Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 111

TT Produkte immer und überall???

Erstellt von AmperTiger, 08.09.2007, 16:56 Uhr · 110 Antworten · 13.560 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #51
    Diesen Thread finde ich gar nicht so übel und auch noch recht sachlich. Prima, daß sich der Hersteller selbst zu Wort meldet und nicht durch "wütende" Superkunden.
    Jedoch sehe ich in den Berichten über die Reisen mit vielen Ts weniger Probleme bezüglich der Beurteilung der Produkte. Da werden sie wenigstens artgerecht getestet.

    Mir stellt sich eher die Frage, wie kann eine Fachzeitschrift überhaupt Produkte Ihrer Anzeigenkunden kritisch testen. Eine fachlich gute Yachtzeitschrift hat es einmal gewagt eine große Deutsche Serienwerft zu Recht zu kritisieren. Dummerweise war die Werft der größte Anzeigenkunde der Zeitschrift und nahm daraufhin die Anzeigen zurück daraufhin war das Heft dann leider dünner.
    Es gibt nunmal keine öffentlich rechtlichen Motorradzeitschriften und somit werden Tests immer ein wenig Arbeitszeugnissen ähneln...
    Man muß es augenzwinkernd sehen und versuchen zwischen den Zeilen zu lesen.

    Und der Beeinflußung durch Werbung seitens BMW oder anderen in den Fachzeitungen kann ich mich nicht ganz erwehren - gebe ich ehrlich zu, zumindest was die Moppedklamotten von BMW angeht, da beeinflußt mich der Katalog schon. Bei Anbauteilen greife ich leider nicht zu, aus den schon oft genannten Gewichtsgründen, baue lieber ab als an.
    Aber es gibt Ungesünderes und ich bin da auch nicht allein wenn man die vielen durchgestylten BMW-Fahrer sieht, manche sehen aus, als wären sie gerade aus dem Prospekt gesprungen.

    Grüßle

  2. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #52
    Ich habe nichts neues zu dem bereits gesagten beizutragen aber finde es prima, das Herbert sich hier im Forum äußert.
    Da könnten sich einige Hersteller - inklusive BMW - mal eine Scheibe abschneiden und Stellung nehmen bei Qualitätsproblemen etc.

    MFG!
    Horst

  3. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #53
    Klar doch , dass die Hersteller, Vertriebe und Andere hier und anderswo mitlesen. Wer dies nicht gewusst hat oder nicht wissen wollte ist einfach nur naiv. Die Foren sind eine nicht zu unterschätzende Plattform.

    Dass Herr Schwarz sich nun hier eingeklinkt und sich schnell mit ´nem Nick angemeldet hat, geht doch in Ordnung. Was würdet Ihr denn machen, wenn die Hütte brennt. Dies sollte als positiv und nicht als negativ bewertet werden, wie es untzerschwellig aus einem Bericht herauszulesen ist.

    Hätte er sich vorher, vielleicht schon vor geraumer Zeit hier eingeklinkt, wäre dies sicherlich wieder als Verkaufsstrategie angesehen worden, wobei ich der Überzeugung bin, dass der Admin das Spiel dann vorzeitig beendet hätte.

    So, nun mal wieder Ruhe und fragt mal beim teacher nach, ob er noch was von seinem Beruhigungssaft auf Vorrat hat.

    Ich nehm dann auch ´nen kleinen Schluck, aber wirklich nur ´nen kleinen.

  4. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Kröte
    Ich habe nichts neues zu dem bereits gesagten beizutragen aber finde es prima, das Herbert sich hier im Forum äußert.
    Da könnten sich einige Hersteller - inklusive BMW - mal eine Scheibe abschneiden und Stellung nehmen bei Qualitätsproblemen etc.

    MFG!
    Horst
    Hallo Horst,

    bevor BMW sich hier zu einigen Themen einklinkt, wird es schwarz schneien.

    Wenn doch, bin ich auf den Nicknamen gespannt.

  5. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #55
    Sacht mal Leute -

    ist das Wetter bei Euch denn soooo schlecht, dass ihr Euch seitenweise über sowas auslassen müsst ?

    TT ist nunmal sehr präsent im Reisemarkt, und machen aktive Medienarbeit. Wohl logisch dass sie einem öfters über die Füsse stolpern, im einen Magazin mehr, im anderen halt weniger...

    Ja, auch meine BMW-Enduros sind mit zig-TT-Teilen ausgestattet. Weil sie imho (meist ) vernünftige Sachen machen. Für den Sport wie auch für die Fernreise.
    Andere Anbieter am Markt sind in diesem Segment für mich meist nur Kopierer...

  6. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Crespo
    Sacht mal Leute -

    ist das Wetter bei Euch denn soooo schlecht, dass ihr Euch seitenweise über sowas auslassen müsst ?

    TT ist nunmal sehr präsent im Reisemarkt, und machen aktive Medienarbeit. Wohl logisch dass sie einem öfters über die Füsse stolpern, im einen Magazin mehr, im anderen halt weniger...

