Seite 42 von 134 ErsteErste ... 3240414243445292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 1337

Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012

Erstellt von YAHA, 25.10.2011, 14:15 Uhr · 1.336 Antworten · 158.863 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    worüber reden wir hier eigentlich? dass Triumph erkannt hat, dass die Menge der Verbraucher eine adäquate LiMa erfordert? schön, das nehme ich wohlwollend zur Kenntnis.
    oder dass BMW seit einigen Jahren Probleme hat, in seinen Motorrädern dauerhaft den Strom zu erzeugen, der verbraucht wird?

    Dauerlicht haben andere Motorräder auch, das ist und war dort jedoch nie ein Problem.

  2. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    199

    Idee $$$ Preise $$$

    Maschine soll 13800,- + Ueberfuehrung (Sueddeutschland ca. 350) kosten.

    +Extras:
    180,- Heizgriffe
    105,- Handprotektoren
    440,- Topcase

    Alles ca. Angaben.

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Möchte niemand die Begeisterung nehmen - aber meine ist jedenfalls wieder etwas gedämpft.

    Jeder weiss ja wie BMW damals bei der 12er ultraoptimistische 229kg angegeben hat, das waren dann realistische 237kg in den Tests, vollausgestattet so um die 244... aber für mich war das völlig in Ordnung wenn ich an die 267kg der 1150 dachte und meine Africa Twin hatte auch nicht viel weniger.

    Nun aber gibt Triumph Schweiz bei der 800XC 215kg an und bei der Explorer 259kg.

    Wie man aus Tests weiss kommt die XC auf tatsächliche 225kg.
    Nun haben wir also bei der Explorer garantiert auch diese paar kaschierten Kilos zusätzlich dabei - so kommt man dann eben recht schnell auf annähernd 270kg, mit noch ein paar zusätzlichen Extras gehts darüber hinaus.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich dann leider kein Interesse mehr haben werde. Ich persönlich kaufe keine Enduro, die 30Kilo mehr wiegt wie die 12er

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Ich persönlich kaufe keine Enduro, die 30Kilo mehr wiegt wie die 12er
    Die Explorer ist auch keine Enduro. Sie ist ebenso wie der Honda Crosstourer eine Reisemaschine, die nur noch so tut als ob. Die ganzen Endurodetails hat sie nur, weil die GS das auch hat und da kann man ja unmöglich hinter zurück bleiben.

    Grüße
    Steffen

  5. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich dann leider kein Interesse mehr haben werde. Ich persönlich kaufe keine Enduro, die 30Kilo mehr wiegt wie die 12er
    Dann wird's aber eng, 'Enduro' hört so etwa bei 200 kg auf, alles andere ist Selbstveräppelung.

  6. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Die Explorer ist auch keine Enduro. Sie ist ebenso wie der Honda Crosstourer eine Reisemaschine, die nur noch so tut als ob. Die ganzen Endurodetails hat sie nur, weil die GS das auch hat und da kann man ja unmöglich hinter zurück bleiben.

    Grüße
    Steffen
    Also ich weiss durchaus was ich unter Reiseenduro zu verstehen habe. Ich entscheide lediglich ab wann mir so eine zu unhandlich wird. Ein Honda Crosstourer steht für mich dabei nicht zur Diskussion bloss weil sie von der Honda Marketingabteilung dort platziert wurde. Das jedoch setzt für mich nicht voraus, dass dies bei allen anderen Hersteller gleichermassen zutrifft, dass sie bereits über die Messlatte drüber weg sind. Reisen und Enduro können durchaus noch einige. Nur dass es mit zu hohem Gewicht für mich persönlich unpassend wird. Wenn die Explorer nun keine 30 Kilo mehr hätte wie eine GS würde sie durchaus ähnlich Enduro-tauglich sein.. oder ähnlich untauglich. Wobei ich eben nicht mehr Enduro brauche wie die 12er GS es bietet - aber auch nicht weniger

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    Die Gewichtsangaben und eventuelle tatsächliche Abweichungen kannst du nur Vergleichen, wenn du auch die gleichen Ausstattungsdetails berücksichtigst.

    Die 800er Tiger hat z.B. serienmässig keinen Hauptständer und kein ABS, wenn das bei dem Testmopped dabei ist und eventuell noch Kofferträger, dann hast schon mal einen gehörige Abweichung.

    Bei der Explorer ist ABS und Hauptständer schon mal Serie, geht also nicht mehr extra bei der Gewichtsangabe.

