Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

TV-Beitrag über Motorradfahren ...

Erstellt von -Larsi-, 05.05.2009, 22:43 Uhr · 16 Antworten · 1.778 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard TV-Beitrag über Motorradfahren ...

    #1
    moin,

    völlig überrascht hat mich dies filmchen ...
    ist für meine begriffe nah an der wirklichkeit.

    klick mich

  2. bub88 Gast

    Standard

    #2
    Stimmt der beitrag zeigt ganau was auf den straßen abgeht .
    Die meisten autofahrer wissen motorräder haben zwei räder .... und das wars dann auch schon .
    Und wir werden oft als raser abgestemmpelt , da hab auch schon mal so einen beitrag gesehen war auch schon mal hier im forum , da wurde ein auto von einer BMW K1200S überholt . Das ganze wurde mit zwei kameras aufgenommen aus der sicht des motorradfahrers und aus der sicht des autofahrers . Im auto sah das ganze dann wahnsinnig schlimm aus . Dann haben sie leuten das video aus dem auto gezeigt da hieß es dann immer so ungefähr " ja ja die raser immer bla bla bla"

  3. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #3
    nehmt es mir nicht übel, aber dieser beitrag ist genauso panne wie die beiträge wo mrd-fahrer als raser gargestellt werden.
    mal wieder ein typischer (rand)gruppen-bashing beitrag unserer neuen, scheinheiligen medienwelt. es hätte genauso gut gegen hartz4bezieher, (kampf)hundebesitzer oder sonst wen gehen können, je nachdem wo der programmleiter gerade bock drauf hat "einzuschlagen". muss ja jeden tag / jede woche was neues her.

    in diesem sinne, lasst euch nicht verblöden!

  4. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #4
    ich fahre tagsüber IMMER mit aufblendlicht und für abends oder nachts will ich mir ein paar nebellichter anbauen, um eben mehr licht zu machen und dadurch mehr aufzufallen. vieleicht bilde ich mir das auch nur ein aber ich mache es, geschadet hat es bisher noch nicht.

  5. Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #5
    man muss halt einfach aufpassen und mit der blödheit anderer rechnen, ich bremse inzwischen lieber einmal zuviel (gerade an kreuzungen, etc.) als einmal zu wenig.
    Neulich wollte ich einen Geländewagen mit Wohnanhänger überholen, hatte aber im Endeffekt nur noch 1,5 km bis zu Ziel, da dachte ich mir: Was solls, bleibste halt gerade mal hinter dem...in dem Moment tut es einen Schlag, der Wohnanhänger sackt links ab und verliert das linke Rad War froh, dass ich nicht neben ihm war, als das passiert ist!
    Was mir auffiel in dem Video: Da sind einige Aufnahmen aus dem schönem Taunus, meiner alten Heimat
    Bei ca. 4 min. ist die "Applauskurve" zwischen Oberursel und Sandplacken...wer es kennt, erkennt die Stelle Da werden Heimatgefühle wach

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von arbalo Beitrag anzeigen
    nehmt es mir nicht übel, aber dieser beitrag ist genauso panne wie die beiträge wo mrd-fahrer als raser gargestellt werden.
    mal wieder ein typischer (rand)gruppen-bashing beitrag unserer neuen, scheinheiligen medienwelt. es hätte genauso gut gegen hartz4bezieher, (kampf)hundebesitzer oder sonst wen gehen können, je nachdem wo der programmleiter gerade bock drauf hat "einzuschlagen". muss ja jeden tag / jede woche was neues her.

    in diesem sinne, lasst euch nicht verblöden!
    Jepp, genau meine Meinung

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #7
    Aber eins zeigt der Beitrag wirklich gut:

    Licht am Tag für Autos ist der Tod des Motorradfahrers! Das Motorrad vor dem Auto mit Licht ist wirklich fast nicht zu erkennen.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von arbalo Beitrag anzeigen
    nehmt es mir nicht übel, ....
    warum sollte man/ich dir etwas übel nehmen??
    ich kann mich deiner meinung zwar nicht anschliessen, aber das hindert mich nicht, sie zu akzeptieren.

  9. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #9
    ja das mit dem licht am auto ist so eine sache für uns. deshalb müssen wir uns jetzt überlegen wie wir uns sichtbar machen können. aufblendlicht, nebellicht oder einfach stärkere birnen verbauen??? es ist unsere sicherheit aber der tüv oder die rennleitung wird uns einen strick draus drehen.

    ja da waren ein paar aufnahmen aus dem taunus dabei, die aplauskurve und das letzte stück zum feldberg habe ich denke auch erkannt. mal hinfahren und auskundschaften. wer kommt wann mit???

  10. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard Halleluja

    #10
    Zitat Zitat von Torsten77 Beitrag anzeigen
    ich fahre tagsüber IMMER mit aufblendlicht und für abends oder nachts will ich mir ein paar nebellichter anbauen, um eben mehr licht zu machen und dadurch mehr aufzufallen. vieleicht bilde ich mir das auch nur ein aber ich mache es, geschadet hat es bisher noch nicht.
    Andere werben mit der Ansicht, eine ständige Missachtung der Verkehrsgesetze garantiere einen ständigen Verkehrsfluss...

    Ich habe mittlerweile viel Verständnis für diejenigen, die uns Motorradfahrer verteufeln, weil Einige tatsächlich mit einer solchen Einstellung unterwegs sind und damit Öl ins Feuer gießen.

    Den Filmbeitrag finde ich gut gemacht, vielen Dank dafür.

    P.S.
    Ich bremse auch für Egoisten....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradfahren und Angst
    Von Toccaphonic im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 17:26
  2. Ist Motorradfahren Kopfsache?
    Von MacDubh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 23:55
  3. Motorradfahren war gestern
    Von lemmi+Q im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 18:34
  4. Motorradfahren im Winter
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 22:40
  5. Motorradfahren in Taiwan
    Von einstein im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 11:04