Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 82

Unfallzahlen rückläufig!

Erstellt von Q-Flyer, 15.12.2008, 17:41 Uhr · 81 Antworten · 4.449 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #51
    Moin Mon!

    Ich bin ja mit den grauen Haaren hier angefangen (sorry)
    Das mit den grauen Haaren, war auf die Jungs und Mädels (mit und ohne Rock) bezogen, welche schon einige Zeit ihres Lebens aufm Mopped verbracht haben. Das sind dann wohl die, die sich die Hörner im Laufe der Jahre aufm Mopped abgestoßen haben. Ich zähl dazu, fast graue Haare und seit dem 18. ohne Unterbrechung aufm Mopped unterwegs.
    Was ich immer häufiger feststelle; es gibt immer mehr Fahranfänger auf dem Mopped die über 45 oder über 50 sind. Kinder ausm Haus, Haus abgezahlt, usw. Find ich klasse wenn Mann/Frau sich dann noch so einen Traum vom Moppedfahren verwirklichen kann und es dann auch macht.
    Was mir manchmal tierisch dabei auf die Nüsse geht, ist das sich in diesem Personenkreis dann auch Fahranfänger tummeln, die so tun, als wenn sie schon paar 100 000 Km aufm Bock gefahren sind. Das beziehe ich auf das Fahrverhalten und die "klasse Benzingespräche" dieser Leute. Auf dicke Hose machen war noch nie mein Ding, andere können das besser!!


    Viele Grüße
    aus NF
    Heiko

  2. Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    34

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Q-Flyer Beitrag anzeigen
    Moin Mon!

    Ich bin ja mit den grauen Haaren hier angefangen (sorry)
    Das mit den grauen Haaren, war auf die Jungs und Mädels (mit und ohne Rock) bezogen, welche schon einige Zeit ihres Lebens aufm Mopped verbracht haben. Das sind dann wohl die, die sich die Hörner im Laufe der Jahre aufm Mopped abgestoßen haben. Ich zähl dazu, fast graue Haare und seit dem 18. ohne Unterbrechung aufm Mopped unterwegs.
    Was ich immer häufiger feststelle; es gibt immer mehr Fahranfänger auf dem Mopped die über 45 oder über 50 sind. Kinder ausm Haus, Haus abgezahlt, usw. Find ich klasse wenn Mann/Frau sich dann noch so einen Traum vom Moppedfahren verwirklichen kann und es dann auch macht.
    Was mir manchmal tierisch dabei auf die Nüsse geht, ist das sich in diesem Personenkreis dann auch Fahranfänger tummeln, die so tun, als wenn sie schon paar 100 000 Km aufm Bock gefahren sind. Das beziehe ich auf das Fahrverhalten und die "klasse Benzingespräche" dieser Leute. Auf dicke Hose machen war noch nie mein Ding, andere können das besser!!


    Viele Grüße
    aus NF
    Heiko
    ... immer diese Vorurteile....
    ich habe weder Kind noch Haus und schon gar kein "usw",
    nur Bock auf Motorrad und Benzingespräche usw. hier im Forum
    Grüße
    Peter
    P.S. Dicke Hose ist ich denke so ca. 40 Jahre her, seit dem trocken und ohne Windel...

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Das sich aber genau mit den Moppets, die über 40 Jährigen überproportional am Unfall geschehen beteiligen, ist " Statistik " ....nicht von mir......
    Ich wollte mich ja auch nicht an der Statistik selbst aufhängen, sondern an deiner Behauptung dass die Ü40 selbstüberschätzt und unvermögend zu Fall kommen, dass ist deine subjektive Sicht der Dinge.
    Fakt ist, immer noch werden fast 80 % der Unfälle durch unachtsame Autofahrer verursacht! Auch die sind Teil dieser anfangs zitierten Statistik.

    und diese Beispiele "ich kenn einen der mit 100PS angefangen hat und nun tot ist" sind im Grunde leere Worthülsen ohne echten Inhalt, selbst wenn man einen kennt. Das hat mit Untermauerung einer Statistik nichts zu tun, sondern mit Polemik.

    Ich z.B. kenne einen der seit 20 Jahren beschissen Moped fährt (aber immer noch keinen Unfall hatte) und ich kenne einen Fahranfänger mit Ü40, der der Hälfte der Mopedfahrer die ich kenne die Ohren abfeilt, mit zieml. genau 3 Jahren Fahrpraxis.

    Tiger

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #54
    Ja, und wo kommen die Zahlen der Statistik dann her??? Ich denke, die von dir zuletzt Genannten sind dann wohl die Ausnahme.
    Oder man müsste die zahl der Ü40 Fahrer mit der Anzahl der jüngeren in die richtige Relation bringen, vllt. ändert das dann die Statistik

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #55
    Statistiken muß man auch lesen können.

    Wenn also der Durchschnittsfahrer 41 Jahre alt ist, dann ist in Bezug auf den Gesamtbestand auch nur normal, dass der Anteil der verunfallten Ü40 steigt.

