Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 94

Überholen auf der Autobahn !!

Erstellt von confidence, 13.08.2010, 19:40 Uhr · 93 Antworten · 9.604 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #61
    ...wie so oft ,wird die Eingangsfrage aus den Augen verloren! Man bezieht seinen eigenen Beitrag dann nur noch auf die letzten paar Antworten !
    Um das noch einmal klarzustellen - dies soll keine Empfehlung oder Aufforderung zur Nachahmung sein ! Jeder soll seinem Sicherheitsanspruch folgen und sich da auch nicht beirren lassen.
    Auch ich komm da nicht von hinten angebraten und kanll an allen links vorbei - ich überhole den Vordermann in der von mir geschilderten Form nur dann,wenn ich unzweifelhaft Kontakt mit ihm hatte ! Ich fahre also hinter ihm ,blitze ihn per Lichthupe kurz an und wenn er daraufhin den Platz zum Überholen frei gibt ,dann fahr ich an ihm vorbei !
    Das sein Verhalten eine ganz andere Ursache haben könnte - dann hätte ich mich geirrt ! Aber - kann das nicht in vielen anderen Fällen auch vorkommen ?? Ich habe aus diesem Verhalten noch nie eine prekäre Situation erlebt !!
    Aber auch das war nicht die Intention meines Threads - ich wollte mit Hilfe des Forums eruieren,ob jemand einschlägige negative Gebote oder auch Rechtsprechungen dazu kennt .
    Bis hierher kamen zwar Bedenken - aber eben keine Fakten !
    Nun laßt es gut sein -sei denn,es weiß wirklich im Sinne meiner Frage jemand dazu etwas zu sagen !!

  2. ulixem Gast

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Ist das statthaft ?? oder was spricht dagegen ??
    Hatte jetzt im Urlaub viel Zeit und Muße , um mal andere Verkehrsteilnehmer in Ruhe zu betrachten.

    Bei den ganzen A-Klasse Mumien, überforderten Muttis mit schreienden Kindern und den ganzen Geschäftswagenrasern, welche nur schnell irgendwo sein wollen, stellt sich mir die Frage nicht.

    Ich hänge einfach an meinem Leben und würde gerne meine Whiskysammlung noch Austrinken, noch mit Freunden grillen und mit der Frau ständig in Urlaub fahren.


    Hier noch mal ne Ergänzung, weil sich alle auf den Abstand einschießen:

    §1 STVO- keine VT einer Gefährdung aussetzen .. also NEIN
    §5 (3) STVO erklärt es eigentlich eindeutig - unklare Verkehrslage...also NEIN
    Die Lichthupennötigung kann man dann wohl außen vor lassen.

    http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/stvo/gesamt.pdf

  3. Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    254

    Standard

    #63
    Das OLG Karlsruhe VersR 2002, 1434 f. (Urt. v. 08.06.2001 - 10 U 77/01) hat zum Seitenabstand entschieden:
    In der Regel reicht ein Meter Seitenabstand beim Überholen aus. Der Seitenabstand wäre mit knapp einem Meter nur dann zu gering gewesen, wenn die Fahrbahn in einem schlechten Zustand oder das Wetter ungünstig gewesen wäre, der Überholer mit hoher Geschwindigkeit überholt oder der Eingeholte zuvor eine unsichere Fahrweise an den Tag gelegt hätte.


    Also zum überholten PKW ein Meter Abstand. Der wiederum muß mindestens 50cm von der Markierung der rechten bzw. der Mittelspur weg sein.

    Wird also eine ziemlich enge Sache.

    Gruß,

    Peter

  4. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #64
    Hi Peter !
    Autobahnspur ist 5m breit -das Auto 2m - plus 0,5 m Abstand zu seiner rechten Fahrbahnlinie - verbleiben für mich im besten Fall also 2,5 m !
    Auch wenn diese Spurbreiten nicht überall gegeben sind - es bleibt Platz genug ! Und wenn nicht- man muß nicht überholen - ist keine Pflichtveranstaltung !

    @ ulixem
    laß es ,wenn du dich nicht wohl dabei fühlst !
    Aber der von dir angeführte Gesetzespassus trifft die Situation bei meinem Überholen nicht !!
    Die undurchsichtige Verkehrslage habe ich vorher geklärt - wenn der Vordermann auf mich nicht reagiert und mir entsprechend Platz macht,werde ich auch nicht
    überholen !
    aber - wir drehen uns im Kreis ! es wird wohl so sein,daß man in die Verantwortung genommen wird,und alles viel enger ausgelegt wird,wenn was passiert ist ! Das ist aber bei jedenm Unfall so !
    Ich bin mir inzwischen sicher ,daß kein Polizist an meinem Verhalten Anstoß nehmen würde !

  5. ulixem Gast

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Hi Peter !
    Autobahnspur ist 5m breit -das Auto 2m - plus 0,5 m Abstand zu seiner rechten Fahrbahnlinie - verbleiben für mich im besten Fall also 2,5 m !
    Auch wenn diese Spurbreiten nicht überall gegeben sind - es bleibt Platz genug ! Und wenn nicht- man muß nicht überholen - ist keine Pflichtveranstaltung !
    GENAU

  6. ulixem Gast

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Ich bin mir inzwischen sicher ,daß kein Polizist an meinem Verhalten Anstoß nehmen würde !
    Meinst du das WIRKLICH ernst ?

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von DocQ Beitrag anzeigen
    In der Regel reicht ein Meter Seitenabstand beim Überholen aus. Der Seitenabstand wäre mit knapp einem Meter nur dann zu gering gewesen, wenn die Fahrbahn in einem schlechten Zustand oder das Wetter ungünstig gewesen wäre, der Überholer mit hoher Geschwindigkeit überholt oder der Eingeholte zuvor eine unsichere Fahrweise an den Tag gelegt hätte.
    Also zum überholten PKW ein Meter Abstand. Der wiederum muß mindestens 50cm von der Markierung der rechten bzw. der Mittelspur weg sein.
    gilt das für Motorräder? Wer schon mal Mopped auf der Bahn gefahren ist weiß dass, vor allem beim Überholen, das Mopped etwas mehr platz als die Lenkerbreite braucht. Seitenwind, Windschatten - mir ist 1 Meter zu knapp, zumal wenn links dann schon der Mittelstreifen kommt.
    Spätestens wenn's knallt wirst Du zu recht voll verantwortlich gemacht.

  8. ulixem Gast

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    gilt das für Motorräder? Wer schon mal Mopped auf der Bahn gefahren ist weiß dass, vor allem beim Überholen, das Mopped etwas mehr platz als die Lenkerbreite braucht. Seitenwind, Windschatten - mir ist 1 Meter zu knapp, zumal wenn links dann schon der Mittelstreifen kommt.
    Spätestens wenn's knallt wirst Du zu recht voll verantwortlich gemacht.
    Wenn du dir unsicher bist, laß es !

    Ich habe mir bisher nur den 1. Post und die 7. Seite durchgelesen.
    Meine Ergüsse stehen ja schon überall.

    Na egal, er fährt ja keine HP2. Wegen der Erhöhung der Versicherungsbeiträge ....

  9. Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    254

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Hi Peter !
    Autobahnspur ist 5m breit -das Auto 2m - plus 0,5 m Abstand zu seiner rechten Fahrbahnlinie - verbleiben für mich im besten Fall also 2,5 m !
    Auch wenn diese Spurbreiten nicht überall gegeben sind - es bleibt Platz genug ! Und wenn nicht- man muß nicht überholen - ist keine Pflichtveranstaltung !

    @ ulixem
    laß es ,wenn du dich nicht wohl dabei fühlst !
    Aber der von dir angeführte Gesetzespassus trifft die Situation bei meinem Überholen nicht !!
    Die undurchsichtige Verkehrslage habe ich vorher geklärt - wenn der Vordermann auf mich nicht reagiert und mir entsprechend Platz macht,werde ich auch nicht
    überholen !
    aber - wir drehen uns im Kreis ! es wird wohl so sein,daß man in die Verantwortung genommen wird,und alles viel enger ausgelegt wird,wenn was passiert ist ! Das ist aber bei jedenm Unfall so !
    Ich bin mir inzwischen sicher ,daß kein Polizist an meinem Verhalten Anstoß nehmen würde !
    In welchem land lebst Du? Die Spurbreite einer deutschen Autobahn ist nicht 5 m. Eine Spur hat i.d.R 3,75m!!!. PKW 2m, Abstand nach rechts 0,5m, Abstand Q zum PKW 1m, Abstand nach links 0,5m, Lenkerbreite der Q 95cm.
    Also verboten.
    Ist mir aber vollkommen egal wenn jemand es dennoch macht. Juckt mich nicht. Ich machs nicht.

    Gruß,

    Peter

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Wenn du dir unsicher bist, laß es !
    Ich bin nicht unsicher, ich weiß dass das Scheiße ist, mach's nicht und kann nur hoffen dass mir so ein Idiot nicht in's Auto knallt wenn ich mal damit auf der Bahn unterwegs bin oder ich wegen so einem im Unfallstau stehe.


 
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stirndeckel überholen...
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 09:01
  2. Bremssattel überholen
    Von EugenGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 22:14
  3. Bremse überholen
    Von Annali im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 15:23
  4. getriebe überholen
    Von stocki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 05:53
  5. Kupplung überholen!
    Von GS-Tobi im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 01:23