Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 94

Überholen auf der Autobahn !!

Erstellt von confidence, 13.08.2010, 19:40 Uhr · 93 Antworten · 9.629 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Ich Persönlich würde so Fahrmanöver nicht machen mangels vertrauen an dem anderen Fahrer.

    Aber es ging in dieser frage ja nicht um die Persönliche Meinung sondern um die Gesetzgebung.

    Und ein tatsächliches Verbot scheint nicht zu existieren.

    Ich frage mich auch auf welcher Rechtsgrundlage ein von dir befragter Richter ein solches Manöver ahnden würde?

    Noch einmal Sicherheitshalber erwähnt, ich finde dies Manöver auch Gefährlich aber es geht hier um Fakten und nicht um Eindrücke und Meinungen wie bei bei einer Reifenfrage!

    MfG

    Morten
    Ich gebe offen zu das ich auch schon mal so vorbeifahre, aber angesichts der Fahrbahnbreite ist das sehr eng mit dem Sicherheitsabstand seitlich. Dann ist das noch mit dem Sicherheitsabstand zum Vorrausfahrenden Fahrzeug. Der überholte müsste stark bremsen um den Abstand zu Dir hin zu kriegen, ausser es ist frei und Du ziest richtig ab.

    Ich hatte auch schon mal einen der mach rechts zog, aber nur um nach vorn zu schauen. Dann gleich wieder nach links um zu drängeln. War mir aber vorher schon zu agressiv unterwegs als das ich da durch wollte.

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Alles lesen mein Bester

    #52
    [QUOTE=Di@k;600941]
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Kommentierung zu diesem §... (Zitat Jagusch Anm 20 zu § 18 StVO : Es ist links zu überholen... UND Auf zweispuriger BAB ist Zweitüberholen unzulässig.) Siehe auch Kommentierung zu §5 StVO und das allegemeine Verbot des Rechtsüberholens.
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Aber es ging in dieser frage ja nicht um die Persönliche Meinung sondern um die Gesetzgebung.

    Und ein tatsächliches Verbot scheint nicht zu existieren.

    Ich frage mich auch auf welcher Rechtsgrundlage ein von dir befragter Richter ein solches Manöver ahnden würde?

    Siehe oben : Kommentierung zu §§ 18, 5 und 7 StVO.

    Es ist schlicht verbotenes Rechtsüberholen und wegen der von Dir erkannten Gefährlichkeit schienen einige Richter das sogar unter § 315 c II b) StGB ( Gefährdung des Straßenverkehrs durch falsches, rücksichtsloses Überholen) subsummieren zu wollen.

    Das geht vielleicht zu weit, aber sobald einer der Überholten Dich dann anzeigt und schreibt, er habe sich gefährdet gefüht, hast Du ein wirklich ernstes Problem.

    Kann ja sein dass der erste schon nur zum Gucken weit nach links zieht, oder der zweite völlig überrascht ist und dann noch ein Erbsenzähler ist.

    Also viel Spaß beim Zweitüberholen auf der BAB. Es ist definitiv rechtswidrig und ich kann nur nochmal (nicht zuletzt auch wegen der Gefährlichkeit für alle Beteiligten !!) davon eindringlich abraten.

  3. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #53
    [QUOTE=Di@k;601524]
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen




    Siehe oben : Kommentierung zu §§ 18, 5 und 7 StVO.

    Es ist schlicht verbotenes Rechtsüberholen und wegen der von Dir erkannten Gefährlichkeit schienen einige Richter das sogar unter § 315 c II b) StGB ( Gefährdung des Straßenverkehrs durch falsches, rücksichtsloses Überholen) subsummieren zu wollen.


    Also viel Spaß beim Zweitüberholen auf der BAB. Es ist definitiv rechtswidrig und ich kann nur nochmal (nicht zuletzt auch wegen der Gefährlichkeit für alle Beteiligten !!) davon eindringlich abraten.

    So ein Fahrmanöver ist MIR zu gefährlich! Ich kenne genug Menschen denen ist Motorradfahren schon zu gefährlich und mir ist z.B. Fallschirmspringen zu gefährlich aber andere machen es, dies ist also kein Argument!

    Hier greift das Rechtsüberholen nicht wirklich, es wird ja Linksüberholt!

    Keiner der drei Paragraphen (5/7/18) verbietet es definitiv, insofern ist es auch nicht "definitiv rechtswidrig" nur weil es einem nicht gefällt!

    Bei einem Unfall und einer Gerichtsverhandlung könnte § 315c zum tragen kommen, könnte!

    Aber es ging nur um die Theoretische frage eines Verbots!

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #54
    [QUOTE=Mortenhh;601577]
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen


    So ein Fahrmanöver ist MIR zu gefährlich! Ich kenne genug Menschen denen ist Motorradfahren schon zu gefährlich und mir ist z.B. Fallschirmspringen zu gefährlich aber andere machen es, dies ist also kein Argument!

    DAS hab ich kapiert, der Hinweis ging auch nicht an Dich

    Hier greift das Rechtsüberholen nicht wirklich, es wird ja Linksüberholt!

    Ich hatte das so verstanden, dass der Fahrer auf dem linken Fahrstreifen nach links zieht um eine Gasse in der Mitte zu machen.
    War wohl falsch.
    Ich bleibe allerdings dabei, dass das Zweitüberholen kategorisch rechtswidrig ist aus den zit Vorschriften und den dazu ergangenen Urteilen und Kommentierungen heraus.

    Keiner der drei Paragraphen (5/7/18) verbietet es definitiv, insofern ist es auch nicht "definitiv rechtswidrig" nur weil es einem nicht gefällt!

    Seh ich anders, bleibt rechtswidrig. Aber machs einfach mal und lass die Verhandlung auf Dich einwirken.

    Bei einem Unfall und einer Gerichtsverhandlung könnte § 315c zum tragen kommen, könnte!

    ICH denke es wird bei einem Unfall IMMER diese Vorschrift einschlägig sein.
    Sowohl bei links Überholen (aufm Randstreifen am besten) als beim Durchfahren der "Gasse"


    Aber es ging nur um die Theoretische frage eines Verbots!

    Genau

  5. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Aber es ging nur um die Theoretische frage eines Verbots!

    Genau

    Und ein Beweis für genau ein solches Verbot konnte hier nicht erbracht werden und leider auch kein Hinweis auf ein eventuelles Urteil.
    Dies würde aber auch kein Verbot darstellen und da es Präzedenzfälle im Deutschen Rechtswesen nicht gibt auch nicht weiter interessant.

  6. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    ...Ich bleibe allerdings dabei, dass das Zweitüberholen kategorisch rechtswidrig ist aus den zit Vorschriften und den dazu ergangenen Urteilen und Kommentierungen heraus...
    Auf 3- und mehrspurigen Autobahnen ist ‚Zweitüberholen‘ ja nix ungewöhnliches (mitte überholt rechts, links überholt mitte), kategorisch rechtswidrig ist es also schonmal nicht. Da nun nirgends das Überholen auf dem gleichen Fahrstreifen verboten ist, sehe ich auch kein grundsätzliches rechtliches Problem mit dem hier diskutierten ‚Zweitüberholen‘ – machen würde ich es allerdings selber nicht.

    Gruß

    Frank

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #57
    Wenn sonst nix hilft - spätestens § 5 Abs 4 Satz 2 STVO zieht.

  8. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Wenn sonst nix hilft - spätestens § 5 Abs 4 Satz 2 STVO zieht.
    Wie das? Es ist dort weder explizit erlaubt noch verboten, das schließt aber nicht aus, dass es an anderer Stelle verboten ist.

    Gruß

    Frank

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #59
    Dann erklär mal einer Kalkmütze wie du beim Überholen auf einem Fahrstreifen bei sagen wir 140 km/h ausreichend Seitenabstand einhalten willst.

  10. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #60
    es gibt genügend Richter die bei Motorradfahrern ganz andere Paragraphen aus der Tasche gezogen haben...immer zu ungunsten der Biker


 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stirndeckel überholen...
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 09:01
  2. Bremssattel überholen
    Von EugenGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 22:14
  3. Bremse überholen
    Von Annali im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 15:23
  4. getriebe überholen
    Von stocki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 05:53
  5. Kupplung überholen!
    Von GS-Tobi im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 01:23