Seite 26 von 89 ErsteErste ... 1624252627283676 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 888

Verbot Hells Angels / Bandidos

Erstellt von AmperTiger, 02.11.2009, 18:02 Uhr · 887 Antworten · 99.248 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Voggel Beitrag anzeigen
    Ich hab keine Waffe , aber es ist ein Unterschied ob ich jemand an der Haustür habe der rumkratzt und sich besoffen in der Tür geirrt hat ... oder jemand der versucht die Tür aufzubrechen . .
    Und wie erkennst du den Unterschied, wenn du nicht mal erkennen kannst, ob es die Polizei ist oder jemand anderes? Ich finde das eine ausgesprochen fragwürdige Rechtfertigung. Zumal man nun wirklich nicht wie bescheuert mit der Knarre auf die (geschlossene!) Tür halten muss, wo kommen wir denn da hin

    Ich kenn sowas nur aus schlechten Gangsterfilmen. Das "höchste der Gefühle" wäre wohl ein Warnschuss in Decke oder Fußboden, oder ein Anruf. Nein, der hat kaltblütig draufgehalten, ohne zu zögern, ohne zu fragen "wer da ich schiesse", garnix. (Und ja, hier glaube ich ziemlich sicher die Geschichte der Polizei, was eigentlich tendenziell gar nicht mal meine Art ist )

    Du müsstest dich schon mal entscheiden, sagst du würdest es genauso machen, hast aber keine Waffe - also machst du's ja doch eben NICHT genauso. Selbstverteidigung ist auch eine Frage des Maßes der Mittel!

    Und ich will mir gar nicht vorstellen wie sich Frau und Kinder des Beamten fühlen müssen, wenn sie so etwas lesen würden

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen des erschossenen Polizisten.
    haett ich hier fuer jeden toten ne kerze an, ich wuerde im hausgang
    saunieren koennen.

    Seine Kollegen haben jetzt die undankbare Aufgabe, die Ursache für den Tod ihres Kollegen zu finden.
    bleivergiftung. also die ursache ist ja wohl momentan nicht strittig.

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Und ich will mir gar nicht vorstellen wie sich Frau und Kinder des Beamten fühlen müssen, wenn sie so etwas lesen würden
    so sie denn existieren beim ledigen beamten.

    putzig ist ja, das noch niemand die legal besessene schusswaffe des nicht
    vorbestraften mutmasslichen taeters aufs tapet brachte.

    mach ich das halt mal ... strengere waffengesetze und die abschaffung der
    wbk fuer privatpersonen. schiesssport ist ein deckmantel fuer waffennarren.

    und immer an die kinder denken.

  4. Nero8 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Ich kenn sowas nur aus schlechten Gangsterfilmen.

    Selbst in den schlechtesten Gangsterfilmen stehen die Leute nicht vor der Türe, sondern klopfen seitlich am Pfosten stehend mal vorsichtig an.

    Ich habe die Einschußlöcher in der Türe gestern auch im TV gesehen.

    Tragisch dabei! Wie kann sich ein Profi (SEK ) nur in so einer Situation, trotz angelegter Warnweste, auf die Seite gedreht, direkt zur Türe stellen?

    Für mich immer wieder verstaunlich wie viele Menschen alleine in D im Besitz von legalen Waffen sind.

  5. ulixem Gast

    Standard

    Und ich finde erstaunlich, wie einfach gestrickt viele Forumsmitglieder sind.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Seine Kollegen haben jetzt die undankbare Aufgabe, die Ursache für den Tod ihres Kollegen zu finden.
    Anlass ist dass ein Krimineller in Tötungsabsicht durch eine geschlossene Tür geschossen hat, Ursache ist dass er seitlich zur Tür gestanden hat und die Schutzwirkung seiner kugelsicheren Weste aufgehoben hat. Die Kugel ist wohl durch die Schulter in die Brust eingedrungen.

  7. LGW Gast

    Standard

    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    so sie denn existieren beim ledigen beamten.
    Es gibt ledige Polizeibeamten? Die haben doch immer Frau und Kind...

    Keine Witze drüber. Dann eben: wie sich die Angehörigen und Freunde fühlen müssen.

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    Wer durch eine geschlossene Tür OHNE Vorwarnung schießt geht bewußt das Risiko einer Tötung ein.

    Egal aus welcher Richtung durch die Tür geschossen wird.
    Ob nun böse Rocker von drinnen auf ehrenwerte Polizei draußen,
    oder gemeine Polizei von draußen auf nachbarschaftspflegenden Rocker drinnen.

    Wenn das nur ansatzweise als akzeptabel gilt ... auweia.

  9. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    Vielleicht sollte man die Frage anders stellen: Würde der Polizist vielleicht noch leben, wenn man zur Tageszeit eine reguläre Hausdurchsuchung gemacht hätte. Freundliche Männer in klar identifizierbaren Uniformen klingeln an der Tür ?

    In Arizona gab's den umgekehrten Fall als eine Gruppe maskierter Kopfgeldjäger nachts (legal) in die Wohnung eines vermeintlichen flüchtigen Straftäters eindrang und einen Unschuldigen samt Ehefrau zersiebte, als diese sich gegen die Eindringlinge wehren wollten.

  10. ulixem Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Anlass ist dass ein Krimineller in Tötungsabsicht durch eine geschlossene Tür geschossen hat, Ursache ist dass er seitlich zur Tür gestanden hat und die Schutzwirkung seiner kugelsicheren Weste aufgehoben hat. Die Kugel ist wohl durch die Schulter in die Brust eingedrungen.
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen des erschossenen Polizisten.

    Seine Kollegen haben jetzt die undankbare Aufgabe, die Ursache für den Tod ihres Kollegen zu finden.
    Ob es nach Monaten der Hausdurchsuchungen sich einschleichende Routine war oder einfach der immer vorhandene, nicht berechenbare Zufall, haben andere zu klären.
    Danke für deine Erklärung. Hättest du mein gesamtes Post kopiert, wäre klar geworden, dass es mir um die Umstände und nicht um die Schussabgabe ging.
    Ich habe es nochmal erwähnt , weil dieser Philomax es schonmal bewußt probiert hat, mein Post falsch darzustellen.


 
Seite 26 von 89 ErsteErste ... 1624252627283676 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbot des Motorradweihnachtsmarktes in Neumünster
    Von Airdinger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 11:30
  2. Probleme eines Hells Angel!
    Von Christian RA40XT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:20
  3. Chrom Verbot
    Von fiep im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 06:31
  4. Motorrad-Verbot!!!
    Von GSWerner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 22:36
  5. Grüß-Verbot ?
    Von hase im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 22:50