Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Unglaublich aber Wahr

Erstellt von Eaglebiker, 12.08.2014, 18:12 Uhr · 50 Antworten · 6.262 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #21
    Leute, das Thema rächtschraipunk und in66 hatten wir doch hier schon mal: Reperatour anleitung

  2. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Muß ich vorlesen?

    "So ist der Controller ein Berater der Geschäftsführung und hat vor allem die Aufgabe, einerseits Einsparpotential, andererseits aber auch Weiterentwicklungspotential im Unternehmen zu „entdecken“."

    Controlling ist heutzutage - in modernen Unternehmen - nahezu ausschließlich ein Steuerrungsinstrument, im Gegensatz zur Rechnungsprüfung bzw. internen Revision (= Prüfung).

    Bitte weiter(vor)lesen:

    "Ein Großteil des Aufgabengebietes eines Controllers hat mit Zahlen und Statistiken zu tun, ......... "

    Also doch primär: Name:  erbsenzaehler.gif
Hits: 265
Größe:  4,3 KB

  3. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    231

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Mal wieder einer, der Controller für Kontrolleure hält.
    Zitronenfalter?

  4. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Nitrox Beitrag anzeigen
    Zitronenfalter?

    Im Sinne von "Volksvertreter" oder "Abteilungsleiter"?

  5. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    231

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von GS-Ghost Beitrag anzeigen
    Im Sinne von "Volksvertreter" oder "Abteilungsleiter"?
    oder Teamleiter, Projektleiter, ...

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Mal wieder einer, der Controller für Kontrolleure hält.
    Echt? Ist das in WBL das die übliche Sicht?

    Dann würde ich mal das Englisch-Wörterbuch zur Hand nehmen. Oder rausfinden, was der Unterscheid zwischen einem Controller (deutsches Kunstwort) und einem Buchhalter ist.

    Hmm. Vielleicht solltest Du Dich mal schlau machen, was ein Controller macht (ich rede jetzt nicht über Financial Controlling oder Management Accounting).

    Viel Spass. Achja, ein paar Kenntnisse in BWL wären auch nicht schlecht.


  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #27
    ich setz mich mal ins cabrio ... das schöne wetter geniessen und chips und bier für nachher holen.

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #28
    Wenn der Frosch was von Oben berichtet....

  9. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    95

    Standard

    #29
    So ich habe mich entschieden
    es wird kein Gonzo II sondern es wird eine 1150GS da ich doch recht viele KM fahre im jahr so 20tkm muss halt was junges her eine 1200er fällt aus wegen CAN-BUS
    welche BJ könnt ihr mir so empfehlen ????

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Muß ich vorlesen?

    "So ist der Controller ein Berater der Geschäftsführung und hat vor allem die Aufgabe, einerseits Einsparpotential, andererseits aber auch Weiterentwicklungspotential im Unternehmen zu „entdecken“."

    Controlling ist heutzutage - in modernen Unternehmen - nahezu ausschließlich ein Steuerrungsinstrument, im Gegensatz zur Rechnungsprüfung bzw. internen Revision (= Prüfung).
    Tolles Zitat. Aus welchem Lehrbuch stammt das denn?

    Controlling ist etwas erweitert das, was man früher das "interne Rechnungswesen" nannte. Controller sammeln alle möglichen Zahlen im Unternehmen und bereiten diese für die Entscheidungsträger auf. Analyst wäre vielleicht die richtigere Bezeichnung. Ähnlich wie Buchhalter sind Controller meistens fürchterliche Pedanten und Erbsenzähler, die mit unscharfen Entscheidungen nichts anfangen können.

    Das Controlling wird gerne als Steuerungsinstrument (abgeleitet von dem Englischen Begriff to control, steuern) verkauft, dient aber hauptsächlich der Absicherung von Entscheidungen (ganz besonders der unangenehmen).

    Im Gegensatz zum "internen Rechnungswesen" pfuschen Controller in allen Gebieten rum und eines der Hauptprobleme bei den meisten Controllern ist, die fehlende langfristige, d.h. auch strategische Sicht auf das Unternehmen. Wie hat das mal eine Manager ausgedrückt. "Ich beschäftige 30 Controller, aber keiner von denen kann mir sagen, ob der Laden pleite geht."

    Ich habe, berufsbedingt, reichlich mit Controllern zu tun gehabt. Wenn Du als Zitronenfalter unterwegs bist, sind Controller und ihre in Monatsabschnitte eingeteilte Sicht auf die Dinge, die Pest.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. lustig aber wahr...
    Von ArmerIrrer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 23:34
  2. Trauig aber wahr ich habe mein auch ein Guten freund Verloren
    Von devildog im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 15:50
  3. traurig aber wahr!!
    Von ich1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 10:44
  4. Tach, bin neu hier- macht aber nix!
    Von nicole im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2004, 12:43