Seite 23 von 65 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 644

Überholen von Motorradfahrern mit dem Motorrad

Erstellt von assindia, 08.03.2011, 10:10 Uhr · 643 Antworten · 55.077 Aufrufe

  1. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    1. Bitte schön (ohne Motorrad unterm Hintern bin ich total lieb)
    2. Es gibt nicht viele, die das von sich behaupten (kenne in diesem Forum nur einen)
    3. Ein klassisches Beispiel, wie man (also ich) einen Beitrag falsch verstehen kann.
    4. o.K. danke! - dann bin ich aber schon eine Kurve weiter duckundwech

    Nochwatt: Ich habe mich hauptsächlich an dem üblen Schimpfwort gestört.
    1. dito
    2. warum lügen, wenns so ist
    3. passt schon
    4. irgendwo ist immer einer, der es besser kann.
    das einzusehen verlängert evtl. sogar leben

    zu nochwatt :
    welches schimpfwort ?

  2. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    @Quhpilot: Wenn einer nicht schneller fahren kann ist er auch nicht egoistisch. Wenn jemand nicht schneller möchte ist er vielleicht, den 3 Sportfahrern gegenüber egoistisch, benimmt sich aber allen anderen gegenüber fair und gefährdet sie nicht! OK...ich weiß aus deiner Sicht gefährdest du niemanden und die von dir überholten sind natürlich auch deiner Meinung...das weißt du genau

    Gruß Hermann

  3. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    403

    Standard

    Also Jungs,

    ich habe mir angewöhnt, auf kurvigeren Strecken immer rechts zu überholen.

    Laufe ich auf einen auf der langsamer ist, kucken die ja meist, wenn sie das blöcken meiner Q hören, über die linke Schulter, und wenn ich rechts vorbeiwische, sehen die mich gar nicht und können folglich gar nicht erschrecken.

    Wenn die dann ihren Blick wieder nach vorne schweifen lassen bin ich meist schon um die nächste Kurve - ein erschrecken erübrigt sich dann völlig - oder ich bin soweit weg, dass die denken ich wär einer von den Kurvenstehern (oder ich hätte gerade Pippi oder so).

    Ab und zu lang ich auch beim überholen kürz rüber und helf dem Kollegen dabei den Gaszug zu finden, da sind die auch immer dankbar, vor allem weil die ja offensichtlich denken, dass sich das Gasseil durch die Kurvenlage soweit verkürzt hat, dass nix mehr über ist.

    Was ist das für ein Hallo an der nächsten Pommesbude, mit lustigen Diskussionen und ein paar Pullen und Kurzen.

    Also Jungs, mit - nicht gegeneinander

  4. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    und die von dir überholten sind natürlich auch deiner Meinung...das weißt du genau

    Gruß Hermann
    Was interessiert mich deren Meinung? Ich hab überholt und bin weg....

  5. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    Tja,
    wie man so sieht trennt sich hier die Spreu vom Weizen. Rücksicht wird bei Einigen klein geschrieben und diese Rücksichtslosigkeit auch noch vehement verteidigt. Einige der Protagonisten zwängen sich ohne zu zögern an anderen vorbei duch eine Kurve, während sie Manschetten haben, jemanden der ihnen, auf einer Grade, durch Hand und Blinkzeichen den Weg freigibt, zu überholen. Klar muss man sich selbst überzeugen ob der Weg wirklich frei ist, aber bei mir ist das so, wenn ich das mache, fahre ich sogar möglichst weit rechts! Gut da ist das überholen garantiert GEFÄHRLICHER als in der Kurve.
    Es scheint hier doch eher das Recht des Stärkeren (Schnelleren) zu zählen, als die Rücksicht auf die die nicht schneller können, oder möchten z.B. gemütliches Spazieren fahren. Natürlich kann ich mir, wenn ich in der Kurve überhole, viele Argumente zurechtlegen warum ich das tue und nicht warte bis ich nach der Kurve freie Bahn habe, aber letztendlich lebe ich meinen Egoismus aus und der Überholte ist eh nur Dreck in meinem Profil und es ist mir egal ob der sich erschreckt oder nicht.
    Also liebe Leute für mich persönlich ist diese Art nix. Wie ich schon geschrieben habe "Kurvenüberholen" = absolutes NOGO. Es ist gut wenn ich besser fahren kann als der Rest, aber nicht zu Lasten der Langsameren. Nur jemand der mit Rücksicht schnell und sicher fährt ist in meinen Augen ein guter Fahrer.

    Gruß Hermann
    Das kann ich gut unterschreiben.

    Wer legal in der Kurve überholen möchte, kann sich ein Ticket für den Ring kaufen - da sind dann die Schnelleren auch unter sich

    Rücksicht ist denke ich das Zauberwort!

    Ciao Jörg

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von joeben Beitrag anzeigen
    Das kann ich gut unterschreiben.

    Wer legal in der Kurve überholen möchte, kann sich ein Ticket für den Ring kaufen - da sind dann die Schnelleren auch unter sich

    Rücksicht ist denke ich das Zauberwort!

