Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

ÜBERHOLVERBOT?!

Erstellt von acryloss, 12.04.2005, 17:38 Uhr · 30 Antworten · 2.913 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2004
    Beiträge
    109

    Standard ÜBERHOLVERBOT?!

    #1
    Mal ne Frage in die Runde.

    Wie genau nehmt ihr es so mit dem Überholverbot?

    Horst

  2. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard Re: ÜBERHOLVERBOT?!

    #2
    Hallo Horst!
    Für mich persönlich gilt, dass alle Verkehrsverstösse, die Punkte nach sich ziehen, rigoros vermieden werden. Dazu gehört unter anderem das Überholen im Überholverbot sowie das Rechtsüberholen auf Autobahnen und das Nichtanhalten vor einem Stopschild. Alle anderen Verkehrsregeln werden weitestgehend eingehalten, besonders Geschwindigkeitsbeschränkungen. Übrigens habe ich meine letzten Punkte ( 3 ) 1980 für ein Vorbeifahren auf der Standspur an einem Stau kassiert ( Hubschrauberüberwachung ).
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #3
    Hallo Horst,
    Auf diese Frage bekommst du von mir keine Antwort.
    Das muss jeder für sich selbst entscheiden und verantworten.
    nur soviel:meine ersten 3 Punkte bekam ich
    2002 wegen Geschwindigkeitsüberschreitung,die nur für Motorräder gegolten hat.(leider wurde nach dem Lasern angehalten)
    Wenn ich jedoch wegen jeder Verfehlung bestraft worden wäre,hätten 10000 Punkte nicht genügt.
    Peter

  4. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Ganz genau!

    #4
    Hi Horst.

    Mit dem Überholverbot nehme ich es ganz genau. 40 € und ein Punkt in Flensburg (Bußgeldkatalog Stand 04/2004), wenn der freundliche Helfer in grün gute Laune hat und nicht noch Behinderung oder Gefährdung hineininterpretiert (bis 4 Points und 75 €), sind mir der Spaß nicht wert. Zumal es mit dem Motorrad ja nun kein Akt ist zu Überholen. Da kann man dann auch mal warten, bis man wieder darf.

    Bei uns hier am Oberjochpass ist die ganz Strecke von ca. 6 Km Überholverbot. Bei über 100 Kurven nervt das ganz schön. Aber das wissen auch die von der Trachtengruppe und stehen bei schönem Wetter an geeigneter Stelle! Oftmals warte ich in einer Kurve eine größere Lücke ab, um mir nicht die ganze Strecke zu versauen. Ach ja, Tempo 50 haben wir da auch noch.

    Fairer Weise muß man erwähnen, daß diese Einschränkungen ja nicht von ungefähr kommen. Das waren oder sind die Tiefflieger, die am Wochenende nichts besseres zu tun hatten, als immer wieder hinauf zu messern. Immer noch ein bißchen tiefer, immer noch ein bißchen schneller, bis man dann den Teer oder Planken tuschiert hatte. Aber dann hat man ja noch Glück gehabt. Oft war da halt noch der Gegenverkehr.

    Die Statistik gibt den Ordnunghütern recht und andernorts (z.B. Schauinsland-Strecke im Schwarzwald oder Kesselbergstraße bei Kochel am See) sind am Wochenende und Feiertagen für Motorräder ganz gesperrt.

    Wir sollten durch unser Verhalten nicht noch mehr Gründe für weitere drastischere Maßnahmen liefern. Sonst ist irgendwann der einzige Weg über die Alpen der Brenner.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken joch_166.jpg  

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #5
    Hallo Horst,
    also in der Regel halte ich mich an Überholverbote - auch wenn es häufig sehr schwer fällt und manchmal nicht nachzuvollziehen ist. Meistens stehen die Grünkittel da, wo man sie nicht erwartet. :shock:
    Wir wollen doch unseren Führerschein nicht abgeben.
    Viele Grüße
    Georg

  6. Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    54

    Standard

    #6
    Ciao Horst
    Du hättest mich auch noch gerade fragen können, ob ich meiner Frau untreu bin...

    Salut!

    Ramingo

  7. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #7
    Hhhmmm ... also ohne meinen Anwalt ...
    ... sage ich lieber gar nichts! :twisted:

    Aber im Ernst: bei "echtem" Überholverbot lasse ich es
    auch bleiben. In der Regel gibt es ja auch nachvollziehbare
    Gründe dafür (kein Platz, Kurven, etc.).

    Aber mal rechts vorbei? Na ja, mitunter schon, wenn die
    Strecke es hergibt.

    Gruß Ron

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #8
    @Ramingo,
    "Du hättest mich auch noch gerade fragen können, ob ich meiner Frau untreu bin... "

    Peter

  9. elendiir Gast

    Standard

    #9
    Servus,

    im Regelfall wird dort einfach nicht überholt. Wobei ich zugeben muss, dass es schwerfällt hinter einem Wohmobil den Jochberg herzufahren. Das letzte Mal hab ich da dann auch überholt.
    Ansonsten immer so fahren, dass keine Punkte zusammenkommen, spricht wenn zu schnell dann immer nur 15km/h mehr - ausserorts. Im Ort ist es meiner Meinung nach extrem verantwortungslos recht viel schneller als erlaubt zu fahren!

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #10
    Moin,
    Zitat Zitat von elendiir
    Wobei ich zugeben muss, dass es schwerfällt hinter einem Wohmobil den Jochberg herzufahren. Das letzte Mal hab ich da dann auch überholt.
    Als ich das bislang letzt Mal dort fuhr, habe ich da auch überh, äääh, hab ich da selbstverständlich nicht überholt! Ich weiß es noch ganz genau, gaaanz ehrlich!

    Gruß
    Mikele


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte