Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 57

Umsteigen auf was grösseres..

Erstellt von fmantek, 16.10.2012, 12:25 Uhr · 56 Antworten · 4.162 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    215

    Standard

    #41
    In der Motorrad News Ausgabe 10/2012 findet sich ein ausführlicher Bericht und Test der Stelvio ! Ich habe die Zeitung hier ausgelesen
    liegen !! Als Guzzi Händler soll wohl nach Hörensagen Zach in Oberhausen sehr gut sein !!??

  2. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    pauschale aussage ohne konkrete belege / zeitschriften zitate? eher unglaubwürdig..

    deshalb schreibt ja der kollege aus dem XTZ1200 forum XT1200Z-Forum • Thema anzeigen - Negativfederweg hinten - Federhärte

    "Re: Negativfederweg hinten - Federhärtevon sanse » Sa 24. Mär 2012, 23:45


    Ich bin ja nicht ganz so groß und massiv gebaut, bei mir fängt das Heck an zu hoppeln/stempeln auf schlechten Straßen.
    Halt wenn ich auf schlechtem Belag Kurven mit ordentlich Speed angehe. Freut mich, wenn es bei euch nicht ist!
    Gruß R"
    Aktuell hat die Super Ten sehr gute Testberichte und wurde in USA gerade zum Adventure Bike des Jahres 2012 gewählt. Deutschland ist klar BMW lastig in unsereren Zeitungen, genau wie England pro Triumph ist.

    Ich denke alle diese Motorraeder sind auf sehr hohen Niveau. Was da jetzt entscheidet ist:

    a) wie nah ist der Service. Wie oft? wie Teurer? Die Ducati, z.B., hat sehr lange Service Intervalle, aber alle 2 Jahre wirds richtig teuer...
    b) Wie zuverlaessig sind die. Da gewinnt immer die GS, einfach weil es mehr Historie gibt, mehr Daten. Es ist ja schoen das bis jetzt wenig bei der Super Ten zu mosern ist, aber in 2 Jahren kann bei den durchschnitslaufleistungen nicht viel passieren. Gilt genauso fuer die Tiger.
    c) und wie gross ist das Grinsen nach der Probefahrt.

    ich habe morgen nen Termin bei Yamaha, am Freitag bei Triumph in Bonn. Die Stelvio und die Adventure mache ich dann später, mal sehen wie das Wetter wird.

    Frank

  3. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Bandeskunzler Beitrag anzeigen
    In der Motorrad News Ausgabe 10/2012 findet sich ein ausführlicher Bericht und Test der Stelvio ! Ich habe die Zeitung hier ausgelesen
    liegen !! Als Guzzi Händler soll wohl nach Hörensagen Zach in Oberhausen sehr gut sein !!??
    Hoerst Du auf die Stelvio so zu loben?

    Ich versuch gerade einem Haendler eine guenstig abzugreifen, weil die "ja eh niemand will" und du kurbelst hier das Interesse an. SABOTAGE!
    Die Stelvio ist ein Geheimtip, da spricht man nicht oeffentlich drueber!

    Ich hab im Uebrigen ergonomisch das Gleiche erlebt, 1,88, Kurze Beine und immenses Uebergewicht (deutlich jenseits der 140kg), gibt nichts was ergonomisch besser passt als ne Stelvio. Und der Motor... hmmm.....

    Also....

    PSSST!

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Hoerst Du auf die Stelvio so zu loben?

    Ich versuch gerade einem Haendler eine guenstig abzugreifen, weil die "ja eh niemand will" und du kurbelst hier das Interesse an. SABOTAGE!
    Die Stelvio ist ein Geheimtip, da spricht man nicht oeffentlich drueber!

    Ich hab im Uebrigen ergonomisch das Gleiche erlebt, 1,88, Kurze Beine und immenses Uebergewicht (deutlich jenseits der 140kg), gibt nichts was ergonomisch besser passt als ne Stelvio. Und der Motor... hmmm.....

    Also....

    PSSST!
    Ich schau gerade so nach Stelvio Preisen auf Autoscout. Die sind gar nicht so teuer wie der Listenpreis vermuten lies. Bin mal gespannt. Bist Du die schon gefahren? Eindruck?

    Frank

  5. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Ich schau gerade so nach Stelvio Preisen auf Autoscout. Die sind gar nicht so teuer wie der Listenpreis vermuten lies. Bin mal gespannt. Bist Du die schon gefahren? Eindruck?

    Frank
    Ich war beim Haendler und hab ne Runde auf dem Hof gedreht, aber wegen eines Versicherungsproblems leider nicht mehr. Habe wohl die Moeglichkeit dieses oder naechstes Wochenende eine Runde mit einer Gebrauchten "von Privat" zu drehen, wenn ich mich ueberwinden kann dafuer extra nach Donegal hochzueiern in dem Schietwedder das wir bekommen sollen.

