Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 116

Unfall gedrosselte Adventure

Erstellt von krude, 04.03.2008, 11:57 Uhr · 115 Antworten · 10.563 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Milka Beitrag anzeigen
    So lange hier keiner Böse wird können wir bestimmt schreiben bis die Finger abfallen
    Nun ja, wir haben 15 Seiten aufzuholen, daß müssen wir erst mal stemmen

    Oh, wie ich grade sehe nur noch 14 Seiten...

  2. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Nun ja, wir haben 15 Seiten aufzuholen, daß müssen wir erst mal stemmen

    Oh, wie ich grade sehe nur noch 14 Seiten...
    es wäre äußerst freundlich, wenn ihr nicht jeden beitrag mit dem scheiß zerquatscht.

    zur erinnerung hier hat ein forumsteilnehmer einen unfall gehabt. und nur darum geht es in diesem beitrag!!!!

    euren scheiß mit "ich muss nur noch hundert beiträge schreiben, damit ich den längsten hab" könnt ihr in anderen foren machen.

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Placebo Beitrag anzeigen
    @ Di@k: genau, und DU wirst dann als Experte zitiert, oder wie????
    Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das unsere Stammtischfaselei irgendeinen wie auch immer gearteten Eingang in laufende Ermittlungen haben soll. Nach dem Motto: der Placebo hatt aber geschrieben es könnte auch ....
    Junge, Junge, hast du ne blühende Fantasie.
    Nach gründlicher Lektüre dieses Freds war KEINER der hier publizierenden Augenzeuge, oder? Damit haben alle Aussagen hier genauso viel Gewicht wie die von Lieschen Müller in Knirbitz an der Knatter.
    Ach weisst Du, ich hab schon sooo seltsame Dinge erlebt .....
    Deshalb mein Hinweis...

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    es wäre äußerst freundlich, wenn ihr nicht jeden beitrag mit dem scheiß zerquatscht.

    zur erinnerung hier hat ein forumsteilnehmer einen unfall gehabt. und nur darum geht es in diesem beitrag!!!!

    euren scheiß mit "ich muss nur noch hundert beiträge schreiben, damit ich den längsten hab" könnt ihr in anderen foren machen.
    SIC !

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Nun ja, wir haben 15 Seiten aufzuholen, daß müssen wir erst mal stemmen

    Oh, wie ich grade sehe nur noch 14 Seiten...
    Nich bös sein ...
    Aber er (der Mod) hat irgendwie Recht ....

  6. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #56
    Hallo Leute! Erstmal vielen Dank für eure Genesungswünsche. Mir gehts soweit ganz gut. Ich habe abgesehen von einer schmerzenden Muskelgruppe im Rückenbereich und etwas Kopfweh keine Beschwerden mehr. Allerdings hat es meine große Kleine wohl etwas schlimmer erwischt, als vorher angenommen. Nach dem Sturz dachte ich noch, dass blos das Windschild und der linke Zusatzscheinwerfer hin wären. Allerdings hat der Meister bei BMW Vogelsang noch andere Sachen gefunden: anscheinend ist wohl der Heckrahmen hin, der rechte Kofferträger verzogen und der Schnabel an den Haltepunkten abgebrochen. Das schmerzt definitiv mehr als meine körperlichen Schäden. Wobei ich echt noch Glück hatte. Ich bin diese verdammte Kurve schon zigmal gefahren, und mit der Shadow immer schneller, als bisher mit der Adventure. Ich war, entgegen der Zeitungsberichte, nicht zu schnell aber wies so oft kommt: du fährst eine Strecke 99 mal und beim 100. mal ist etwas anders und schon geht's schief. Bei mir war es eine blöde Windböe. Ich wurde von der Straße gedrückt, kam auf Rasen, rutschte weg und krachte in den Graben direkt neben der Straße. Ich habe natürlich keine genaue Ahnung was danach geschah aber ich muss wohl irgendwie aus dem Graben wieder herausgeschleudert worden sein und nach einigem rumgekuller bin ich dann auf der Straße liegen geblieben. Aber da sieht man mal wieder, wie wichtig richtige Motorradkleidung ist: meine Motorradjacke ist auf der Rückseite kurz unter dem Nacken ziemlich zerfetzt und hat noch eine Durchschürfung am rechten Ärmel. Tja, sie hat leider keine 3 Monate gehalten. Dafür hat sie ihre Schutzfunktion erfüllt und das ist die Hauptsache. Mein Helm sieht auch ziemlich lecker aus: ich bin wohl mit der linken Kopfhälfte auf den Asphalt gekracht, dementsprechend ist der auch hinn. Aber so mit das bitterste ist, dass ich jetzt drei Wochen ohne Mopped bin. Ohne Adventure bin!!! Tja, so hat meine kleine Shadow doch nochmal einen Nutzen.

    (Sorry, aber is aus dem Ruhrpott Freunde Forum kopiert, bin etwas zu müde um alles umzuschreiben)

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    es wäre äußerst freundlich, wenn ihr nicht jeden beitrag mit dem scheiß zerquatscht.

    zur erinnerung hier hat ein forumsteilnehmer einen unfall gehabt. und nur darum geht es in diesem beitrag!!!!

    euren scheiß mit "ich muss nur noch hundert beiträge schreiben, damit ich den längsten hab" könnt ihr in anderen foren machen.
    Sorry... hast ja Recht...



