Seite 20 von 48 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 471

Triumph Tiger 800 XC

Erstellt von joeli, 12.11.2010, 22:09 Uhr · 470 Antworten · 91.591 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von muminok Beitrag anzeigen
    Aber fast 35kg schwerer als eine Street Tripple auf deren Motor ja der 800 basiert.
    Es war mir klar das eine Enduro da schwerer wird und so waren die angegebenen 210-215kg, was ca. 20-25kg mehr sind, für mich nachvollziehbar und gerade noch akzeptabel, aber dann kommt raus das da geflunkert wurde und das es nochmal ca.10kg mehr sind nur ca.10kg unter der 1050 Tiger.
    Machen mag es nicht stören, mich schon.

    Ansonsten freut es mich das die so gut ankommt.
    aber eine max Zuladung von sagenwir 120 kg würde Dich nicht stören?! Gewicht hat auch was mit Stabilität zu tun. Natürlich könnten die alle leichter sein. Aber mit vollem Gepäck bei 180 stabil laufen, zu zweit in den Urlaub fahren, gelegentliche Ausflüge in's ungeteerte und 90 PS geht nicht für 180 kg.
    Ist sie zu schwer bist Du zu schwach, gibt genug leichte Moppeds, kauf Dir ne Einzylinder 650er, die wiegen unter 200 kg.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    eben, so seh ich das auch, leichte Sportler, die selten zu zweit und schon garnicht mit Gepäck bewegt werden und das nie auf unbefestigtem Untergrund kann man gewichtsmäßig schön optimieren.
    Da der Trend bei den Reiseenduros zu immer mehr Leistung geht, werden die Motoren größer und schwerer, die Fahrwerke stabiler und schwerer, die Bremsanlagen leistungsfähiger und schwerer.....
    davon abgesehen werden Motorräder auch von ihren reinen Ausmaßen immer größer

    mir würde eine "Reise"Enduro vom Schlage einer modernen XT Tenere mit dem Motor der Kawasaki Versys gefallen, genialer Motor, um die 75 PS, so um die 180-190kg vollgetankt mit 18 Litern Sprit, die würd ich kaufen.
    Auf Tele und sonstige Lever, elektronische Fahrwerke usw könnte ich in einer Basisversion gut verzichten.
    Kawasaki es wird Zeit für eine moderne KLE 650! unterhalb einer F 800GS und als Konkurrenz zur F 650 GS und zur Transalp

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Wir wollen ein Fahrwerk, dass sich zur Not auch auf der Renne nicht lächerlich macht, wir wollen dabei aber auch aufrecht sitzen, einen Sozius mitnehmen und zwei gefüllte Koffer dranhängen, die man möglichst gar nicht bemerken soll ... und das über 600 km am Tag mit einigen Schotterpassagen.

    Danach wollen wir mal 30 Minuten über die Bahn, und bei 200 kph darf keinesfalls irgend was wackeln, auch nicht mit den Koffern. Wir wollen auch Bremsen nahe an den Spitzenbremsen in der Industrie und natürlich mit ABS.

    Die Spiegel sollen Panoramablick bieten, die Sitzbank Sofa-Komfort, die Scheibe den Winddruck effektiv mindern, und die Zusatzscheinwerfer bei Nachtfahrt alle toten Winkel ausleuchten. Das ganze soll auch noch einen 90 Grad Kniewinkel bieten, Platz für mindestens Schuehgroesse 41 der Beifahrerin, und fuer 1,70 m Asiaten irgendwie passen sowie auch fuer 1,90 m Menschen nicht wie ein Kinderfahrad aussehen, sowie bei den Amis nicht in der Arschritze verschwinden.

    Das ganze soll 150 kg wiegen und 8.500 Euro kosten.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    mir würde eine "Reise"Enduro vom Schlage einer modernen XT Tenere mit dem Motor der Kawasaki Versys gefallen, genialer Motor, um die 75 PS, so um die 180-190kg vollgetankt mit 18 Litern Sprit, die würd ich kaufen.
    Hört sich schön an aber ab 160 hat die mit Gebäck gewackelt wie der berühmte Wackeldackel.

