Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Und der nächste...

Erstellt von Wanderratte, 21.09.2011, 00:57 Uhr · 35 Antworten · 4.301 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Wanderratte Beitrag anzeigen
    so erst einmal vielen dank für die Tipps.

    Anwalt, Versicherungen usw sind informiert. ein mordsmäßiger aufwanddas ganze

    Nur eine Frage:
    Wenn ich damals einen R1 gekauft habe dessen eigentlicher Preis 499€ war bzw ist, ich durch ein angebot aber nur 199€ bezahlt habe.. was bekommt man wieder? für die 199€ bekomm ich ja keinen neuen
    Auf jedenfall einen Sachbverständigen ran lassen, er ermittelt den Wert des Schadens und ggf. den Restwert des Motorrades. Nun kannst DU entscheiden ob Du auf GUtachten abrechnest (koennte minimale Abzuege geben je nach Versicherung) und alles selbermachst. Oder das den freundlichen machen lässt. Ein Gutachter steht Dir zu und muss von der gegnerischen Versicherung bezahlt werden.

    Also egal was Du bezahlt hast, der Zeitwert ist das ausschlaggebende!


    P. S. erst ma gute Besserung und mach Dir keine Sorgen DIe Q wird wie neu oder ne Neue kommt in den Stall!

    ~mike

  2. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #22
    So die erste GROBE liste ist da:

    Beschädigt:
    Vorderrad, Verkleidung, Motorschutzbügel, Handprotektor, Alu-Koffer, Blinker. hauptsächlich links. Außedem weißt der Lenker eine Fehlstellung auf..
    desweiteren läuft kühlflüßigkeit und kraftstoff aus

    Die Kleidung hat super gehalten, Stiefel, Hose und Helm werden wohl erneuert werden müssen.. aber die verarbeitung verdient lob, danke Polo bzw Schuberth.


    So long... Gutachter sollte bis mittwoch alles zusammen haben.. ich bete das es kein totalschaden ist

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Wanderratte Beitrag anzeigen
    so erst einmal vielen dank für die Tipps.


    Anwalt, Versicherungen usw sind informiert. ein mordsmäßiger aufwanddas ganze

    Nur eine Frage:
    Wenn ich damals einen R1 gekauft habe dessen eigentlicher Preis 499€ war bzw ist, ich durch ein angebot aber nur 199€ bezahlt habe.. was bekommt man wieder? für die 199€ bekomm ich ja keinen neuen
    Hallo Wanderratte.

    Also ich kenne eine ähnliche Situation aus Totalschadenabwicklungen bei einer PKW-Leasinggesellschaft so: Ein damals gewährter Rabatt der heute nicht mehr zu realisieren ist, darf bei der Schadenersatzabwicklung nicht berücksichtigt werden! Also auch wenn Du für den R1 199 Euro bezahlt hast, hatte er einen höheren Wert und diesen gilt es nun zu ersetzen. Abzüglich natürlich "alt für neu".

    Wenn ich falsch liegen sollte, möge man mir widersprechen - Dein Anwalt und der Schadengutachter kennen aber diese Regelungen sicher genau!

    Grüße

    Burkhard

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Wanderratte Beitrag anzeigen
    Nabend,


    Ich weiß ehrlich nicht was los ist. Scheint so als wäre wieder Q-Jagdzeit.

    Von Anfang an:

    Eigentlich war ich auf dem Heimweg, meine Eltern und mein Bruder sind Richtung Heimat gefahren und ich freute mich auf mein Bett.
    Ca 1 KM vor dem Ziel dann der Unfall... Eine alte Dame hatte sich wohl auf das Auto hinter mir konzentriert und genug Platz zum abbiegen eingeschätzt.. Nur leider war ich im Weg. So war meine Vorfahrt dahin, und ich rutschte gekonnt über die Haube zu Boden. Dank der Alu-Koffer ist mir soweit nichts passiert, vorsorglich wurde ich ins Krankenhaus gebracht und da meine beiden zimmergenossen die kettensäge(schnarchen) angeschmissen haben wird das mit dem schlafen nix...

    Und wie geht's der Q?
    Tja leider nicht mehr gesehen... Morgen seh ich sie mir an. Lenker soll wohl krumm sein.. Kratzer, Beulen usw.. Alles ersetzbar.
    Helm ist auch hin, wie nach jedem Unfall mit Bodenkontakt..

