Seite 52 von 89 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 888

Verbot Hells Angels / Bandidos

Erstellt von AmperTiger, 02.11.2009, 18:02 Uhr · 887 Antworten · 99.184 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.10.2010
    Beiträge
    38

    Standard

    @ Zörnie: Kann es sein, dass Du da ein deutliches und sehr intensives "Feindbild" mit Dir rumschleppst???

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Ich habe zwar eine sehr deutliche und intensive Meinung über einige Demoteilnehmer, aber ein Feindbild ist es schon allein deshalb nicht, weil es für mich keine Feinde sind. Und mit der Last komm ich auch klar

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    hier erlebt man mal grad wieder,wie hetorogen so ein Forum zusammengesetzt ist - - -
    aber natürlich war klar,daß sich bei diesem Thema das auch zeigen würde!Straftat ist Straftat - mir kräuseln sich grade die Haare !!!
    sehr viel Zeit wenden Gerichte auf,um die Hintergründe,die strafverschärfend oder auch strafmindernd sein können,aufzuklären.
    Also schon erheblice Unterschiede,ob eine Horde Ganoven und Verbrecher eine Straftat aus wirtschaftlichem Eigennutz begehen oder ob Menschen strafbewehrte Grenzen aus idealistischen Gründen zum Wohl aller übertreten .
    Sollte eigentlich jedem einleuchten ........

  4. Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    112

    Standard

    nach dem durchlesen des Artikels im Spiegel, ist zu bemerken das es hier wohl keine Probleme mit der Migrationspolitik gibt und fleißig integriert wird

    Gruß Sport-Tourer

  5. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    114

    Standard

    @ confidence

    Also schon erheblice Unterschiede,ob eine Horde Ganoven und Verbrecher eine Straftat aus wirtschaftlichem Eigennutz begehen oder ob Menschen strafbewehrte Grenzen aus idealistischen Gründen zum Wohl aller übertreten .
    Und wer entscheidet was zum Wohle aller ist? Auch Neo-....., RAF-Terroristen etc. behaupten von sich zum Wohle aller zu handeln - was ich stark bezweifle.

  6. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    für mich entscheide ich das -- und glaube,daß ich in den allermeisten Fällen vom gesunden Menschenverstand geleitet auf der richtigen Linie bin.
    Man kann jetzt alles zerlabern - aber Zuhälter und Ganoven auf eine Stufe mit Atomprotestlern zu setzen ..... ich glaub,da braucht man echt nicht mehr diskutieren !!

  7. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    114

    Böse

    @confidence
    aber Zuhälter und Ganoven auf eine Stufe mit Atomprotestlern zu setzen
    Tue ich nicht - und ich setze auch nicht den autonomen Block mit dem Bauern in Gorleben gleich. Auch wenn die Autonomen mit ihren Gewalttaten behaupten zum Wohle aller gegen Atomkraft, Globalisierung, Gelöbnisse etc. zu sein.

    Du hast doch selber geschrieben, dass es immer eine Einzelfallprüfung ist - aber Freispruch für alle, die für die richtige (welche auch immer) Sache sind? Hatten wir schon mal in Deutschland - hat keinem Gefallen.

    ich glaub,da braucht man echt nicht mehr diskutieren !!
    Ich dachte eine Diskussion besteht unter anderem im Austausch unterschiedlicher Meinungen? Ausserdem unterstellst Du mir, dass ich Zuhälter mit Atomkraftgegner gleichgesetzt hätte, nicht umgekehrt.

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Also schon erheblice Unterschiede,ob eine Horde Ganoven und Verbrecher eine Straftat aus wirtschaftlichem Eigennutz begehen oder ob Menschen strafbewehrte Grenzen aus idealistischen Gründen zum Wohl aller übertreten .
    Sollte eigentlich jedem einleuchten ........
    Mir leuchtet das nicht ein und im Gesetz steht auch nichts davon, das man es zum Wohle aller (was immer das nun auch wieder ist) übertreten darf.
    Und ich möchte nicht, dass zu meinem Wohl von irgendjemand anderem Gesetze missachtet werden, ohne dass ich dem zugestimmt habe. Und so soll mich niemand als Tarnmantel für seinen Gesetzesverstoß heranziehen.

    Grüße
    Steffen

  9. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    wir hätten heute keine Demokratie,wenn nicht irgendwann mal Menschen ganz bewußt bestehende Gesetze übertreten hätten - und ich schulde denen Dank !
    und sollte Ähnliches mal wieder notwendig werden,dann hoffe ich ,daß deine Gesinnung in der Minderheit ist !

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    @ confidence: Sollten wir mal wieder ernsthaft die Demokratie und den Rechtsstaat verteidigen müssen, bin ich dabei. Aber bei Protesten gegen Castoren oder Sitzblockaden gegen wen/was auch immer werden nicht Demokratie und Rechtsstaat verteidigt, sondern nur benutzt - und manchmal auch missbraucht.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 52 von 89 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbot des Motorradweihnachtsmarktes in Neumünster
    Von Airdinger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 11:30
  2. Probleme eines Hells Angel!
    Von Christian RA40XT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:20
  3. Chrom Verbot
    Von fiep im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 06:31
  4. Motorrad-Verbot!!!
    Von GSWerner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 22:36
  5. Grüß-Verbot ?
    Von hase im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 22:50