Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Unfälle durch Fahrfehler, die nicht sein müssen

Erstellt von Adventure Otti, 06.01.2010, 22:04 Uhr · 58 Antworten · 6.815 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #21
    Es sieht so aus, als wenn er die Kurve auch ohne zu bremsen geschafft hätte - mit der richtigen Blickführung und entsprechendem Drücken. Statt dessen hat er gebremst und ganz offensichtlich seinen späteren Einschlagpunkt fixiert. Fazit: Guckst du Scheiße - fährst du Scheiße!

  2. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #22
    Wenn man die Slowmotion-Sequenz genau anschaut, dann hat sich der Fahrer den Kopf hinter der Leitplanke - wohl an einem Pfosten der Leitplanke - noch heftig angeschlagen. Der Helm ruckt jedenfalls nochmals brutal richtung Brust.
    Ohne Helm hätte der wegen so einem unnötigen Unfall genausogut tot sein können.
    Das Filmchen kann ganz schön nachdenklich machen. Keiner ist perfekt.....

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard wirklich keiner

    #23
    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    Wenn man die Slowmotion-Sequenz genau anschaut, dann hat sich der Fahrer den Kopf hinter der Leitplanke - wohl an einem Pfosten der Leitplanke - noch heftig angeschlagen. Der Helm ruckt jedenfalls nochmals brutal richtung Brust.
    Ohne Helm hätte der wegen so einem unnötigen Unfall genausogut tot sein können.
    Das Filmchen kann ganz schön nachdenklich machen. Keiner ist perfekt.....
    is perfekt -->

    Und der hier festgehaltene Unfall is sicher kein fake, der Aufprall auf die Planke hat sicher weh getan !!

    Ich hab den Eindruck, als ob der Fahrer durch irgendwas abgelenkt ist/war...

  4. Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #24
    Ist so der typische Anfänger Unfall.

    Hätte locker ohne Bremsen und etwas Schräglage gereicht.

    Der Fahrer hat wohl Angst bekommen, Bremse getreten und geradeaus geschaut.

    Mit einem Sicherheitstraining wäre das wohl nicht passiert.

  5. LGW Gast

    Standard

    #25
    Sieht so gesehen ungefähr so aus wie mein Fehler in der Kurve bei Borgholzhausen, das lief ja relativ ähnlich - nur eben ohne Sand, und mit mehr Auslaufzone weil es ne Rechtskurve war. Zum Glück ohne Gegenverkehr

    Sein Pech wird wirklich rutschiger/Sandiger Grund gewesen sein, wenn ich mir den Patten am Hinterrad vor Augen rufe - sonst hätte er das bei dem Tempo locker halten können, war ja echt nicht schnell.

    Und rein vom Kurvenradius schaut das ja völlig unproblematisch aus, fast als hätte er sogar mit der gefahrenen Schräglage nur noch laufen lassen müssen.

    Selbst dem trainierten kann sowas aber passieren, wer ist schon (wirklich) immer hellwach.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Selbst dem trainierten kann sowas aber passieren, wer ist schon (wirklich) immer hellwach.
    die einzig sinnvolle Aussage in diesem Fahrlehrerbeitrag.

  7. LGW Gast

    Standard

    #27
    Fahrlehrer
    Wo? Was? Wer?

  8. Spätzünder Gast

    Standard

    #28
    Moin Leute!

    Um Eure Spekulationen und Diskussionen mal ein wenig umzuleiten, hier das gesamte Video zum Beitrag #1:

    http://www.biertijd.com/mediaplayer/?itemid=17875

    Fakt ist:

    1. die Strasse als solches hat wohl insgesamt so ihre Tücken wie Sand, schlechter Asphalt usw.

    2. Die Amis haben scheinbar im Allgemeinen Ihre Problem mit Kurven. Kein Wunder, sind sie ansonsten mit reichlich Geraden gestraft...

    Sinnvoller wäre es wohl gewesen, die Nachfolgenden zu warnen anstatt die Kamera draufzuhalten...aber das ist ein anderes Thema nach der Devise wer den Schaden hat...

    So, nun könnt ihr weitermachen...

    Frohes und gesundes Neues an alle und Gruß aus Berlin!

    Stefan

  9. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #29
    Das nenn ich mal eine nette Kurve!
    Irgendwie fand ich die Jungs nicht sonderlich schnell. Also die Zuschauer wissen schon warum sie sich in diese Kurve stellen und filmen.

    Hoffentlich bleiben wir vor so aggressivem Asphalt verschont.

    Gruß
    Martin

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    ..................
    Selbst dem trainierten kann sowas aber passieren, wer ist schon (wirklich) immer hellwach.
    Äääääheeemmmh..............

    für wen sprichst Du da

    Diese Leute kenn ich nicht


    Zitat Zitat von Spätzünder Beitrag anzeigen
    ...........

    Fakt ist:

    1. die Strasse als solches hat wohl insgesamt so ihre Tücken wie Sand, schlechter Asphalt usw.

    2. Die Amis haben scheinbar im Allgemeinen Ihre Problem mit Kurven. Kein Wunder, sind sie ansonsten mit reichlich Geraden gestraft...
    .......................
    Frohes und gesundes Neues an alle und Gruß aus Berlin!

    Stefan

    Hai Stefan,

    so wie die anderen Stürze aussehen, läßt sich gegen die Asphalt-Theorie nix sagen. Hab ich in früheren Jahren selbst (zum Glück sturzfrei) schon festgestellt.

    Es sei denn, jemand hat da was hingeschüttet, um den Film zu drehen. Das wäre aber echt gemein

    Und bei Punkt 2 stimme ich Dir auch zu. Ansonsten hätten sie ihren Kisten mal ordentliche Fahrwerke gegönnt


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es müssen Wunder-Bikes sein.....die Hp2's
    Von Riesling san im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 18:14
  2. Es sollte nicht sein
    Von schmer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 11:02