Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Überzogener TüV-Termin - wie wird es bei euch gemacht?

Erstellt von MARKUS99, 17.02.2011, 14:39 Uhr · 22 Antworten · 2.842 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard Überzogener TüV-Termin - wie wird es bei euch gemacht?

    #1
    Hallo Leute!
    Diesen Link hat mit eine Freundin geschickt, wie ist das in euren Bereichen gehandhabt worden?
    http://www.hessen.de/irj/HMWVL_Inter...c-d3b5005ae75d

    Wozu braucht man bundesweite Regelungen wenn jedes Land selbst bestimmen kann wie und ob sie befolgt werden?

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Wozu braucht man bundesweite Regelungen wenn jedes Land selbst bestimmen kann wie und ob sie befolgt werden?

    Hallo,
    ist ja wie beim Rauchen, jeder kocht sein eigenes Süppchen.
    Ich würde es gut finden und meinen Termin um 2 Monate nach vorne verlegen.
    Gruß

  3. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ist ja wie beim Rauchen, jeder kocht sein eigenes Süppchen.
    Ich würde es gut finden und meinen Termin um 2 Monate nach vorne verlegen.
    Gruß
    . . nach vorne - Du kannst jeden Monat zu T.Ü.V. fahren und eine 29er machen lassen.

    Ich musste mit meiner GS im Dezember zum T.Ü.V. - in NRW wird sogar seit neuestem "nachgestempelt" - bis zu 2 Monaten.

    Ich fahre jetzt erst im März - meine GS fährt auch ohne T.Ü.V. - ist kein Eprom drinnen . . .

  4. Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    68

    Standard

    #4
    Ich habe in Bremen mit der Dose auch schonmal überzogen (2 Monate). Habe dann die Plakette nur für 22 Monate bekommen

    Grüße, Markus

  5. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Jonny W. Beitrag anzeigen
    Ich habe in Bremen mit der Dose auch schonmal überzogen (2 Monate). Habe dann die Plakette nur für 22 Monate bekommen

    Grüße, Markus
    Genauso war es bei meinem Moped und Anhänger 2009 auch.

  6. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    316

    Standard

    #6
    Moin Moin!!!

    Bei meiner Kati, 3/4 Jahr ohne TÜV, 2 Jahre neu getüvt!
    Landy, 2 Jahre ohne Tüv, 2 Jahre neu getüvt!

    Ist wie mit der fetten Engschrift, die ist laut Gesetz auch nicht mehr erlaubt oder mit der LKW-Zulassung für Pick-Up, hier geht es, hier nicht - es lebe die deutsche Bürokratie!!!!

    PS: Keine Angst, diese KFZ wurden in dieser Zeit ohne TÜV nicht bewegt, sie standen brav in der Garage!!

    Gruß Hans

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Eigentlich sollte diese Auslegung inzwischen bundesweit bekannt sein und angewendet werden.
    Es ist ja nur die Wiederanwendung der alten Regelung.
    Die zwischenzeitlich gültige war Schwachsinn und reine Geldschneiderei.
    Anfänglich versuchten die Prüfer sogar 2 mal zu kassieren wenn der Termin mehr als 24 Monate überzogen war (z.B. Wohnwagen mit langer Standzeit). Allerdings konnten sie nicht erklären worin die zweifache Leistung bestand und mussten die Kohle wieder herausrücken.

    Wenn der Sachverständige ein Fahrzeug begutachtet hat, dann stellt er ja fest, dass es voraussichtlich die nächsten 2 Jahre "überstehen" wird. Es ist eine Beurteilung des vorliegenden Zustandes.
    Dass er dann, im übelsten Fall, bei 23 Monate überzogenem Termin, das Gleiche 4 Wochen später noch einmal beurteilen soll ist grober Unfug und technisch durch nichts zu begründen!

    Also einfach vorher erkundigen wie das gehandhabt wird und, falls bei der Prüfstelle die Idiotie noch angewendet wird, "Nein danke, da gehe ich woanders hin" sagen und wieder gehen. Ob die nächste andere Prüfstelle im gleichen Bundesland das dann anders handhabt ist zwar fraglich, doch wenn alle Betroffenen, selbst wenn der Termin nicht überzogen ist, und vor allem die Werkstätten mit "HU-im-Haus" so reagieren würden, wäre der Spuk gleich vorbei.
    gerd

  8. Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #8
    Moin,

    war letztes Jahr mit meiner Suz beim TÜV. Ein Jahr überzogen und dieses Jahr müsste ich wieder hin.

    Wenn also der TÜV zwei Jahr abgelaufen ist, zahlt man doppelt

    Gruß
    Marc

  9. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von M.A.B Beitrag anzeigen
    Moin,

    war letztes Jahr mit meiner Suz beim TÜV. Ein Jahr überzogen und dieses Jahr müsste ich wieder hin.

    Wenn also der TÜV zwei Jahr abgelaufen ist, zahlt man doppelt

    Gruß
    Marc
    Und wenn Du das Gerät mehrere Jahre nicht bewegst und dann auch kein TÜV machen lässt, dann aber abmelden willst, kommt die Strafe bei der Abmeldung vom Amt. Deshalb vorher doch beim TÜV vorbeifahren.

  10. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Und wenn Du das Gerät mehrere Jahre nicht bewegst und dann auch kein TÜV machen lässt, dann aber abmelden willst, kommt die Strafe bei der Abmeldung vom Amt. Deshalb vorher doch beim TÜV vorbeifahren.

    hmmm ... davon habe ich ja noch nie gehört - Land Bremen zieht die überzogenen Monate ab, aber bei Abmeldung Strafe vom Amt ? Nee, das gibt es bei uns nicht. Wie sollte so etwas auch begründet werden ? Meine Honda wurde nach drei Jahren abgelaufenen TÜV einfach abgemeldet und feddisch


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1000km service was wird gemacht?
    Von pold9000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 20:04
  2. Was wird bei der 40.000 er Wartung gemacht?
    Von Susilein im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 11:13
  3. So wird sie gemacht! (Produktionsvideo BMW)
    Von mike61 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 17:18
  4. Was wird gemacht EINFAHRTDURCHSICHT????
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 07:26
  5. Getriebe wird gemacht...100 GS
    Von Peter blau im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 12:45