    Dann Aussagen über Unvermögen und Selbstüberschätzung zu treffen ist schon verwegen, wenn man weiß, dass über 75% der gesamten Motorradunfälle von unachtsamen Autofahrern verursacht werden.
    Bleiben wiederum 25% bei denen die Aussage zutreffen könnte.
    Da aber die Hälfte unter 40 Jahre ist, können auch maximal die Hälfte dieser 25% Motorradfahrer sein, die erstens Ü 40 sind und an Selbstüberschätzung und Unvermögen leiden.......bleiben 12,5%....! davon fahren aber nicht alle ein Motorrad über 100 PS, fallen also auch wieder welche weg.

    klar was ich meine??

    Tiger

  6. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Statistiken muß man auch lesen können.

    Wenn also der Durchschnittsfahrer 41 Jahre alt ist, dann ist in Bezug auf den Gesamtbestand auch nur normal, dass der Anteil der verunfallten Ü40 steigt.

    Dann Aussagen über Unvermögen und Selbstüberschätzung zu treffen ist schon verwegen, wenn man weiß, dass über 75% der gesamten Motorradunfälle von unachtsamen Autofahrern verursacht werden. Zitat Angieie suchen sich aber nicht absichtlich die Ü40 raus !!!!!
    Bleiben wiederum 25% bei denen die Aussage zutreffen könnte.
    Da aber die Hälfte unter 40 Jahre ist, können auch maximal die Hälfte dieser 25% Motorradfahrer sein, die erstens Ü 40 sind und an Selbstüberschätzung und Unvermögen leiden.......bleiben 12,5%....! davon fahren aber nicht alle ein Motorrad über 100 PS, fallen also auch wieder welche weg.

    klar was ich meine??

    Tiger
    Den Rest diskutieren wir mal persönlich. Das alles in Worte packen ist mir zu lang.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #57
    Zitat Angie die suchen sich aber nicht absichtlich die Ü40 raus !!!!!


    Richtig, das behauptet aber die Statistik auch garnicht! das mit den Ü 40 war eine Behauptung hier im Forum.
    Wenn Ü40 die Hälfte alle Mopedfahrer stellt, dann ist doch auch klar, dass die am stärksten vertretene Gruppe auch in der Unfallhäufigkeit am häufigsten vertreten ist. Punkt.

  8. beak Gast

    Standard

    #58
    Moin Moin,
    also, die Diskussion, wer da betroffen sein könnte ist für mich müßig. Eine Statistik ist ja "nur" eine Liste mit Zahlen, errechnet aus vorgebenen Zahlen (deren Herkunft auch nicht immer eindeutig ist), um einen "Überblick" über bestimmte Ereignisse zu erhalten. Aussagekräftiger wäre jetzt für diese Diskussion eine Statistik, die z. B. das Alter der Betroffenen mit einbeziehen würde. Da das aber nicht der Fall ist, kann man/frau ja nur mutmaßen und aus eigener Erfahrung schreiben und das kann jeder subjektiv so sehen wie er will.
    Ich persönlich denke, dass der Rückgang schon auch mit der Technik der heutigen Motorräder zu tun hat. Und wenn ich dran denke, was früher beim Erwerb des Führerscheins in den Fahrschulen so abging.... Die, die den Moped-Führerschein schon sehr lange haben, wissen mit Sicherheit worauf ich hinaus will.

    LG
    Gabi

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Zitat Angie die suchen sich aber nicht absichtlich die Ü40 raus !!!!!


    Richtig, das behauptet aber die Statistik auch garnicht! das mit den Ü 40 war eine Behauptung hier im Forum.
    Wenn Ü40 die Hälfte alle Mopedfahrer stellt, dann ist doch auch klar, dass die am stärksten vertretene Gruppe auch in der Unfallhäufigkeit am häufigsten vertreten ist. Punkt.
    Bevor du mich jetzt auffrisst, sag ich lieber nichts mehr!! Außerdem stimme ich mit deiner obigen Aussage völlig überein. Pünktchen

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Moin Moin,
    also, die Diskussion, wer da betroffen sein könnte ist für mich müßig. Eine Statistik ist ja "nur" eine Liste mit Zahlen, errechnet aus vorgebenen Zahlen (deren Herkunft auch nicht immer eindeutig ist), um einen "Überblick" über bestimmte Ereignisse zu erhalten. Aussagekräftiger wäre jetzt für diese Diskussion eine Statistik, die z. B. das Alter der Betroffenen mit einbeziehen würde. Da das aber nicht der Fall ist, kann man/frau ja nur mutmaßen und aus eigener Erfahrung schreiben und das kann jeder subjektiv so sehen wie er will.
    Ich persönlich denke, dass der Rückgang schon auch mit der Technik der heutigen Motorräder zu tun hat. Und wenn ich dran denke, was früher beim Erwerb des Führerscheins in den Fahrschulen so abging.... Die, die den Moped-Führerschein schon sehr lange haben, wissen mit Sicherheit worauf ich hinaus will.

    LG
    Gabi
    Nee, was meinst denn??

  10. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hi..............Kennst Du mich............oder wo nimmst Du den Haufen gequirlter Sch..... her , die Du hier ablässt..............((( aber,vielleicht frag ich mal meine Glaskugel )))

    Deine . Taste prellt.

    PLONK!


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte