Seite 54 von 89 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 888

Verbot Hells Angels / Bandidos

Erstellt von AmperTiger, 02.11.2009, 18:02 Uhr · 887 Antworten · 99.100 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Du bist überhaupt schon den ganzen Abend voller Bewunderung und Ver-
    wunderung. Auch eine Möglichkeit überall was zu sagen und dabei nix zu
    meinen.


    ............................................................................

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das sind keine Motorradfahrer, ...... die Genannten sind eine kriminelle Vereinigung.
    Moin,
    seh ich genauso wie unser Mod.

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Der Tiger wirds nicht gerne hören. Aber nicht alle HA sind kriminell. Und dann
    von einer Vereinigung zu sprechen..................in einem anderen Threat
    wehren sich Alle gegen Verallgemeinerungen, aber da sinds die armen Moslems, Migranten u. Hartz IV-er.

    Nur komisch das die sich an der Diskussion garnicht beteiligen. Die halten
    den Ball schön flach wenns um die HA´s und Andere geht.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Der Tiger wirds nicht gerne hören. Aber nicht alle HA sind kriminell. Und dann von einer Vereinigung zu sprechen.................
    meinen Post hast du aber garnicht gelesen oder? erstens sprach ich von kriminellem Pack!! und zweitens hab ich wohl ausdrücklich gesagt, dass ich nicht von allen HA spreche....
    ich sprach ausdrücklich von den Festgenommenen, die wohl auch zufällig Mitglieder der HA sind...

  5. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    (...)..................in einem anderen Threat
    (...)
    Threat = Drohung


  6. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    meinen Post hast du aber garnicht gelesen oder? erstens sprach ich von kriminellem Pack!! und zweitens hab ich wohl ausdrücklich gesagt, dass ich nicht von allen HA spreche....
    ich sprach ausdrücklich von den Festgenommenen, die wohl auch zufällig Mitglieder der HA sind...
    Is ja gut....immer schön locker bleiben. Und "kriminelles Pack" ist
    rassistisch. Und an Zufälle glaube sogar Ich nicht. Ist schon praktisch
    wenn man seine Geschäfte hinter SO einer Organisation tätigen kann. Die
    sind quasi die kostenlosen Bodyguards. Ich täts genauso machen. Aber
    bei mir ist nur der Fahrstil kriminell. Und da hilft mir kein HA oder Bandito.
    Da muss ich alleine klarkommen mit den Wegelagerern.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Ich bin doch ganz locker Jürgen..... das Problem mit der Rennleitung kenne ich auch, bin immer noch unter Beobachtung und beim nächsten Mal -> 4 Wochen zu Fuß....

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    Diesmal haben sie sich nur "geprügelt" wobei die anderen kein "Rockerclub" waren

    http://www.pz-news.de/Home/Nachricht...pageid,17.html

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Genau.

    In Hannover lässt sich ein sauberer Rechtsanwalt seine Rotlicht-Immobilie von den HA schützen (auf den entsprechenden Beitrag früher im Thread bezog sich mein Hinweis - für die, deren Gedächtnis schon etwas nachlässt). Damit seine sauberen hannoveraner Geschäfte nicht gestört werden, tritt der Rechtsanwalt auch gleich noch als Vermittler zwischen HA und Bandidos auf. So handelt man also in Hannover.

    In Hessen (und den benachbarten Bundesländern) wurden Gewaltverbrecher dagegen wie Gewaltverbrecher behandelt (laut Focus-Meldung). Das ist meines Erachtens kein Schwatzen, sondern Handeln. Aber da scheinen wir ein unterschiedliches Sprachverständnis zu haben.

    Gruß
    Heinz

    Naja,
    ob der Rechtsanwalt "sauber" ist, vermag ich nicht zu beurteilen.
    Wenn er allerdings die Arbeit einer (Sicherheits-)Firma beansprucht hat, die ganz normal als Gewerbe angemeldet ist, ist das doch kein Grund, ihm gegenüber irgendwelche Zweifel zu hegen (nun, hessische Biertischversammlungen mögen anders darüber denken, aber: wir haben in diesem, unserem RECHTSSTAAT! immer noch geltende Gesetze, weit entfernt von der selbstjustiz der Aufbruchsjahre im fernen Amiland. Vorbeugendes Hängen ist immer noch nicht Bestandteil unserer Gesetzgebung!).
    Ist die Securityfirma eine normale Firma nach geltender deutscher Gesetzgebung, ist auch ihrer Inanspruchnahme keinerlei Grenze gesetzt. Egal, ob die Security aus "Kuttenträgern" eines speziellen Haufens, oder "schwarze Anzugträgern" ohne besondere Gruppenzugehörigkeit bestehen.
    Ist doch wohl wirklich einfach, oder?
    Sollten sich Kuttenträger o. (honorige) Träger dunkler Anzüge als nicht gesetzeskonform agierend erweisen, sind sie selbstverständlich nach "Recht u. Gesetz " zu verurteilen (letztere trifft man, nicht erst heute, in den Vorstandsetagen sämtlicherBanken u. Großfirmen, z.T. rechtskräftig verurteilt , nichtsdestotrotz als gesellschaftliche Größen bewundert, in der Politik agieren sie auch, ein "Graf" war auch ein schlechtes Bspl, "Birne" hätte sicher EHRLICH sein können, anstatt die Aussage zu verweigern)
    Dann!
    Nur dann!
    Nicht vorher, aufgrund von bierseligem Stammtischgeschwätz.

    Grüße
    Uli

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Genau.

    In Hannover lässt sich ein sauberer Rechtsanwalt seine Rotlicht-Immobilie von den HA schützen (auf den entsprechenden Beitrag früher im Thread bezog sich mein Hinweis - für die, deren Gedächtnis schon etwas nachlässt). Damit seine sauberen hannoveraner Geschäfte nicht gestört werden, tritt der Rechtsanwalt auch gleich noch als Vermittler zwischen HA und Bandidos auf. So handelt man also in Hannover.

    In Hessen (und den benachbarten Bundesländern) wurden Gewaltverbrecher dagegen wie Gewaltverbrecher behandelt (laut Focus-Meldung). Das ist meines Erachtens kein Schwatzen, sondern Handeln. Aber da scheinen wir ein unterschiedliches Sprachverständnis zu haben.

    Gruß
    Heinz
    Heinz ich wäre mit diesen Behauptungen etwas umsichtiger. Es ist schließlich auch die Kanzlei von Altkanzler Schroeder. Kann mir nicht vorstellen das die so was machen Das wäre ja der Hammer schlechthin


 
Seite 54 von 89 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbot des Motorradweihnachtsmarktes in Neumünster
    Von Airdinger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 11:30
  2. Probleme eines Hells Angel!
    Von Christian RA40XT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:20
  3. Chrom Verbot
    Von fiep im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 06:31
  4. Motorrad-Verbot!!!
    Von GSWerner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 22:36
  5. Grüß-Verbot ?
    Von hase im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 22:50