    /Edit:
    Das Wichtigste: Blubbert wie eine Guzzi blubbern muss und der Rest war zu kurz um ernsthaft was sagen zu koennen.

  6. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    916

    Standard

    #46
    hi frank,

    seit sept. 2011 habe ich nun die r 1200 gs mit safty und touringpaket und bin total begeistert.... klar mit 176 cm bin ich nicht gerade die kleinste aber auch nicht die größte und trotz allem ist diese maschine gold richtig. zur zeit gibt es hin und wieder noch vorführmodelle beim händler, da würde ich mich mal umschauen

    lg uli

  7. Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    185

    Standard AW: Umsteigen auf was grösseres..

    #47
    @Nobbe Nur weil einer in Yamaha Forum zu blöd ist sein Federbein hinten einzustellen ist nicht gleich der kardan schuld.Frag mal kardanfan ob das stimmt.Er ist bestimmt in der lage ein antwort zu geben,er war gerade in Maroko mit seine ST.Ich sage ja nicht das die ST besser ist als die GS aber was kardan betrifft ist GS bestimmt nicht besser.
    Gruß Markus

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #48
    Also ich kann nur sagen, so viel Schei....., wie gerade in dem Motorradsegment (fette Reisenduro...) geschrieben wird, habe ich nur bei Navi-Test´s erlebt.

    Es gibt hier nichts Schlechtes mehr - der Kauf ist subjektiv oder finanziell gesteuert!

    Wenn die BMW´s nicht so sau teuer gewesen wären, dann würde ich ne Adventure fahren ... wegen dem fetten Tank . Einfachen fahren und nie mehr tanken ....

    Inzwischen sehe ich aber, dass meine XT1200Z locker die 400 km Marke knackt, ...... und da muss ich auch mal nachtanken
    Habe zwar auf großem Touren "leere" 4 Liter Reserve dabei .... doch nach 300-350 km ist immer irgendwo ein Fass! Nur in Frankreich ist es gelegentlich kritisch an Sonntagen!

    Probefahren - ich habe die XTZ 2 Tage gemietet - und dann eine Entscheidung gegen die GSA getroffen. Alle Bikes sind unvollkommen, sonst müssten Touratech, Wunderlich, ...... und wie sie alle heißen schon längst den Laden zu machen. Den einen kneift die Sitzbank, der andere hat Ohrschmerzen vom Windschild, .....

    Ich sitz auf der XT1200Z (1,86 m, 88 kg..) ideal, kann km ohne Ende fressen, habe bis jetzt noch alle Rennen gewonnen und kotze nur gelegentlich über diese besch... Drosselung der unteren Gänge (..... das sind vielleicht 1% der km die ich fahre)! Aber deswegen war ich noch nie zu langsam . Es fehlt nur der Kick, der aggressive Zug am Kardan ......

    Die Bikes sind alle so verschieden im Detail, vom Motor, Federung, Sitzhaltung, Sound, Kardan/Kette ..... man muss sich immer erst daran gewöhnen. Eine Probefahrt von ein paar Stunden ist ein Witz, es ist aber ein Gefühl .... und das lässt sich ausbauen!

    Inzwischen ist die Auswahl doch recht groß, ich muss aber sagen, für das Geld, für das die XTZ angeboten wird ...... Aber das muss jeder selber entscheiden.
    Ich habe 36.000 km ohne Pannen, ohne Ölverbrauch hinter mir ...... einfach fahren, tanken, ...... ja, gelegentlich emotionslos, aber gerade in Marokko praktisch.

    Gruß Kardanfan

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #49
    Das ist mal ein Fazit, dem man einfach nur zustimmen kann. Egal welches Mopped in der Klasse, es muß einem selbst passen...ob man damit massenkonform unterwegs ist oder nicht. Dann hat man auch nichts falsch gemacht.

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    .. ja, gelegentlich emotionslos, aber gerade in Marokko praktisch.

    Gruß Kardanfan
    Na, in Marokko ist die Emotion sicher alleine durch die Umgebung gegeben...

    Ich finde diese Bezeichung "character/emotion" als Entschuldigung für Engineering Probleme auch immer etwas bedenklich oder sehr FanBoy angehaucht. Character ist der Powerverlauf des Motors, oder die Geräuschkulisse. Ne hackelige Schaltung oder nen ruckelnder Kardan sind für mich kein Character, eher weniger.

    Nix gegen die GS jetzt.

    Frank


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von 1200 GS auf F 650 GS Dakar umsteigen?
    Von jovie3 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 07:23
  2. Von R1200GS auf F650GS Dakar umsteigen
    Von jovie3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 23:46
  3. Umsteigen.....aber wann?
    Von Ronald im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 09:17
  4. Umsteigen auf R 1200 RT
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 20:28
  5. Umsteigen von UK auf DE
    Von ex-uk-driver im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 09:01