Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Was tun bei einem Platten?

Erstellt von Darwin, 10.04.2009, 22:30 Uhr · 50 Antworten · 9.524 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #11
    Stimmt es, was ich gehört habe, dass man nach Benutzung eines Pannensprays beim nächsten Reifenwechsel vom Mechaniker beschimpft wird und ersetmal die Felge selbst reinigen kann?

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Stimmt es, was ich gehört habe, dass man nach Benutzung eines Pannensprays beim nächsten Reifenwechsel vom Mechaniker beschimpft wird und ersetmal die Felge selbst reinigen kann?
    Na ja, in Frankreich hatte ich damit vor Jahren keine Probleme.
    Ich wurde trotzdem freundlich bedient, für die Reinigung gab es extra Trinkgelt und der Schrauber grinste mich breit an.

    Für den Reifen den ich oben eingestellt habe wurden wohl 10,- Extra für die Reinigung berechnet.
    Das war allerdings in Berlin

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Frage Reifenpilot bei RDC?????????

    #13
    Moin, moin,

    kann man die Reifenchemie auch bei RDC nutzen, oder ist der Sensor dann verstopft oder hin. Ich hab da keinen blassen Schimmer.

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Darwin Beitrag anzeigen
    Was haltet Ihr denn davon?

    Reifenmilch - Klick hier

    Das Zeug habe ich mir mal anlässlich einer Messe gekauft (und seitdem immer dabei und seither nie wieder ein Loch. Hilft doch ).
    Nicht billig, aber die Vorführung war beeindruckend.
    Da saß jemand, und verarbeitete die Decke im Laufe der Tage zu "Schweizer Käse". Nicht nur einfache Löcher (Nagel o.ä.), sonder auch mit der groben Rundfeile rein und ganze Gummikrümel rausgeholt. Reifenmilch rein, Druck drauf, ganz kurzes Blubbern/Austritt von Flüssigkeit, dann: DICHT!
    Wirklich unglaublich.
    Angeblich ursprünglich für militärischen Einsatz konzipiert (viele der besten Dinge dieser Welt wurden dafür/deswg. entwickelt. Nur nicht Rotwein, Oliven (obwohl...die alten Römer...), Käse....).

    Grüße
    Uli (der auch die ADAC-Nummer im Handy hat, man(n) weiss ja nie (Frau auch nicht )

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin, moin,

    kann man die Reifenchemie auch bei RDC nutzen, oder ist der Sensor dann verstopft oder hin. Ich hab da keinen blassen Schimmer.
    Das wäre ja mal interessant, da von einem Reifenprofi eine Antwort zu bekommen. Habe das Zeug ja nun auch immer bei, nur bei einer Frage kommen mir jetzt Zweifel.

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Böse Reifenpilot bei RDC????????? Yes or No??????

    #16
    Moin, moin,

    ist den jetzt hier das grosse Schweigen ausgebrochen?????? Wo sind denn bitte die Spezies vom Fach????? Irgend jemand muss doch wissen, ob wir bei RDC und einem Plattfuß Reifenmilch oder Reifenpilot etc. nutzen können!!! Nun klärt doch mal nen Ahnungslosen auf. Wobei ich das Pfropfen schon besser finde und auch anwenden kann

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #17
    Wenn du es wissen willst, ruf doch bei BMW an! Die müssen es wissen gelle,

    44 Euro für Dichtmilch und damit die Felge versauen? nein danke.
    Gummistopfen und Reibahle...

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #18
    [QUOTE=AmperTiger;328265]Wenn du es wissen willst, ruf doch bei BMW an! Die müssen es wissen gelle,

    Moin Tiger,

    vielen Dank für deinen Tip. Wenn wir jede Frage so beantworten, ist dieses Forum überflüssig und hat sich erledigt. Weil fast jede technische Frage sollte der beantworten können.

    Mit deiner Lösung gehe ich allerdings konform

  9. Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    12

    Standard

    #19
    Leider nützen mir weder Gummipfropfen noch Reibahle, da ich auf meiner 650 GS gezwungen bin, mit Schlauch zu fahren

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Darwin Beitrag anzeigen
    Leider nützen mir weder Gummipfropfen noch Reibahle, da ich auf meiner 650 GS gezwungen bin, mit Schlauch zu fahren
    dann nimm doch Reifendichtmilch


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Gepäckträger-Platten von Givi zu verkaufen
    Von schnullerpete im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 20:59
  2. Es tut einem in der Seele weh.....
    Von dardo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 05:58
  3. Nur auf einem Zylinder...
    Von stoschi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 15:13
  4. wieder mal einen Platten...
    Von C.H.M. im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 21:04