    Ja, auch meine BMW-Enduros sind mit zig-TT-Teilen ausgestattet. Weil sie imho (meist ) vernünftige Sachen machen. Für den Sport wie auch für die Fernreise.
    Andere Anbieter am Markt sind in diesem Segment für mich meist nur Kopierer...
    Hallo Crespo,

    heute war das Wetter wirklich sch...........e!

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #57
    Da ich diesen Beitrag eröffnet habe, finde ich es nur fair, wenn ich auch
    zur Klärung des Sachverhaltes beitrage:

    Der Chefredakteur der Zeitschrift MotorradAbenteuer, Herr Hülsmann, hat mir
    in einer Email erklärt, wie es zu dem von mir kritisierten Umstand kam, dass
    beim Test der KTM 950 SE das Kennzeichen einer auf die Fa. TT zugelassenen
    KTM zu sehen ist.

    Das Testmotorrad KTM 950 SE stammt von KTM, also vom Hersteller selbst.
    Dieses Motorrad wurde von Herrn Hülsmann getestet und dieses Motorrad ist
    auch auf den meisten Bildern in dem Motorradtest zu sehen.
    Nun wurde der Test, zur Verdeutlichung, mit Bildern des gleichen
    Motorradtyps angereichert, die nichts mit dem Testmotorrad zu tun hatten.
    Diese Fotos hatte Herr Schwarz anläßlich seiner Abruzzenreise geschossen
    und so kam es, dass das Kennzeichen im Test zu sehen war.
    Es sind auf den Bildern des Tests also 2 verschiedene Motorräder gleichen
    Typs zu sehen, was mir jedoch nicht aufgefallen ist.

    Der von mir kritisierte Umstand, dass die Firma TT Motorräder stellt (und
    nicht der Motorradhersteller oder -Importeur) , die dann von der Zeitschrift
    getestet werden, beruhte also auf der irrigen Annahme, dass es sich bei
    allen Fotos des Test auch um das eigentliche Testmotorrad handelte.

    Markus
    PS: Ihr könnt die Spamerei wieder einstellen. Mein Postfach ist voll,es
    läuft bei allen mails aufs gleiche raus und ich steh jetzt wirklich nicht
    auf .....sprache.

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #58
    Hallo Leute,

    also wie so oft im wahren Leben, viel Wind um gar nichts.

    Hab mich schon gewundert, warum hier plötzlich i.d. Sache so wenig los ist.

    Daß man den Autor des Themas nun ..... zumailt, finde ich Sch..........e!

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #59
    es ist nicht mein Postfach hier, da würde ich ja sehen wer schreibt. es ist mein email-postfach.
    aber na gut, rechtsklick löschen......heute ist noch garnix gekommen!

    Markus

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Schneckle
    Mir stellt sich eher die Frage, wie kann eine Fachzeitschrift überhaupt Produkte Ihrer Anzeigenkunden kritisch testen.
    Das ist nicht schwer zu bewerkstelligen: Durch die Trennung von Anzeigenabteilung und Redaktion.

    Eine fachlich gute Yachtzeitschrift hat es einmal gewagt eine große Deutsche Serienwerft zu Recht zu kritisieren. Dummerweise war die Werft der größte Anzeigenkunde der Zeitschrift und nahm daraufhin die Anzeigen zurück daraufhin war das Heft dann leider dünner.
    Das ist eine Gefahr und kommt tatsaechlich hin und wieder vor. In nicht eindeutigen Faellen oder wenn ein Produkt wirklich voll daneben ist, dann wird man in der Praxis erst mal mit dem Hersteller Ruecksprache halten. Im aeussersten Zweifelsfall wird man meistens den Gegenstand der Kritik eher an den Hersteller zurueckgegeben, als ein Schlachtfeld zu eroeffnen.

    Es gibt nunmal keine öffentlich rechtlichen Motorradzeitschriften und somit werden Tests immer ein wenig Arbeitszeugnissen ähneln...
    Man muß es augenzwinkernd sehen und versuchen zwischen den Zeilen zu lesen.
    Die meisten ehrbaren Hersteller nehmen sich sachlich begruendete Kritik durchaus zu Herzen. Zum Beispiel hat Triumph sich in den vergangenen zwei Jahren sehr stark bemueht auf Kritkpunkte der Motorpresse an neuen Modellen systematisch und schnell zu reagieren - aber nicht Anzeigenschaltungen zurueckzuziehen. Die wollen ein Premiumstatus aufbauen. Der deutsche Markt ist als der haerteste bekannt - auch was seine Tester angeht!

    Ob immer eine direkte Veraenderung erfolgt? Das ist manchmal so aber meisten nicht.


 
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überall kochen
    Von cirtap im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 19:10
  2. Überall lose Schrauben und Getriebeölverlust
    Von Hobestatt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 11:20
  3. Scheibe passt überall?
    Von K-D im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 20:13
  4. Rewitec Produkte
    Von m.a.d. im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 20:08
  5. Startschwierigkeiten - nicht immer aber immer öfter
    Von FrankS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 17:20