Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Verhalten von Dosenfahrern

Erstellt von Haschman, 11.10.2013, 08:36 Uhr · 32 Antworten · 2.895 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Ihr Pottler habt Sorgen....

    In Niedersachsen werden nichtsahnende PKW-Fahrer bereits von Provida-Lenkern unsanft aus dem Verkehr gekickt.
    Im Namen der Verkehrssicherheit versteht sich....


    Schwerverletzter bei Blitz-Marathon: Raser-Jagd: Polizei rammt unbeteiligten Audi-Fahrer - Sicherheit - FOCUS Online - Nachrichten



    Man darf also erwarten dass in Zukunft in der Hinsicht noch ganz andere Schnitten auf uns zukommen werden.
    Wem aufgrund ein paar Spritzer Scheibenwaschwasser bereits die Tränen in den Augen stehen, der zieht am besten gleich die Warnweste über den Kopf, packt seinen Körper in Watte und setzt sich damit in die U-bahn und betritt Straßen nur noch an Tagen an denen jeglicher motorisierter Verkehr verboten ist.
    Ich könnte jetzt einfach Blödmann sagen und die Sache auf sich beruhen lassen, aber leider fahre ich nun mal meist nen offnen Helm mit Sonnebrille. Und wem schon mal Wischwasser versetzt mit Frostschutz oder Waschmittel oder beidem hinter die Sonnenbrille in die Augen gelaufen ist und der danach den Blindflug mit Tempo 100 über die Stadtautobahn Berlin antritt, der hat ziemlich sicher eine etwas andere Sichtweise zu der Problematik.

    Aber wie ich das Fahrverhalten des PLZ-Bereichs 89 in Erinnerung habe, sind da sowieso hauptsächlich Blinde unterwegs, da macht es vielleicht nichts.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Was ein Glück dass bei meinen Dosen immer die Anti-Hijacking-Funktion aktiviert ist...
    Wie, das mußt Du aktiviere? Also meine Dose ist grundsätzlich der Meinung, der Inhalt wäre so wichtig, das man die Türen verriegeln muß.

    Mal ernsthaft, die meisten Rücksichtslosigkeiten sind Gedankenlosigkeiten, wenn eine Entschuldigung kommt ist okay, kommen pampige Antworten, wird es sehr schnell sehr persönlich. Einer Anzeige sehe ich da eher gelassen entgegen.

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #32
    Das mit den Tränen war schon eher bildlich gesprochen. Wobei es wirklich schlimmeres gibt als das mit der Kippe oder dem Waschwasser, auch wenn es ärgerlich ist.

    Mein Tipp: Wenn du etwas erreichen willst, sprich die Leute für das Thema sensibilisieren, dann musst du es durch die Presse jagen.
    Ruf bei einer Zeitung an und erzähle einem Journalisten deine Story. Wenn denen langweilig ist, drucken sie auch das um die Seiten zu füllen. Das Thema Verkehrssicherheit steht momentan schwer im Kurs, es wäre also die richtige Zeit auch einmal die Probleme der Biker zu erwähnen. Es lenkt zudem etwas vom Rowdy-Raser-Image ab....
    Türen muss man wo anders eintreten als im Straßenverkehr, sonst werden wir dort in Zukunft noch mehr Buhmann als wir eh schon sind.

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Das mit den Tränen war schon eher bildlich gesprochen. Wobei es wirklich schlimmeres gibt als das mit der Kippe oder dem Waschwasser, auch wenn es ärgerlich ist.

    Mein Tipp: Wenn du etwas erreichen willst, sprich die Leute für das Thema sensibilisieren, dann musst du es durch die Presse jagen.
    Ruf bei einer Zeitung an und erzähle einem Journalisten deine Story. Wenn denen langweilig ist, drucken sie auch das um die Seiten zu füllen. Das Thema Verkehrssicherheit steht momentan schwer im Kurs, es wäre also die richtige Zeit auch einmal die Probleme der Biker zu erwähnen. Es lenkt zudem etwas vom Rowdy-Raser-Image ab....
    Türen muss man wo anders eintreten als im Straßenverkehr, sonst werden wir dort in Zukunft noch mehr Buhmann als wir eh schon sind.
    Klar, der Käsekopp, der mich bei der Anfahrt zum Festival of Lights beinahe abgeschossen hätte und F-Treiber abgedrängt hat, um da nach mich noch per Handzeichen als Axxxxloch zu titulieren, wird sicher der Meinung sein, dass ihm ein motorradfahrender Nxxi nen Vogel gezeigt und auf die Motorhaube geschlagen hat.

    Das ist mir völlig egal ob der Rest der Welt denkt, ich wäre ein Rowdy. Wer in Berlin mit dem Auto unterwegs ist, sollte auf ein Hupen reagieren und in der Lage sein, auf mehrspurigen Straße Auto zu fahren. Ansonsten empfehle ich den hervorragenden ÖPNV.

    Wenn der Vollpfosten in seinem Kleinwagen nach dem .Axxxxlochzeichen auch nur noch mal gezuckt hätte, hätte er vor dem Brandenburger Tor dann viel Zeit damit verbracht, der Polizei zu erklären, wieso er die Spur wechselt wenn zwei Motorradfahrer neben ihm sind und warum er einen, den er in den Gegenverkehr abgedrängt hat, als Axxxxloch tituliert.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Merkwürdiges Verhalten beim Starten
    Von Haschman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 12:38
  2. Ungewohntes Verhalten mit Leo; mit Kranich besser?
    Von romeylo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 22:54
  3. R 1100 GS Komisches Verhalten mit 4 LED-Blinkern
    Von makoll im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 22:55
  4. Schlechtes Verhalten beim Anfahren
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 12:42
  5. Verhalten bei Seitenwind
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 08:51