    Bevor mir's auch so geht, klinke ich mich dann hier aus.
    Meinen fredbezogenen Kram bin ich ja schon los geworden.

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #58
    Hallo Tobias,

    <zur erinnerung hier hat ein forumsteilnehmer einen unfall gehabt. und nur darum geht es in diesem beitrag!!!!>
    Ok, der Youngster ist auf freiem Feld abgeflogen - das Plastikscheibchen und der
    Zusatzscheinwerfer (für die Erleuchtung?) sind kaputt, die Motorradjacke ist schmutzig...
    Wo ist das Drama?
    Wenn hier jeder, der in Hechlingen mit einer miesen B-Note absteigt, rumpostet,
    wird´s voll.
    Der Sturm kam nicht aus heiterem Himmel; im Radio wurde jedem geraten, zu Hause
    zu bleiben - man kann sich dran halten, muß man aber nicht.
    Und der Umstieg von einer Gynäkologenschaukel auf eine zugestopfte 1200er ist
    auch nicht ohne.
    Irgendwo hab ich mal gelesen: Zuerst geht Dir das Talent aus, dann die Strasse.
    q.e.d.

    Ich bin seinerzeit auch des Öfteren von meiner Kreidler abgestiegen, hab das Ding aus dem Graben gezogen, gut war´s und hab mich geschlichen.
    Seinerzeit hat man die Klappe gehalten, die Überreste geradegebogen und weiter gings.

    Gruß
    Christian

  9. Anonym3 Gast

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von GhostRider Beitrag anzeigen
    (Sorry, aber is aus dem Ruhrpott Freunde Forum kopiert, bin etwas zu müde um alles umzuschreiben)

    Schön daß du wieder da bist...

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von GhostRider Beitrag anzeigen
    Hallo Leute! Erstmal vielen Dank für eure Genesungswünsche. Mir gehts soweit ganz gut. Ich habe abgesehen von einer schmerzenden Muskelgruppe im Rückenbereich und etwas Kopfweh keine Beschwerden mehr. Allerdings hat es meine große Kleine wohl etwas schlimmer erwischt, als vorher angenommen. Nach dem Sturz dachte ich noch, dass blos das Windschild und der linke Zusatzscheinwerfer hin wären. Allerdings hat der Meister bei BMW Vogelsang noch andere Sachen gefunden: anscheinend ist wohl der Heckrahmen hin, der rechte Kofferträger verzogen und der Schnabel an den Haltepunkten abgebrochen. Das schmerzt definitiv mehr als meine körperlichen Schäden. Wobei ich echt noch Glück hatte. Ich bin diese verdammte Kurve schon zigmal gefahren, und mit der Shadow immer schneller, als bisher mit der Adventure. Ich war, entgegen der Zeitungsberichte, nicht zu schnell aber wies so oft kommt: du fährst eine Strecke 99 mal und beim 100. mal ist etwas anders und schon geht's schief. Bei mir war es eine blöde Windböe. Ich wurde von der Straße gedrückt, kam auf Rasen, rutschte weg und krachte in den Graben direkt neben der Straße. Ich habe natürlich keine genaue Ahnung was danach geschah aber ich muss wohl irgendwie aus dem Graben wieder herausgeschleudert worden sein und nach einigem rumgekuller bin ich dann auf der Straße liegen geblieben. Aber da sieht man mal wieder, wie wichtig richtige Motorradkleidung ist: meine Motorradjacke ist auf der Rückseite kurz unter dem Nacken ziemlich zerfetzt und hat noch eine Durchschürfung am rechten Ärmel. Tja, sie hat leider keine 3 Monate gehalten. Dafür hat sie ihre Schutzfunktion erfüllt und das ist die Hauptsache. Mein Helm sieht auch ziemlich lecker aus: ich bin wohl mit der linken Kopfhälfte auf den Asphalt gekracht, dementsprechend ist der auch hinn. Aber so mit das bitterste ist, dass ich jetzt drei Wochen ohne Mopped bin. Ohne Adventure bin!!! Tja, so hat meine kleine Shadow doch nochmal einen Nutzen.

    (Sorry, aber is aus dem Ruhrpott Freunde Forum kopiert, bin etwas zu müde um alles umzuschreiben)
    Hört sich ja vom Gesundheitsstatus schon mal ganz gut an. Tja, seit ich vor über 20 Jahren mal einen leichten Wegrutscher OHNE Schutzkleidung hatte fahre ICH nicht mehr ohne... Gott-sei-Dank hast Du da nicht gespart.

    Hoffentlich hattest Du wenigstens Vollkasko?


 
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Adventure Unfall-Kofferträger
    Von Redfrog im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 00:51
  2. f 650 cs unfall
    Von muenchi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 09:24
  3. Unfall
    Von maik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 10:04
  4. Lohnt sich Super Plus für eine Gedrosselte Adventure?
    Von GhostRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 14:26
  5. Habe 1150 GS Adventure in Teile ( UNFALL ) 01607234596
    Von tomr1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 11:26