    Da nehmen sich alle Hersteller nix mit ihren Datenblattangaben, sind wir mal froh, da es mittlerweile nur noch Bleifreien Sprit gibt, der wär ja sonst viiieeel schwerer

    Meine 1050er steht leer mit 198kg im Datenblatt, mit Sturzbügel, Hauptständer, ABS und einigem Schnickschnack steht sie voll getankt dann mit 237kg auf der Waage.....macht mal glatte 39 kg Unterschied zum Leergewicht und das stört mich nicht im geringsten und hat mich auch nicht bei den 280kg meiner 1150er GSA gestört.

    ps. auch Triumph wird dein schwindendes Interesse daran verschmerzen können, auch wenn ich der hundertste bin mit der Aussage: Moppeds kauft man nicht nach der Papieraussage oder Testberichten, sondern nach den eigenen Bedürnissen, finanziellen Möglichkeiten, Testfahrten und BAUCHGEFÜHL!

    Da ist es wurscht, ob ein Kiste 20kg mehr oder weniger hat, BMW, Triumph oder Duc oder KTM oder Suzi oder oder oder oder drauf steht.

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Die Gewichtsangaben und eventuelle tatsächliche Abweichungen kannst du nur Vergleichen, wenn du auch die gleichen Ausstattungsdetails berücksichtigst.

    Die 800er Tiger hat z.B. serienmässig keinen Hauptständer und kein ABS, wenn das bei dem Testmopped dabei ist und eventuell noch Kofferträger, dann hast schon mal einen gehörige Abweichung.

    Bei der Explorer ist ABS und Hauptständer schon mal Serie, geht also nicht mehr extra bei der Gewichtsangabe.

    Da nehmen sich alle Hersteller nix mit ihren Datenblattangaben, sind wir mal froh, da es mittlerweile nur noch Bleifreien Sprit gibt, der wär ja sonst viiieeel schwerer

    Meine 1050er steht leer mit 198kg im Datenblatt, mit Sturzbügel, Hauptständer, ABS und einigem Schnickschnack steht sie voll getankt dann mit 237kg auf der Waage.....macht mal glatte 39 kg Unterschied zum Leergewicht und das stört mich nicht im geringsten und hat mich auch nicht bei den 280kg meiner 1150er GSA gestört.

    ps. auch Triumph wird dein schwindendes Interesse daran verschmerzen können, auch wenn ich der hundertste bin mit der Aussage: Moppeds kauft man nicht nach der Papieraussage oder Testberichten, sondern nach den eigenen Bedürnissen, finanziellen Möglichkeiten, Testfahrten und BAUCHGEFÜHL!

    Da ist es wurscht, ob ein Kiste 20kg mehr oder weniger hat, BMW, Triumph oder Duc oder KTM oder Suzi oder oder oder oder drauf steht.
    Hast schon Recht. Erst mal abwarten. Und ich werd wohl sowieso 2012 nur ne Rübe als Übergangslösung fahren oder es mal ganz lassen bis 2013. habs mal so vor.
    Ansonsten geht das aber oft unvermutet und unglaublich schnell bei mir - so nebenbei in der Mittagspause geh ich in der Regel gerne hin und entscheide in 2 Sekunden über Schritte die man ewig lang überlegt: "das teil da! einpacken!"

    Nun ja... die 1150 Adv wäre bei mir nicht in Frage gekommen - so viel Fantasie habe ich nicht besessen um mir die noch handlich vorzustellen. Und die Explorer sollte einfach nicht unhandlicher werden wie die 955i. Dann ist das noch im grünen Bereich (oder besser gesagt im Gelben).

    Triumph könnte das im Moment wirklich so ziemlich egal sein was ich von der Explorer halte, denn wenns mir zu viel mit der wäre würde ich den Kompromiss eingehen und wieder was mit Kette fahren - und das wäre momentan auch von Triumph

    Ich empfand übrigens deine vor Erscheinen damals auch als eine gute Alternative zur GS... bloss die Kette und vor allem die Sitzbank haben mich vollkommen abgeschreckt - und es sollte noch eine Enduro bleiben.
    Für mich muss immer die Möglichkeit offen bleiben einen TKC80 zu fahren. Aber ansonsten hätte Triumph ohne weiteres bereits auf Basis von deiner die Kontrahentin zur GS kreiren können.

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    1. Die Gewichtsangaben der Hersteller sind nicht grundsätzlich falsch. 2. Wer 20 kg nicht merkt der wiegt vielleicht selber schon 120 kg.


