Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 81

Triumph Tiger Explorer - Meinungen - Erfahrungen?

Erstellt von Topas, 10.04.2015, 03:31 Uhr · 80 Antworten · 17.864 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    #31
    Tiger Exploerer? Ein tolles Motorrad Gefällt mir.

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    sei doch nicht gleich eingeschnappt....

    ist halt noch das Auslaufmodell - geniesst somit Bestandsschutz...
    Meinst du mich? Ich meinte meinen Beitrag ernst. Und auf die Weiterentwicklung der Explorer darf man auf jeden Fall sehr gespannt sein

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #33
    sorry.... dachte Du meinst es ironisch.... wäre ja auch ok, nachdem der XTZ Fred so "zerpflückt" wurde...

  4. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #34
    Und ich sage auch, die Triumph wäre sofort ohne nachzudenken mein nächstest Moped wenn ich das Geld zum drauflegen auf meine GSA hätte, der Dreizylinder hat mich seit meiner Speed Triple süchtig gemacht...

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    ."....dass das Fahrwerk mit seiner Handlich- und vorgetäuschten Leichtigkeit das große Plus der LC ist..."
    Und das wiederum liegt nicht an einem exzellenten Fahrwerk, sonder ist durch den niedrigeren Schwerpunkt eines Motorrades mit Boxermotor begründet, eben vorgetäuscht.
    Unsinn,
    Ein tiefer Schwerpunkt macht nicht handlich.

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.015

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ RunNRG

    Auch wenn ich Gegensatz zu dir den TL für verzichtbar halte, habe ich immer geschrieben, dass das Fahrwerk mit seiner Handlich- und vorgetäuschten Leichtigkeit das große Plus der LC ist. Aber ein Motorrad ist mehr als das und in ihrer Gesamtheit ist eine GS eben höchstens in einer Führungsgruppe. Technisch sind andere mittlerweile weiter, qualitativ waren es einige schon immer.
    Es wird immer abstruser und lächerlicher, jetzt "täuschen" die GS-en die Handlichkeit schon vor.
    Kommt Dir das als Argumentation nicht selber saudämlich vor? Wie kann ein Moped etwas vortäuschen? Es ist wie es ist und selbst meine Luftkühler-GS ist superhandlich, wesentlich handlicher als jedes andere Kaliber dieser Gewichts- und Größenklasse, da ist nichts vorgetäuscht.

    Glaubst Du ernsthaft, die ganzen GS-Käufer werden aufgrund einer Täuschung zum Kauf gezwungen?

    Nee mein Lieber, das unvoreingenommene Fahren und die dabei gefundenen Eigenschaften sind der Grund des Erfolges der GS (oder wie im Falle der Konkurrenz eben auch der sehr verständliche Misserfolg).

    Zu der Mittelmaßaussage stehe ich ebenso (da brauch sich auch niemand angegriffen fühlen!!!) , ich selber habe davon in der Vergangenheit auch schon reichlich genug besessen (z. B. Yamaha XJ 600 und XJ 900, MuZ Baghira), alles eingentlich keine schlechten Mopeds, aber eben ohne Faszination, ohne irgendwas herausragendes.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Es wird immer abstruser und lächerlicher, jetzt "täuschen" die GS-en die Handlichkeit schon vor.
    Kommt Dir das als Argumentation nicht selber saudämlich vor? Wie kann ein Moped etwas vortäuschen? Es ist wie es ist und selbst meine Luftkühler-GS ist superhandlich, wesentlich handlicher als jedes andere Kaliber dieser Gewichts- und Größenklasse, da ist nichts vorgetäuscht.

    Glaubst Du ernsthaft, die ganzen GS-Käufer werden aufgrund einer Täuschung zum Kauf gezwungen?
    RunNRG, da kann man dir Brücken bauen wie man möchte, die bist und bleibst ein Vollpfosten.

    Natürlich täuscht die LC ihre Leichtigkeit vor, denn das sie mindestens 238 kg wiegt, merkt man ihr nicht an, selbst wenn man sie schiebt.

    Und wer schreibt, dass GS-Käufer mit Täuschung zum Kauf gezwungen würden Mann, RunNRG, wenn du so lang wärst wie du dumm bist, könntest du dem Mond knieend am A.rsch lecken.

  8. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.015

    Standard

    #38
    Ich kenne weder das Milieu, dem Du entstammst noch Deine soziales Umfeld, jedoch ist eines Fakt, persönliche Beleidigungen sind auch im Internet nicht legitim, sondern strafrechtlich relevant.

    Prüfe das bitte einmal per Google und dann entscheide, ob Du das so stehen lässt. Dann entscheide ich meine Reaktion.

    MfG

    RunNRG

  9. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #39
    Das Argument dr "vorgetäuschten Handlichkeit" wird plausibel, wenn man berücksichtigt, dass es z.B. auch eine "gefühlte Temperatur" durchaus im Sprachgebrauch gibt. Ein subjektiver Eindruck, mehr nicht.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #40
    ... evtl. kann man ja die Emotionalität wieder auf die TE lenken....

    .



    der Test ist ja schon etwas länger her..

    weiss jemand, was in Bezug auf elektisch verstellbares Fahrwerk geplant ist?
    .


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probefahrt, Teil 2: Triumph Tiger Explorer
    Von fmantek im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 17:33
  2. Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1336
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 16:14
  3. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  4. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 09:27
  5. Probefahrt Triumph Tiger
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 22:14