Seite 35 von 48 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 471

Triumph Tiger 800 XC

Erstellt von joeli, 12.11.2010, 22:09 Uhr · 470 Antworten · 91.479 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    @Batzen: Bei zurückgebogenen Rahmen wird das Mopped nahc Jahrn verkauft.
    Entweder sage ich das den neuen Besitzer und ich bekomme erheblich weniger oder ich verschweige es. Und das ist arglistige Täuschung.

    Bei der XT 1200 Z fühlten sich viele Enduristen auch ziemlich veräppelt als ein GS-Klon präsentiert worden ist.

    OK, im Tigerhome-Forum ist es noch nie passiert. Aber ich schrieb ja schon oben: Es ist vielleicht ne Kopfsache bei mir.




    @AmperTiger: Wieso komische Leute. Ich behaupte einfach mal, daß das die Masse der Fahrer ausmacht. Bei einer Durchschnittjahresfahrleistung von 2300 km sind das auch nicht viele Eisdielen.
    Wird aber wohl kaum einer zugeben.

    Natürlich überlasse ich das Triumph, allerdings werden die Erwartungen hochgeschraubt und werden letztendlich enttäuscht.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von Eggi Beitrag anzeigen
    @AmperTiger: Wieso komische Leute. Ich behaupte einfach mal, daß das die Masse der Fahrer ausmacht. Bei einer Durchschnittjahresfahrleistung von 2300 km sind das auch nicht viele Eisdielen.
    Wird aber wohl kaum einer zugeben..
    behaupten kannst ja, aber wie kommst du da drauf? solche findest du hier sehr wenige. schau dir mal die Fahrleistungsthemen hier an.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Meiner Absicht nach geht es weniger um Eisdielenfahrer.

    Bei verschraubten Subrahmen geht es nicht selten z.B. um die Behebung der Folgen z.B. eines Auffahrunfalls. Natürlich ebenso um günstige Reparatur von Sturzfolgen - die vielleicht Eisdielenfahrern sogar noch eher passieren.

    Ausserdem ist es mir persönlich eigentlich ziemlich egal, wenn mancher ein 15000 Euro Mopped kauft, da noch fuer 2 Kiloeuros Fuchsschwänze aus dem Spielwarenkatalog dranhängt, um dann damit einmal im Jahr in Urlaub zu fahren oder an den drei lauen Sommerabenden im Jahr bei der Stammkneipe vorzufahren.

    Die Subrahmen verschraubt zu machen kostet evtl. 20 oder 30 Euro mehr. Jedenfalls nichts weltbewegendes. Diese Triumph Moppeds werden gemessen an dem was die bieten zu sehr guten Kursen verkauft. Ich glaube eher da soll durch einen erhöhten Reparaturbedarf auf lange Sicht ein wenig die finanzielle Gesamtbilanz begradigt werden.

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nimmst du die 800er und 1200er GS gleich mit? da sind die Dinger auch angeschweißt.
    ...

    Da haste ja recht. Aber bei den BMW`s kannman wenigstens den Heckrahmen tauschen, da dieser verschraubt ist.

    Bei Triumph ist alles verbruzzelt.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Da haste ja recht. Aber bei den BMW`s kannman wenigstens den Heckrahmen tauschen, da dieser verschraubt ist.

    Bei Triumph ist alles verbruzzelt.
    weiß ich, haben wir ja alles schon durch, mir ist nur hier im Forum kein einziger Fall bekannt, wo mal der Heckrahmen getauscht werden mußte, weil die Soziusraste den Rahmen verbogen hat...

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Die Subrahmen verschraubt zu machen kostet evtl. 20 oder 30 Euro mehr. Jedenfalls nichts weltbewegendes. Diese Triumph Moppeds werden gemessen an dem was die bieten zu sehr guten Kursen verkauft. Ich glaube eher da soll durch einen erhöhten Reparaturbedarf auf lange Sicht ein wenig die finanzielle Gesamtbilanz begradigt werden.
    Peter, sowas in die Gesamtbilanz einzurechnen, dürfte bei der Häufigkeit von getauschten Rahmen eine kalkulatorische Fehlleistung ersten Ranges sein....

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    Bei meiner und bei der vom Boomer wars der Fall, daß der Heckrahmen nach nur m.E. leichten Stürzen verbogen war.

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    weiß ich, haben wir ja alles schon durch, mir ist nur hier im Forum kein einziger Fall bekannt, wo mal der Heckrahmen getauscht werden mußte, weil die Soziusraste den Rahmen verbogen hat...
    Sehr geehrter Herr Moderator, hier scheint eine Gedächtnislücke vorzuherrschen...

    Hab ich im Juli 2010 gepostet, gibt einen ganzen Fred über dieses blöden Rasten. Bin nur grad zu faul zum suchen.
    Ein Bild sagt eh mehr als tausend Worte. War ein harmloser Rutscher .....

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1000997.jpg  

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Das ist sogar schon bei einem sehr unglücklichem Umfaller auf die Rasten möglich.

    Viele reparieren das nicht fachgerecht, klar. Weil selbst ein Heckrahmen schon ordentlich Geld kostet. Was kostet nun der ganzen Rahmen? Und dann noch der Arbeitslohn um alles zu demontieren und am neuen Rahmen neu aufzubauen? Das dürfte für manchen schon bei relativ junger Tiger als wirtschaftlicher Totalschaden enden. Während ein Heckrahmen zwar teuer aber noch überschaubar getauscht werden kann.

  9. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Jetzt mal unabhängig von den angeschweißten Soziusrasten, die bei der Tiger und der 800er GS im Falle eines Stuzes den Rahmen verbiegen können:

    Die Tiger ist sicher kein schlechtes Mopped - die 800er GS ebenso nicht. Wenn sich jemand zwischen den beiden entscheiden will / muß kommt er um eine Probefahrt nicht herum und da entscheidet man doch sowieso nach dem Fahrspaß und dem Charakter den die Moppeds so vermitteln.

    Für mich war das Ausschlußkriterium der Tiger das Zwitschern das einem in den Ohren nervt und auch der 3-Zylinder. Das mag ja ein toller Motor sein mit einer linearen Leistungsentfaltung, aber ich persönlich möchte keine Enduro die mit höheren Drehzahlen gefahren werden will. Da gefällt mir der Twin mit etwas mehr Bums unten rum viel besser, auch wenn er etwas vibriert.

    Außerdem gefällt mir nicht, dass Triumph die GS 800 quasi kopiert hat.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Probefahrten gibt es hier nur bei BMW, Harley oder unter Kollegen.

    Ich wurde mir eine kaufen und meine GS eventuell abgeben. Aber ich werde wohl auf V 2.0 warten, und dann mal sehen ob's bei dem geschweißtem Kunstwerk bleibt.


 
Seite 35 von 48 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1336
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 16:14
  2. Saisonstart Triumph
    Von CBR im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 08:41
  3. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  4. Probefahrt Triumph Tiger
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 22:14