    Nun bin ich gespannt was für eine Welle an Mist losbricht, Versicherung, Schadensregulierung usw. Mit 22 bin ich da noch ziemlich unerfahren( Gott sei dank)..
    Die restliche Bestandsaufnahme folgt... :-(
    Moin, gut das Du noch schreiben kannst und die Laune auch ganz unten ist. Wünsche dir gute Besserung und das dein Möpi bald wieder ordentlich läuft. Such dir einen guten Anwalt, der Di@k hier aus dem Forum ist sicherlich eine gute Wahl


  5. Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    26

    Standard Liebe Wanderratte,

    #25
    mein aufrichtiges Beileid. Zum Glück ist Dir nix passiert, aber wenn man 22 ist, denkt man nicht primär an seine Gesundheit... Hoffe, Dein bike hat auch noch eine Chance.
    Kannst Du Dich erinnern, dass die Pozilei vor Ort war? Bei Personenschaden, müssen sie eigentlich anrücken. Die Pozilei fungiert hierbei als Gutachter. Ihr Unfallbericht und Fotos zählen vor Gericht.
    Trotzdem musst Du Deiner Versicherung den Schaden unverzüglich melden. Wenn sie meckern, dass Du nicht gleich angerufen hast: Du warst ja im Krankenhaus. Hattest einen Schock und Schleudertrauma bestimmt auch.
    Die Versicherung guided Dich zumindest durch den Sachschaden. Wenn Du Schmerzensgeld etc. fordern möchtest, zieh lieber einen Anwalt zu Rate.
    Ich hoffe, diese Zeilen können Dir helfen.
    Gruß, Li

  6. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #26
    Danke für den Tip.

    Der Unfallzeuge hatte sofort Polizei und Rettungswagen gerufen.
    Wurde alles aufgenommen, fotos wurden gemacht usw. Beide Versicherungen wissen bescheid. Ab morgen ist ein Anwalt an der Sache dran und ein Gutachter kommt auch.

    Tja, nur dumm: Am 1.10 sollte es zur Stammtischtour gehen aber die gegnerische Versicherung zahlt kein Leihmotorrad, auch wenn das Motorrad mein einziges Mittel zur Fortbewegung war / ist. Aber darüber macht sich ein anderer morgen gedanken...

    Hoffe das es das war...

  7. LGW Gast

    Standard

    #27
    m.E.n. steht dir für die Ausfallzeit ein Ersatzfahrzeug zu. Hier stellen sich viele Versicherungen quer. Sprich darüber mit dem Anwalt.

    Wäre es ein PKW, stünde der Leihwagen schon vor der Tür

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #28
    Du lebst, und quatschst....und schreibst..... Das ist die Hauptsache!

    Ich wünsche Dir gute Besserung und das Alles zu Deiner Zufriedenheit ge-
    regelt wird.

    Es gibt ein Präzedenzfall , glaub Gericht in Köln, Schutzkleidung dient dem
    Schutz und nicht der Mode, und ist somit im Neuwert zu ersetzen.....dein
    Anwalt weiß das sicherlich. Unfallgegnerische Versicherung muss Dir auch
    die Kleidung und Helm ersetzen.
    Und für deine Quh hoffe ich mal mit Dir.........man hängt ja schon bisschen
    an dem Gefährt, nicht wahr?

    Kopf hoch, das wird alles wieder gut und neu !

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Es gibt ein Präzedenzfall , glaub Gericht in Köln, Schutzkleidung dient dem
    Schutz und nicht der Mode, und ist somit im Neuwert zu ersetzen.....dein
    Anwalt weiß das sicherlich. Unfallgegnerische Versicherung muss Dir auch
    die Kleidung und Helm ersetzen.
    Und es gibt Urteile, die auch hier nur einen Zeitwert ansetzen. Letztlich ist das dann immer ein Austausch von Urteilen. Der Anwalt wird so viel wie möglich ansetzen, die Versicherung so viel wie möglich streichen und letztlich muss man dann mit dem Anwalt entscheiden, ob sich eine Klage mit ebenso ungewissem Ausgang lohnt. Und beim Schmerzensgeld geht der Basar erst richtig los.

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #30
    ...ich weiß das ....leider auch aus eigener Erfahrung. Eigentlich eine Frechheit,
    es geht hier um Gesundheit von Menschen........aber ohne die Versicherungen
    gehts nun mal nicht......


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nächste Modellüberarbeitung
    Von pk3375 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 17:46
  2. Meine nächste GS
    Von thosch im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 22:48
  3. der nächste ...
    Von hansjoerg im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 10:59
  4. der nächste aus dem HSK
    Von Martin GS1200 im Forum Neu hier?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 21:33
  5. Und der Nächste
    Von Apogäum im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:02