    Die Tiger 1050 wiegt mit der Ausstattung mit der die Fahrer die tatsächlich fahren und vollem Tank über 230 kg, die GS über 240 kg, die Yami über 270 kg. Die Explorer wird sicher auch nicht komplett Nuda gefahren werden, und darum kann man wie der Parzival durchaus richtig ausführte auf die 259 kg noch mal an die 10 kg draufpacken. Mit Gepäcksystem muss man sowieso grundsätzlich mit etwa 20 kg Zusatzgewicht kalkulieren, insbesondere wenn es sich um Alukisten handelt.

    Enduro hin oder her, irgendwo ist halt Schluss da muss ich dem Parzival 100 % zustimmen, ganz egal welche Art von Motorrad.

    Man glaubt kaum wie das Kleinzeugs sich zusammenläppert. Das U-Dingens am Hinterrad der R 12 GS z.B. ist überraschend schwer (und dazu ungefederte Masse). Der Hauptständer wiegt genau 3 kg. Selbst der unscheinbare Deckel über dem Keilriemen war für mich eine Überraschung. Der Austausch des Stahllenkers der Modelle bis '07 gegen einen solchen aus Alu spart fast 1 kg, die Lenkerdenkgewichte aus Stahl gegen solche aus Alu tauschen noch mal 0,5 kg. Und und und. Warum schreibe ich das? Das Gewicht von all den vermeintlichen Kleinteilen einschließlich solchen, die man bei der Bestellung ankreuzt addiert sich überraschend. Genauso kann man sich durch alle diese Kleinigkeiten am Ende auch einen überraschenden Gewichtsverlust ersparen.

    Nun, wer hauptsächlich ausgedehnte Touren fährt für den ist das Gewicht vielleicht weniger wichtig. Für mich, der ich das Teil auch durch den Stadtverkehr zirkele ist es das schon.

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wer 20 kg nicht merkt der wiegt vielleicht selber schon 120 kg.


    Enduro hin oder her, irgendwo ist halt Schluss da muss ich dem Parzival 100 % zustimmen, ganz egal welche Art von Motorrad.

    Man glaubt kaum wie das Kleinzeugs sich zusammenläppert. Das U-Dingens am Hinterrad der R 12 GS z.B. ist überraschend schwer (und dazu ungefederte Masse). Der Hauptständer wiegt genau 3 kg. Selbst der unscheinbare Deckel über dem Keilriemen .....
    .... Und und und. Warum schreibe ich das? Das Gewicht von all den vermeintlichen Kleinteilen einschließlich solchen, die man bei der Bestellung ankreuzt addiert sich überraschend.

    Nun, wer hauptsächlich ausgedehnte Touren fährt für den ist das Gewicht vielleicht weniger wichtig. Für mich, der ich das Teil auch durch den Stadtverkehr zirkele ist es das schon.

    Das ist der Punkt. Ich bin daher auch sehr nachdenklich geworden wieviele GS-Fahrer (vor allem sogar GSA) einen Umstieg auf 800XC garnicht als Klassenabstieg gewrtet haben, sondern als Zugewinn was den Fahrspass über das gesteigerte Handling ausmachte. Denn offensichtlich ist die 800er Klasse in vielem mittlerweile näher an dem Ziel angelangt welches eigtl frühere Grossenduros immer angepeilt haben. Und die Grossen schiessen allmählich über das Ziel hinaus. Eine sportliche Enduro, die bereits als 800er so viel Punch liefert, dass sie wie ein Supersportler auf 160, 180 durchzieht und dennoch leicht genug UND stabil ist, die Reisen kann und bischen über Dreckwege rumsauen - der egal ist ob sie vollgepackt durch die Alpen fährt oder im Alltagsbetrieb zwischen Autos in der Stadt.... sowas hat auf jeden Fall seine Berechtigung als Konkurrenz.

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Es wird Zeit, dass BMW wieder mehr an seine Kernkundschaft denkt. Man muss nicht auf Teufel komm raus an jeden verkaufen. Manchmal - eigentlich recht haeufig - ist etwas weniger sooo viel mehr.

    Ich hoffe auch sehr, dass sie GENAU DAS auch bei BMW so sehen werden.


 

Ähnliche Themen

  1. H&B Explorer Koffer
    Von Schweinehund im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 05:05
  2. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  3. Triumph Tiger 800 XC
    Von joeli im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 470
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 14:08
  4. Probefahrt Triumph Tiger
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 22:14