Seite 5 von 65 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 644

Überholen von Motorradfahrern mit dem Motorrad

Erstellt von assindia, 08.03.2011, 10:10 Uhr · 643 Antworten · 55.139 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #41
    Ich weiß ....

    Ich wollte nur die Kontroverse anschieben die sich in dem anderen Forum bereits ergeben hat.

    Zum Thema "Rechts vorbei" gibt es im Geltungsbereich der StVo keine 2xMeinungen.

    Außer es gibt tatsächlich eine Notsituation in dem sich der Vorrausfahrende maßlos überschätzt oder wirklich erschrickt und vergisst seine Linie zu halten, sich heraus driften lässt.

    Nehmen wir dann an , beide sind ( u.U.) illegalerweise schnell unterwegs und der hintere ist gezwungen auch seine Linie zu halten.Was dann ? Vollbremsung ? Außen vorbei ?

  2. Momber Gast

    Standard

    #42
    Andere Motorradfahrer überhole ich normalerweise erstmal gar nicht, es sei denn, sie fahren aufreizend langsam (das kann ich mir nur sehr begrenzt anschauen).
    Warum? Weil viele das als Aufforderung zum Wettrennen verstehen - und darauf hab ich überhaupt keinen Bock.
    Meistens

    Diejenigen, die extrem langsam fahren (warum auch immer - z. B. weil sie ihre neunjährige Tochter hinten drauf haben) sind problemlos zu verblasen, natürlich mit ausreichendem Seitenabstand.

    Es kommt allerdings vor, dass man auf Rudel von Langsamfahrern trifft. Der Gruppenspeed orientiert sich ja immer am langsamsten Moped - und das ist häufig irgend eine Hercules von 1982
    Da mache ich dann auch keine Gefangenen, sondern petze mich ggf. in die Gruppe rein, wenn ich nicht Alle auf einmal überholen kann. Die machen dann schon Platz - was sollen sie auch sonst tun.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #43
    In meiner Brust schlagen zwei Herzen... das eine sagt: VORBEI und zwar SOFORT.
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Ich mache es so - ohne den Schwung zu verlieren so schnell wie möglich vorbei. Egal wie - Hauptsache genug Abstand zum Überholenden und den Gegenverkehr nicht gefährden. (Alles aus meiner Sicht natürlich )
    Ohne den Schwung verlieren ist manchmal schwierig... aber sofort vorbei gehen ist meiner Ansicht nach meistens richtig, denn fast jeder fängt an zu kämpfen, wenn Du nicht sofort vorbei gehst und das nervt und gefährdet alle Beteiligten. Warum das so ist? Keine Ahnung... aber es ist so. Am geilsten sind die, die unvermittelt anfangen, ihren Vordermann zu überholen, wenn sie dich im Rückspiegel bemerkt haben...

    Das andere sieht es so wie Momber...
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Andere Motorradfahrer überhole ich normalerweise erstmal gar nicht, es sei denn, sie fahren aufreizend langsam (das kann ich mir nur sehr begrenzt anschauen).
    Warum? Weil viele das als Aufforderung zum Wettrennen verstehen - und darauf hab ich überhaupt keinen Bock.

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    #44
    auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen:

    Raserforum!!!!


    und Ihr seid auch alles Raser!!!

    ich bin jetzt echt - schon wieder- schockiert!!!

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard ist

    #45
    eine Frage die evtl auch noch differenziert beantwortet werden muss.

    Also ne Gruppe überhol ich immer - wenn möglich - in einem Zug. Mittenreindrängeln weil Gegenverkehr kommt oder so, ist meist schwierig, weil die in der Gruppe selten darauf vorbereitet sind.
    Aber watt mutt datt mutt eben..
    Hatten wir bei der Anfahrt auf Schotten mehrfach (wenn Du Dich erinnerst Holger..) aber die meisten haben es ja sowieso kaum mitbekommen

    An Einzelfahrer kann man in der Regel in Ruhe ranfahren und man sieht meist recht gut ob die einen wahrgenommen haben. Ambitionierte Rennteilnehmer sind ohnehin schwieriger zu überholen, hat aber den Vorteil dass dann klar ist wo Du bist...

    Ein Gemütlichkeitsgondoliere wird ohnehin nicht merken was passiert wenn es an ihm vorbezischt (wenn er Dich vorher schon nicht bemerkt hat) also warum lange dahinter herzockeln und winken oder so ?

    Und in Kurven überhol ich grundsätzlich nur dann, wenn wirklich breiteste Fahrbahn ist und nicht auf den Rasten langgeschubbert wird.
    Zu meiner Schande muss ich eingestehen, dass ich auch schon mal gelegentlich innen überholt habe, aber dass war echt weil ich sonst umgefallen wäre (son Krad lebt ja vom Kreiselprinzip) und in der Nachschau völlig blödsinnig. Is aber nie was passiert.

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    aber dass war echt weil ich sonst umgefallen wäre (son Krad lebt ja vom Kreiselprinzip) und in der Nachschau völlig blödsinnig. Is aber nie was passiert.
    Stimmt! Bei manchen muß man sich nicht wundern daß sie eiern. Die sind so langsam, da hört das mit dem Kreiselprinzip shcon langsam auf!

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #47
    Hi
    Wenn mir jemand zu langsam ist, dann wird überholt. Und zwar egal ob das ein Fahrrad, Miopped LKW oder Ferrari ist.

    Weshalb sollte ich nicht in einer Kurve überholen? Entscheidend ist die Sicht! Selbstmörder überholen vielleicht in blinden Kurven, ich nicht. Als kleines Hindernis ist vielleicht eine durchgezogene Linie zu betrachten, doch das will ich nicht vertiefen.

    Wenn ich überhole, dann kommt es auf den zu Überholenden an.
    "Plötzlich und vollkommen unerwartet" tauchte vor mir noch nie ein Mopped auf. Es sein denn es parkte oder war kurz davor dies zu tun.
    Also hole ich mehr oder weniger schnell auf "etwas zu Überholendes" auf.
    Dabei sehe ich wie "es" fährt und taxiere.

    Fährt "es" vollkommen normal, dann überhole ich genauso wie ich auch ein Auto überholen würde.

    Fährt "es" nach dem System "niemand ist schneller als ich, mir gehört die gesamte Strasse. Von hinten kann keiner kommen, ich bin der Schnellste", so scheint Vorsicht geboten und ich lauere auf die Kombination Sicht + Platz. Dabei kalkuliere ich, dass "es" weiterhin den gleichen Stil wie bisher beobachtet fährt.

    Bei Grüppchen ist es oft so, dass die im Eifer des Gefechtes nur an sich denken und nicht daran, dass einer vorbei will. Also spekuliere ich nicht unbedingt darauf den gesamten Trödelverein in einem Zug überholen zu können, sondern eben "Mann für Mann" (auch wenn eine Frau dabei ist).

    Anführer solcher Truppen haben nicht selten ein etwas seltsames Gebahren. Ich weiss nicht ob an ihnen generell keiner vorbei darf oder ob sie nur ihre Gruppenmitglieder disziplinieren wollen und sich deshalb breit machen. Also rechne ich einfach damit.

    Am lästigsten finde ich Fahrer von leistungsstarken Karren (egal wie viele Räder) die sich um die Kurve nicht trauen aber danach breit wie ein Panzer werden und ganz furchtbar aufreissen .
    Eigentlich sollte doch klar sein: Wenn auf einmal jemand im Rückspiegel auftaucht, dann ist er schneller. Woher soll er sonst kommen?

    Extreme Kasper, egal welcher Couleur lasse ich eben spinnen, bei den Anderen lauere ich auf die Gelegenheit. Manchmal knallt dann zwischenzeitlich ein ganz Schneller vorbei. Warum nicht?

    Selbst hoffe ich zu denjenigen zu gehören die gelegentlich in den Spiegel schauen und diejenigen darin neu zu sehen sind vorbeizulassen.
    gerd

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #48
    zum Frühstück keine Zauderbohnen essen, dann klappt das schon.

  9. Chefe Gast

    Standard Wird das hier...

    #49
    ...jetzt mentales Training für die ersten Kilometer nach dem Winter

    Ich würde zu Beginn der Saison an Stelle der meisten nicht über das Überholen nachdenken, sondern eher darüber, wieso am Ende des festen Belages noch so viel Kurve übrig ist

  10. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #50
    Heja

    Ich überhole nie, wenn der andere zum Überholen ansetzt oder schon am Überholen ist.

    Grüsse


 
Seite 5 von 65 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stirndeckel überholen...
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 09:01
  2. Kriminalisierung von Motorradfahrern
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 09:49
  3. Bremse überholen
    Von Annali im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 15:23
  4. Toleranz zwischen Motorradfahrern
    Von dr.musik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 17:32
  5. Die Straße gehört den Motorradfahrern
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 10:05