Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Unterschiedliches Tourentempo

Erstellt von beiker, 02.11.2011, 21:59 Uhr · 51 Antworten · 3.964 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    ...für die Korrektur der Überschrift)
    gerne


    Bei uns am Stammtisch ist das ganz einfach: es gibt keine Regeln, wer in welche Position fährt, ist egal und bereits am Parkplatz gehts ums Leben. Wenn wir dann endlich auf der Straße sind, bolzen alle was geht, jeder versucht jeden abzuhängen, auszubremsen, trotzdem sitzen dann alle beim Kaffee wieder vereint am Tisch. Klappt super, die andern bestellen für mich schonmal Kaffee, wenn sie ankommen.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #12
    versteh nicht wie man da sonne Wissenschaft draus machen kann. Wer die Tour plant fährt vorn, die anderen hinterher. Ansonsten siehe meine Signatur.

  3. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    120

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    gerne


    Bei uns am Stammtisch ist das ganz einfach: es gibt keine Regeln, wer in welche Position fährt, ist egal und bereits am Parkplatz gehts ums Leben. Wenn wir dann endlich auf der Straße sind, bolzen alle was geht, jeder versucht jeden abzuhängen, auszubremsen, trotzdem sitzen dann alle beim Kaffee wieder vereint am Tisch. Klappt super, die andern bestellen für mich schonmal Kaffee, wenn sie ankommen.


    Natürliche Selektion



    Variante 2 könnte sein, Leader fährt auf Überführunsgetappen voraus und
    leitet mit einem abgestimmten Handzeichen das "freie Fahren" ein.
    Aber Achtung, das erzeugt mit den richtigen Teilnehmern quasi einen fliegenden Start, wo 5 Mopeds plötzlich nebeneinander sind, oder gar zu 3. nebeneinander in die Kurve gestochen wird
    So und nun Attacke

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #14
    Bei uns werden immer Zwischenstopps, zugehörige Getränkepreise und die Route im Allgemeinen bekannt gegeben.
    Danach heisst es "Feuer frei". Und wenn da einer aufhält, wird er eben "geschnupft".

    Wer mit ner Weste ankommt, kriegt auf die Fresse. Marshalls werden unmittelbar erschossen.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #15
    Hi
    Vom Unterteilen in Gruppen halte ich nichts. Da müsste ich alle Teilnehmer genau kennen. Der eine schnelle Fahrer entpuppt sich als Schleichkatze und ein sich mittelmässig einstufender hat plötzlich lauter Blümchenpflücker um sich.
    Die grösste Gruppe mit der ich mal fuhr umfasste 104 Maschinen. Dass bei einer Gruppe immer "einer normal schneller" fährt liegt in der Natur der Sache. Andererseits ist es so, dass wir dennoch (auf Landstrassen) einen Scnitt von etwa 60 schaffen. Das über eine Gesamtstrecke von jeweils ca 270 Km.
    Zu meiner Freude gab es bisher (10 Jahre) insgesamt 2 die gemeckert haben.
    gerd

  6. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Vom Unterteilen in Gruppen halte ich nichts. Da müsste ich alle Teilnehmer genau kennen. Der eine schnelle Fahrer entpuppt sich als Schleichkatze und ein sich mittelmässig einstufender hat plötzlich lauter Blümchenpflücker um sich.
    Die grösste Gruppe mit der ich mal fuhr umfasste 104 Maschinen. Dass bei einer Gruppe immer "einer normal schneller" fährt liegt in der Natur der Sache. Andererseits ist es so, dass wir dennoch (auf Landstrassen) einen Scnitt von etwa 60 schaffen. Das über eine Gesamtstrecke von jeweils ca 270 Km.
    Zu meiner Freude gab es bisher (10 Jahre) insgesamt 2 die gemeckert haben.
    gerd
    Ach Gerd,

    die anderen haben sich nicht getraut

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #17
    das passt.


    Bei der 'schrecklichsten' und langweiligsten Ausfahrt, die ich jeh mitgemacht habe, waren genau die beiden Vorschreiber dabei. Ein Durchschnittstempo von 60 KM wurde auf der Landstraße nie erreicht. Das war eher die Höchstgeschwindigkeit.

    Selbst meiner dabeigewesenen WBSVA wurde es zu langsam.


    Dem Tourguide (HansBHV) mache ich aber deshalb keinen Vorwurf, er hat sich - auch - an den 'Hinterbänklern' orientiert.


    ...seitdem nie wieder in so einer Gruppe.



    Anderen hat es gefallen.

  8. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    das passt.


    Bei der 'schrecklichsten' und langweiligsten Ausfahrt, die ich jeh mitgemacht habe, waren genau die beiden Vorschreiber dabei. Ein Durchschnittstempo von 60 KM wurde auf der Landstraße nie erreicht. Das war eher die Höchstgeschwindigkeit.

    Selbst meiner dabeigewesenen WBSVA wurde es zu langsam.


    Dem Tourguide (HansBHV) mache ich aber deshalb keinen Vorwurf, er hat sich - auch - an den 'Hinterbänklern' orientiert.


    ...seitdem nie wieder in so einer Gruppe.



    Anderen hat es gefallen.

    Ne, ich fahre mittlerweile nur noch mit max. 3 bis 4 Leuten

    Bernd

    Bin in den vergangenen Jahren aus den genannten Gründen häufig bei Touren vorzeitig ausgestiegen. Wenn ich in eine Moppedgegend fahre, will ich Spass und nicht von irgendwelchen Vorfahrern ausgebremst werden

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #19
    Bei den Gruppen, bei denen ich mitfahre, wird aufgeteilt nach gemütlich, touristisch und sportlich. Ich fahre immer in der Sportgruppe mit. Manchmal sind allerdings Spezialisten dabei, die die Gruppe ausbremsen und besser in 2. oder gar in der 1. Kategorie mitfahren würden. Gruppengröße max. 10 plus Guide

    Fahre ich als Guide mit ner Gruppe, fährt der Schwächste, Unerfahrenste bzw. Langsamste hinter mir. Ich fahre im Rahmen der StVO und hab den Nachfoldenden immer im Spiegel. Bei Pausen sprechen wir bei Bedarf über den Fahrstil.

    Wie Wastl-Bastel schon angemerkt hat, fahr ich auch, wenn Gruppe, dann mit 5-6 Mitfahrern. Sind sie alle gut drauf, kann die Gruppe auch etwas größer sein.

    Große Gruppen mit 30,40 oder mehr sind nicht mein Ding.

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #20
    Gruppen über 4 sind schon ein Massenauflauf und verderben oft den Fahrspaß oder auf langen Touren den Zeitablauf. Das geht meist nur gut mit Fahrspaß für alle, wenn man feste Treffpunkte ausmacht wo sich dann alle wieder einfinden. Ebenso bei Pässen, freies Fahren und Treffpunkt oben oder unten.
    ....wenn man nicht mal kurbeln kann wenn es einem gerade danach ist, weil es die "Gruppenregel" verbietet will, dann soll die Gruppe fahren und ich allein.....dann kann man auch pinkeln, halten und knipsen wann man will ohne das einer immer alle ausbremst oder zurücksteckt.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zündkerzen unterschiedliches Brennbild
    Von oberamtsrat im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 10:31