    Ciao Jörg
    Das eine schliesst das andere doch nicht aus! Das ist nur eine Unterstellung der "NOGOs" ..... genauso wie die Unterstellung, daß ein Überholvorgang automatisch ausserhalb der STVO von statten geht. Was für ein Blödsinn!


    Ausserdem: Ich kann auch in Kurven mit Rücksicht überholen. Habe ja schliesslich einen Rückspiegel....

  7. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.556

    Standard

    Zitat Zitat von WoSo Beitrag anzeigen
    Also Jungs,

    ich habe mir angewöhnt, auf kurvigeren Strecken immer rechts zu überholen.

    Laufe ich auf einen auf der langsamer ist, kucken die ja meist, wenn sie das blöcken meiner Q hören, über die linke Schulter, und wenn ich rechts vorbeiwische, sehen die mich gar nicht und können folglich gar nicht erschrecken.

    Wenn die dann ihren Blick wieder nach vorne schweifen lassen bin ich meist schon um die nächste Kurve - ein erschrecken erübrigt sich dann völlig - oder ich bin soweit weg, dass die denken ich wär einer von den Kurvenstehern (oder ich hätte gerade Pippi oder so).

    Ab und zu lang ich auch beim überholen kürz rüber und helf dem Kollegen dabei den Gaszug zu finden, da sind die auch immer dankbar, vor allem weil die ja offensichtlich denken, dass sich das Gasseil durch die Kurvenlage soweit verkürzt hat, dass nix mehr über ist.

    Was ist das für ein Hallo an der nächsten Pommesbude, mit lustigen Diskussionen und ein paar Pullen und Kurzen.

    Also Jungs, mit - nicht gegeneinander

    -------RRRRIIIICCCHHHHHHTTTTTIIIIIGGGGG

  8. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    ... das ist aber ein sehr unfreundliches statement.


    Zum Glück dauert so ein Überholvorgang ja nur Bruchteile einer Sekunde, er hat es überlebt -
    Somit liegt die Differenzgeschwindigkeit bei ca 100 ... Respekt

  9. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    350

    Standard

    Hier auch ein paar Pfefferkörner,

    Überholen ist ganz einfach ein der Fortbewegung angepaßter Vorgang im Straßenverkehr, und gehört zur StVO genauso wie das Halten bei Rot.

    Wenn sich der eine oder andere Überholte beim normalen Überholvorgang, egal wo, in die Hosen macht, der sollte auf die Bahn umsteigen. Gerade wir MF müssen doch vorausahnend fahren! Selbstverständlich darf dabei nie- und niemand in keinster Weise gefährdet werden! Und wenn's trotzdem mal eng wird, gilt das mit vorausahnend!

    Der gute Fahrer ist nämlich der, der die Situation erahnt und sich demensprechend verhält---und nicht derjenige der sich strikt an die Verkehrsregeln hält, beim Fahren die Gegend anschaut, unkonzentriert rumpfopfert und dabei auf die "bosen" Überholer schimfpt.

    Ich bin fast 35 Jahre auf 2-Rädern unterwegs, halt mich oft an die Regeln,überhole manchmal in Kurven, bin meist zu schnell und wenn die Tagesform stimmt, geht's erst richtig zur Sache.

    Komm mir jetzt keiner mit höheren Risiko oder "Rasermodus", das gilt für die Oberlehrer und Rotznasen hier - okay?

    Hey, Jungs+Mädels, Motorradfahren ist Leidenschaft und tretet nicht auch noch hier auf die (Spass)Bremse.

  10. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von Buste Beitrag anzeigen
    Ich hasse es, wenn ich plötzlich auf einer völlig unübersichtlichen Straßenführung von einem im Geschwindigkeitsrausch gebeutelten, lebensmüden Vollidioten überholt werde, der vor einer Sekunde noch nichtmal im Rückspiegel war, geschweige denn meine Kurvenlinie kennt und dann diese auch noch prompt kreuzt! Von normalen Annähern und Rücksichtnahme keine Spur, aber hoffentlich bald als Negativ an einer Baumrinde!!!
    Wenn man den Text umformuliert in:
    "Ich habe auch ein Problem damit, wenn ich plötzlich auf einer völlig unübersichtlichen Straßenführung überholt werde, von jemand, der vor einer Sekunde noch nichtmal im Rückspiegel war, geschweige denn meine Kurvenlinie kennt und dann diese auch noch prompt kreuzt! Von normalen Annähern und Rücksichtnahme keine Spur."

    finde ich, dass da schon eine Botschaft transportiert wird, die viele ähnlich sehen.

    Falls ich das so sagen darf und nicht unter dieses Statement falle:

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    .....einfach unglaublich was für Zwerge sich hier auskotzen........
    Die Üblichen, die Bekannten, und Die die immer da dabei sind meine ich jetzt ausdrücklich nicht !


 
Seite 23 von 65 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stirndeckel überholen...
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 09:01
  2. Kriminalisierung von Motorradfahrern
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 09:49
  3. Bremse überholen
    Von Annali im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 15:23
  4. Toleranz zwischen Motorradfahrern
    Von dr.musik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 17:32
  5. Die Straße gehört den Motorradfahrern
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 10:05