Seite 17 von 65 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 644

Überholen von Motorradfahrern mit dem Motorrad

Erstellt von assindia, 08.03.2011, 10:10 Uhr · 643 Antworten · 55.082 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    den Rennradfahrer kann ich sogar verstehen. Was sind denn das für Typen die mit ihren Choppern in der Gegend rum..........n und dabei sogar Radfahrer stören?

    Das errinnert mich an PKWs, die auf der Autobahn langsamer als ein LKW fahren. Und sich nachher lautstark über drängelnde LKWs beschwert!

  2. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    den Rennradfahrer kann ich sogar verstehen. Was sind denn das für Typen die mit ihren Choppern in der Gegend rum..........n und dabei sogar Radfahrer stören?

    Das errinnert mich an PKWs, die auf der Autobahn langsamer als ein LKW fahren. Und sich nachher lautstark über drängelnde LKWs beschwert!
    Und so ist es aus jedes Sichtweise eine individuelle Entscheidung ob und wo überholt wird. Kein Grund hier dem einen zu sagen das er ein Rübenschwein ist oder dem Anderen das er fährt wie eine Wanderdüne.
    Irgenwie hat jeder seine Einstellung zum Moped fahren und sein Thempo.
    Ich hab auch meine Grenzen und innerhalb derer macht mir Motorradfahren Spaß!
    Weite Grenzen viel Spaß auch in Gesellschaft!
    Enge Grenzen Viel Spaß hauptsächlich allein!
    Keine Grenzen kurzer Spaß
    Und für alle gilt, reg dich über Dinge die du nicht beeinflussen kannst nur auf wenn du Spaß dabei hast!

  3. Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    Bei mir laufen relativ viele Motorräder auf, obwohl ich eigentlich immer zügig gemäss StVO+5 unterwegs bin. Aber es scheint mir schon so, dass es für die Meisten keine StVO gibt, denn viele fahren an mir vorbei mit mindestens +20.... na ja, stöhrt mich wenig.
    Aber da ich doch immer wieder überholt werde, resp. mich überholen lasse, fahre ich immer relativ stark rechts (wenn jemand im Rückspiegel auftaucht) um anzuzeigen, dass man mich überholen darf (zum zeigen, dass ich ihn gesehen habe). Und wenn dann noch ein tiefflieger im Rückspiegel zu sehen ist, winke ich ihn gleich vorbei.
    Ich geniesse das Motorradfahren und fahre eigentlich auch zügig... Überhole auch wenn es die Situation ohne Risiko zulässt, und sonnst fährt man eben ein paar hundert meter hinter einem langsameren Auto hinterher. Ich geniesse das Fahren und brauch den Kick nicht.
    Was ich überhaupt nicht leiden kann, wenn mich ein Motorradfahrer in einer Kurve (wo man sich dem Boden schon nähert) noch aussen an mir vorbeizieht (schon fast schleifend), da gab es schon mulmige Situationen.

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    den Rennradfahrer kann ich sogar verstehen. Was sind denn das für Typen die mit ihren Choppern in der Gegend rum..........n und dabei sogar Radfahrer stören?...
    Sorry,
    aber Du bist wohl noch nie in den Pyrenäen o. den südlichen Ausläufern der Alpen unterwegs gewesen.
    Man braucht keinen "Chopper" (was auch immer der gemeine Mopedfahrer darunter versteht), um locker von einem guten Radfahrer in Kurven überholt zu werden. Allein bereits die Reifenbreite eines normalen Mopeds spricht gegen höhere Schräglage u. damit Kurvengeschwindigkeit des Motorrades. Mit ausreichend Motorleistung u. ausreichender Geraden zwischen den Kehren hast Du den Fahrradfahrer dann wieder, nur ist das bei kurzen Geraden nicht von Dauer. Rennradfahrer erzielen häufig viel höhere Kurvengeschwindigkeiten als Fahrer (auch noch beladener) Motorräder.

    Grüße
    Uli (Radfahrer, der Radfahrer hasst, wie die Pest!)

  5. Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    den Rennradfahrer kann ich sogar verstehen. Was sind denn das für Typen die mit ihren Choppern in der Gegend rum..........n und dabei sogar Radfahrer stören?

    Nach der Nachtschicht noch schön gelacht(danke)

    Gruss Patric

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Sorry,
    aber Du bist wohl noch nie in den Pyrenäen o. den südlichen Ausläufern der Alpen unterwegs gewesen.
    Man braucht keinen "Chopper" (was auch immer der gemeine Mopedfahrer darunter versteht), um locker von einem guten Radfahrer in Kurven überholt zu werden. Allein bereits die Reifenbreite eines normalen Mopeds spricht gegen höhere Schräglage u. damit Kurvengeschwindigkeit des Motorrades. Mit ausreichend Motorleistung u. ausreichender Geraden zwischen den Kehren hast Du den Fahrradfahrer dann wieder, nur ist das bei kurzen Geraden nicht von Dauer. Rennradfahrer erzielen häufig viel höhere Kurvengeschwindigkeiten als Fahrer (auch noch beladener) Motorräder.

    Grüße
    Uli (Radfahrer, der Radfahrer hasst, wie die Pest!)
    genau das glaube ich nicht. Ich bin schon einige Pässe heruntergefahren und habe auch schon sehr schnelle Rennradfahrer gesehen. Die sind auf den Geraden erstaunlich schnell (auch schnell auf Geschwindigkeit!), aber in Kurven eiern die mit den schmalen Reifen derart durch, daß sie erheblich langsamer sind als ich mit dem Moped. vielleicht liegts an der geringen Aufstandsfläche?!
    Natürlich mag es da auch Cracks geben die auch in Kurven richtig shcnell sind, aber die gibts überall und sind meist recht selten.

  7. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    den Rennradfahrer kann ich sogar verstehen. Was sind denn das für Typen die mit ihren Choppern in der Gegend rum..........n und dabei sogar Radfahrer stören?

    Das errinnert mich an PKWs, die auf der Autobahn langsamer als ein LKW fahren. Und sich nachher lautstark über drängelnde LKWs beschwert!
    Also ich bin voll und ganz bei Dir.
    Erlebe immer wieder "Wochenendoutlaws" auf "Tschoppern", die einem das Leben echt schwer machen können, weil sie mit ihren "sich-selbst-wegschleppenden-Eisenhaufen" die Straße zuparken.
    Da hilft nur eins, "Klack und kurz am Quirl gedreht"!

    Meine Sympathie gilt absolut dem Radfahrer.

  8. Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Spezi Beitrag anzeigen
    Wenn ich auflaufe...

    ... dann fahre ich versetzt, so dass mich mein Vordermann im Rückspiegel irgendwann erkennen kann.
    ... und überhole ihn, wenn es passt - also unter Beachtung des Gegenverkehrs und ohne ihn oder mich zu gefährden
    ... fahre ich in einem weiten Bogen an ihm/ihr vorbei - nicht zu nah
    ... Gruppenmitglider (fremder Gruppen) überhole ich einzeln, wenn genügend Platz zum Einscheren vorhanden ist

    Wenn jemand auf mich aufläuft...

    ... dann winke ich ihn vorbei
    grad so mach ichs auch-bin selber schon fast vom Mopped gefallen weil so ein Depp wie aus dem Nichts volle Kanne vorbei gedonnert ist.(und immer schö das rechte Füßchen raus)

  9. Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Warum? Wenn genügend Platz ist? Kein Gegenverkehr behindert wird? Warum sollte ich dann ausgerechnet in der Kurve dahinter bleiben?
    du solltest mal deine Fahrphilosophie überdenken

  10. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    Ich möchte kein Gerücht starten oder jemanden auf die Füße treten.

    Du bezeichnest einen Schnelleren als "Depp aus dem Nichts" und bietest an das jemand , der unter gewissen Vorraussetzungen in einer Kurve überholt an , seine Fahrphilosophie zu überdenken.

    Eine Grundvorrausetzung im Straßenverkehr ist das "am Leben lassen" , ... ich denke, das ist analog in Internetforen so.

    Ein Schnellerer ist nicht automatisch ein Depp , nur weil du die Gegend geniesst.

    Ein "Powercruiser" , der (unter gewissen Vorrausetzungen) in einer Kurve überholt möchte nicht dazu erzogen werden etwas anderes zu tun.

    Irgendwo hier stand ,dass jemand der sich erschrickt sein Fahrzeug nicht im Griff hat.Das liegt dann sicherlich nicht an der Sache die den Reiz setzt, sondern am Fahrzeugführer.


 
Seite 17 von 65 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stirndeckel überholen...
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 09:01
  2. Kriminalisierung von Motorradfahrern
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 09:49
  3. Bremse überholen
    Von Annali im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 15:23
  4. Toleranz zwischen Motorradfahrern
    Von dr.musik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 17:32
  5. Die Straße gehört den Motorradfahrern
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 10:05