    Nebenbei, beim 800-er Motor wurde weit mehr gemacht als Triumph verlautbaren (möchte). Der ist schon mal schwerer, weil z. B. das Gehäuse verstärkt werden musste.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Hört sich schön an aber ab 160 hat die mit Gebäck gewackelt wie der berühmte Wackeldackel.
    lass ich nicht gelten Peter, ich sagte ja moderne XT 600 oder anders gesagt eine G 650 Xchallenge (160kg) mit dem 650er Versys-Zweizylinder, größerem Tank und Doppelscheibenbremse = 185kg

  5. ulixem Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wobei man nicht vergessen darf, dass die KTM ADV nicht nur 2500 Euro teurer ist, sondern auch nochmal gute 10kg mehr wiegt wie die Tiger 800.
    naja Gewicht läßt sich halt mit vertretbarem Aufwand nicht beliebig reduzieren.
    Ich meinte hierbei auch nicht die GS-Kopie von KTM.
    Eher dachte ich an ne KTM 690 R , die hat 153 Kg, kann 200 KG mitnehmen
    und kostet 9k.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    eine G 650 Xchallenge (160kg) mit dem 650er Versys-Zweizylinder, größerem Tank und Doppelscheibenbremse = 185kg
    die Xchallange (ein geiles Mopped, ich hatte mal 2 Tage das Vergnügen) ist denen ja auch dermaßen aus den Händen gerisssen worden, dass sie aus lauter Angst vor der Geldschwemme die Produktion eingestellt haben. Die Leute wollen keine leichten Moppeds, die wollen zuverlässige alltagstaugliche Moppeds (im Segment Reiseenduros). Alles andere sind Ringeltauben.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Nun die ist aber auf Leistungen um die 50 PS ausgelegt. Wenn man da 50 % mehr reinpackt, dann läuft die an die 190 und Dauergeschwindigkeiten von 150 kph ... und damit gibt es neue Zwänge und Erfordernisse, die sind so einfach mit Motortausch alleine nicht erfüllt.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Hey Leute, ich will ja kein Motorrad bauen (obwohl ich genug Ideen hätte) es soll ja auch nur die Richtung gezeigt werden, dass es mit dem Motorumbau bei der Xchallenge nicht getan ist, ist mir klar.
    Aber mit weniger Gewicht und Leistung kann das komplette Motorrad leichter und auch zierlicher ausfallen. Deutlich unter 200kg sind ohne teuere Zauberei machbar und der Preis dürfte sich mit ABS bei 7500 einpendeln (siehe Basispreis Versys) das ganze garniert mit 75 PS.

    Hartmut, wenn ich mir die Verkaufszahlen der F 650 GS ansehe, dann wollen die Leute sehr wohl kleinere leichtere Motorräder.

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Hattest Du mal einen Beifahrer auf einer Versys?

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hey Leute, ich will ja kein Motorrad bauen (obwohl ich genug Ideen hätte) es soll ja auch nur die Richtung gezeigt werden, dass es mit dem Motorumbau bei der Xchallenge nicht getan ist, ist mir klar.
    Aber mit weniger Gewicht und Leistung kann das komplette Motorrad leichter und auch zierlicher ausfallen. Deutlich unter 200kg sind ohne teuere Zauberei machbar und der Preis dürfte sich mit ABS bei 7500 einpendeln (siehe Basispreis Versys) das ganze garniert mit 75 PS.

    Hartmut, wenn ich mir die Verkaufszahlen der F 650 GS ansehe, dann wollen die Leute sehr wohl kleinere leichtere Motorräder.

    Die F650 verkauft sich doch nur so gut, weil sich die großen GS´n so gut verkaufen, und wenn dann die Holde derer Besitzer auch fahren möchte, dann meinen deren Gatten es kommt nichts ausser einem Kälbchen in Frage... nichtsdestotrotz ist auch die F ein prima Mopped.


 
Seite 20 von 48 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1336
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 16:14
  2. Saisonstart Triumph
    Von CBR im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 08:41
  3. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  4. Probefahrt Triumph Tiger
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 22:14