ersten Jahr, also warten was im zweiten Jahr kommt.

    Nachdem BMW bei den Reise-Enduros die unangefochtene Nr. 1 ist, in der Top Verkaufsliste die meisten Positionen belegt und nun sogar bei den Supersportlen die Nr. 1 - ei wer hatte das vor zwei Jahren von BMW gedacht - und das Ganze selbst dem Kuehneim unheimlich wird, da wird die Situation auch für BMW langsam schwierig. Denn wenn man alleine kämpfen muss ist das Spiel für niemanden wirklich interessant.

    Umso wichtiger ist, dass es nun mit der neuen Tiger klappt. Im Januar werden die ersten ausgeliefert.

  5. Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #5
    Ich sag nur angeschweißtes Rahmenheck!!!!!

  6. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #6
    Zu der Triumph habe ich noch keine Meinung da es diese ja noch nicht gibt und ich auch nicht auf der suche nach einer neuen bin.

    Sie soll mehr PS haben, na und, für mehr PS hätte ich mir die 1200er kaufen können, mich beeindrucken diese reinen zahlen von PS, Megapixel usw. nicht mehr!

    Etwas leichter (6 kg), dies hebt sich durch einen größeren Tank wieder auf.
    Bei einem Interesse an einer Gewichtsreduzierung müsste ich bei mir Anfangen, da lassen sich locker drei Kilo einsparen.

    Einen größeren Tank brauche ich nicht, mir reicht die mögliche Reichweite von Ca. 270 Kilometer, selbst auf einer Autobahn Etappe bedeutet dies drei Stunden Fahrzeit, da mache ich gerne mal eine Raucherpause. Ich hätte mir ja sonst auch die 1200er kaufen können.

    Eine Verstellbare Scheibe, dies hatten schon viele Motorräder von mir und habe es nie benutzt.
    Nur auf einer K 1200 LT und bei der GoldWing sitzt man bei ausgefahrener Scheibe fast vom Windbefreit, konnte auf der 1200 LT sogar während der fahrt Rauchen.
    Für mich gehört Fahrtwind zum OpenAir Gefühl dazu, sowohl beim Motorradfahren als auch beim Cabrio. Aber die meisten Cabrios werden ja mit zusätzlichem Windschott und hochgefahrener Seitenscheibe bewegt, ein Schiebedach hätte eventuell gereicht.

    Ich bin mit meiner F 800 nach nun ca. 48.000 Km ohne Defekte sehr zufrieden, die Rückrufaktionen wurden von BMW kostenfrei durchgeführt und sind somit nur für BMW ärgerlich.

    Es gibt und wird auch in Zukunft immer wieder schöne Motorräder geben, nicht nur von BMW.
    Ich bin aber zufrieden und Glücklich mit der (m)einen!

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #7
    Die paar PS mehr der Tiger werden erst bei hohen Drehzahlen erreicht, in denen kaum jemand fährt. Das Gewicht dürfte mit Zusatzausstattung annhähernd gleich sein. Ebendso die Reichweite, denn die Tiger hat zwar einen größeren Tank, aber auch den höheren Verbrauch. Bleiben nachher möglicherweise der etwas geringere Preis (aber warten wir mal die Zubehörpreise von Triumph ab) der Tiger und die subjektiven Fahreindrücke als vorerst ausschlaggebende Unterschiede.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #8
    Vorab: Ich bin mit meiner 800er sehr zufrieden.

    Aber die Triumph reizt, und zwar mit ihrem Dreizylinder. Ich werde sie mal probefahren ....

  9. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #9
    Hallo alle,
    im neuen Tourenfahrer wird sie mit der F 800 Gs verglichen. Habs gekauft aber noch nicht gelesen. Aber dass sie auch einen Schnabel hat ist entweder dreist, billig oder er kann doch nicht so hässlich sein (wie andere immer behaupten)

    euGSchi

  10. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #10
    Also ob sie ein angeschweißtes Rahmenheck hat oder nicht, wäre mir egal.
    Auch ich habe nichts gegen Fahrtwind, denn darum geht es allein ja nicht.

    Es ist immer wieder Thema, wenn es um Verwirbelungen am Helm geht und hier hat man bei der Triumph die Möglichkeit darauf Einfluss zu nehmen.

    Ich bin auch nicht derjenige, dem es darum geht, möglichst mehr PS zu haben.
    Zumindest ist die Triumph nicht untermotorisiert. Vor einem Jahr bin ich mal die Street-Triple probegefahren. Der Motor hatte was
    Wenn der in der XC auch so kultiviert und souverän läuft, ist das schon mal interessant.

    Und schlechter als die serienmäßige Sitzbank der F800GS kann die der Triumph gar nicht sein.
    Interessant ist das Motorrad allemal.
    Ich werde meine 1150er ADV auch nicht verkaufen, aber so als Zweitbike wäre die Triumph
    eventuell was
    Für mich ist die Triumph optisch sehr gelungen, sei es vom Rahmen, der Verkleidung oder auch von den Instrumenten etc.
    Es kann auch sein, wenn ich sie Probe fahre, dass ich absteige und sage: "Geht überhaupt nicht".
    Ich bin bisher zwei 800er GS über 40000 km gefahren und die neuen Sachen, die BMW heraus bringt, sind manchmal sehr emotionslos.
    Technisch, innovativ ist BMW, aber irgendwie fehlt da immer was, wenn ihr versteht, was ich meine.......


 
Seite 1 von 48 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1336
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 16:14
  2. Saisonstart Triumph
    Von CBR im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 08:41
  3. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  4. Probefahrt Triumph Tiger
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 22:14