Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

Unfall trotz alle Elektronik

Erstellt von KlausisGS76, 22.09.2008, 17:00 Uhr · 63 Antworten · 4.949 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard Unfall trotz alle Elektronik

    #1
    Am Sonntagabend hat sich in Münster auf der Autobahn ein trauriger schwerer Unfall ereignet. Um welches Motorrad es sich dabei handelt ist natürlich Zufall aber trotz der ganzen technischen Einrichtungen kann es noch passieren....

    ......soll nur mal zum Nachdenken sein.....

    http://www.blaulichtreporter.de/pageID_6582222.html

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #2
    die Beitragsüberschrift muss man aber nicht verstehen?


    Meldungen dieser Art sind zudem in der Saison fast täglich in den Zeitungen zu lesen.

  3. motor-journalist Gast

    Standard

    #3
    Ich habe jetzt lange nachgedacht, bin also der Anregung nachgekommen, mal nachzudenken, und bin zu keinerlei sinnstiftender Erkenntnis gekommen.

    KlausisGS76, gib mir doch bitte einen Tipp, worum es Dir bei dem Beitrag geht.

  4. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard Unfall trotz alle Elektronik

    #4
    Hallo

    Ich habe mir das Video angeschaut ( aber nicht um zu gaffen) und verstehe es nicht. Die GS sieht noch recht gut aus, also können Sie doch nicht so schnell gewesen sein, oder? Leitplanken sind gut für Autos aber nicht immer für uns!
    Nachdenken .... ja ... verbunden mit Trauer

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Ich habe es heute in den Nachrichten gehört. Dort wurde von einer Ölspur gesprochen, auf der das Motorrad weggerutscht ist. Da hilft auch keine Elektronik. Leider.
    Mein Beileid den Angehörigen.

  6. mind Gast

    Standard Unterfahrschutz...

    #6
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Ich habe es heute in den Nachrichten gehört. Dort wurde von einer Ölspur gesprochen, auf der das Motorrad weggerutscht ist. Da hilft auch keine Elektronik. Leider.
    Mein Beileid den Angehörigen.

    ...wäre vielleicht mal wieder ein Thema!

    Habe mir in Italien, nach nem Ausrutscher auf zweifelhaftem Untergrund "nur" das sprunggelenk zertrümmert!

    Andersrum wäre es der Hals gewesen.....und....es war ne beschauliche Tour!!!

  7. Wogenwolf Gast

    Standard

    #7
    Hallo.

    Denke, Klaus will einfach damit sagen, dass man trotz ABS, ASC und vieler anderer Sicherheitseinrichtungen am Moped immer ein Auge offen halten sollte.
    Aber eine Ölspur ist eine üble Sache. Dazu die Lei(d)planke....

  8. motor-journalist Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Denke, Klaus will einfach damit sagen, dass man trotz ABS, ASC und vieler anderer Sicherheitseinrichtungen am Moped immer ein Auge offen halten sollte.
    Aber ist das nicht selbstverständlich? Dass "ABS, ASC und viele andere Sicherheitseinrichtungen am Moped" nur unterstützend wirken können. Zumal die situative Unterstützung von ABS und ASC doch klar definiert sind:

    ABS: Sicherstellung der Seitenführungskräfte bei Geradeausvollbremsungen
    ASC: (Automatic Stability Control) begrenzt und regelt den Schlupf des angetriebenen Hinterrades. Es verhindert das unkontrollierte Durchdrehen des Hinterrades beim Beschleunigen auf glatten Fahrbahnen und beugt damit einem Verlust an Seitenführung vor

    Dass man beide Augen (!) auf der Straße behält und den Umständen entsprechend seine Fahrweise anpasst, versteht sich doch von selbst, was hat das mit "Unfall trotz aller Elektronik" zu tun?

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #9
    Hi
    Solange Fahrer argumentieren "ich habe doch VHS, ZDF, ABS" und was weiss ich noch, wird nichts geschehen.
    Die Elektroniken sind teilweise und für viele Fahrer nützliche Helferlein aber diese wollen oft nicht wahrhaben, dass der Hauptprozessor obenauf sitzt (sitzen sollte)!
    Ich konnte mich aufregen wenn Audi-TT Fahrer ernsthaft reklamierten, dass sich ihr Karren in der Kurve unvermittelt eindreht wenn sie -ebenso unvermittelt- vom Gas gehen weil sie Angst vor der eigenen Courage haben.
    Leider kann man nicht mehr sagen: "hättste 'nen Käfer gefahren wüsstest Du das!". Hätten sie in Physik aufgepasst wüssten sie's auch.
    Der grösste Mist ist, dass sogar eine Werkstatt den Kram z.B. beim M3 weder vollkommen noch dauerhaft ausschalten kann (ABS wäre noch OK)
    gerd

  10. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #10
    [quote]
    Zitat Zitat von motor-journalist Beitrag anzeigen
    Aber ist das nicht selbstverständlich? Dass "ABS, ASC und viele andere Sicherheitseinrichtungen am Moped" nur unterstützend wirken können. Zumal die situative Unterstützung von ABS und ASC doch klar definiert sind:
    Hi,

    aber bist es nicht Du, der in einem anderen Beitrag hier geradezu manisch das gesetzlich vorgeschriebene ABS bei Mopeds fordert?
    Und hier räumst Du selbst den bedingten Wirkungsgrad ein?

    Das Unglück ist sehr tragisch, mein herzliches Beileid den Hinterbliebenen.
    Aber Moped fahren ist nun mal gefährlich, der und alle andere Unfälle zeigen uns das deutlich auf.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektronik-Probleme
    Von silbrandusz im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 18:38
  2. Elektrik/Elektronik
    Von Ronald im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 22:07
  3. elektronik?-Probleme
    Von sauerland im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 23:02
  4. Elektronik
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 02:13
  5. Elektronik-Defekt
    Von boxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 12:07