Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Verkauf unter Forumsmitliedern (nicht diese Forum)

Erstellt von Hessi James, 18.07.2011, 09:29 Uhr · 23 Antworten · 2.229 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard Verkauf unter Forumsmitliedern (nicht diese Forum)

    #1
    Hallo zusammen,

    es geht um einen Kauf einer Sitzbank, welche einen Bruch im vorderen (nichttragenden) Bereich hatte. Der Verkäufer behauptet, den Fehler nicht gekannt zu haben und akzeptiert eine Rücknahme nicht. Ich hatte darauf hingewiesen, daß dieser Bruch nicht neu sei. Er sagte die geklebte Stelle hätte er gesehen, hätte aber gedacht, das wäre durch das Beziehen entstanden...

    Wie seht ihr das? Was würdet ihr machen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2011-07-17-um-14-27-40.jpg  

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Hessi James Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr machen?
    Moin,

    die Frage ist doch, was du machen willst?

    Stört dich die Beschädigung oder nicht? Da es sich um einen Privatkauf handelt, wirst du kaum eine Chance auf Rückgabe haben.


    Von einem 'Forumskollegen' würde ich allerdings ein 'entgegenkommendes Verhalten' erwarten. So kenne ich dies auch.

  3. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #3
    Die Bank ist ja einfach zu erkennen, daher weiss ich ja welcher Verkaufsthread das war.

    Hatte mich ob des sehr guenstigen Preises schon gewundert wo der Pferdefuss ist.
    Hast Du dich an die dortige Forenadministration gewandt?

  4. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #4
    Mal ehrlich, wer glaubt denn bitte das Forenmitglieder keine Fremden sind?
    Gerade wo es um Geld geht. Natürlich kennt man ein paar Leute persönlich aber doch bei weitem die wenigsten...

    Was das Geld zurück angeht: Wenn du nachweisen kannst das es arglistige Täuschung oder ein versteckter Mangel ist, kannst du das Geld auch privat zurück bekommen. Allerdings wird das vor Gericht gehen müssen mit Gutachter usw. wenn er sich stur stellt...

  5. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Unglücklich

    #5
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Die Bank ist ja einfach zu erkennen, daher weiss ich ja welcher Verkaufsthread das war.

    Hatte mich ob des sehr guenstigen Preises schon gewundert wo der Pferdefuss ist.
    Hast Du dich an die dortige Forenadministration gewandt?
    Na ja, jetzt weißt Du es und ich auch...

    Ich hatte eben zu blauäugig darauf vertraut, daß ein Verkauf im Forum unter Mitgliedern etwas kulanter abläuft.

    Man ärgert sich halt auch über sich selbst, weil der Kontakt sehr nett war und dann halt plötzlich die Tonlage kippt. Ich verstehe halt unter einer benutzten Bank keine gebrochene... und das sieht der Verkäufer leider nicht so.
    Würdest Du das Laminieren, mit Blech ...... oder so lassen?

  6. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Hessi James Beitrag anzeigen
    Würdest Du das Laminieren, mit Blech ...... oder so lassen?
    Ich würde es mit einer Verstärkung kleben. 1,5mm VA-Blech mit 2 Komponenten Tikalflex über die Bruchstelle Kleben, das geht nie mehr kaputt!

  7. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Hessi James Beitrag anzeigen
    Na ja, jetzt weißt Du es und ich auch...

    Ich hatte eben zu blauäugig darauf vertraut, daß ein Verkauf im Forum unter Mitgliedern etwas kulanter abläuft.

    Man ärgert sich halt auch über sich selbst, weil der Kontakt sehr nett war und dann halt plötzlich die Tonlage kippt. Ich verstehe halt unter einer benutzten Bank keine gebrochene... und das sieht der Verkäufer leider nicht so.
    Würdest Du das Laminieren, mit Blech ...... oder so lassen?
    Ich hab dem Admin-Team des entsprechenden Forums mal die Links zu beiden Thread geschickt, damit die auch wissen was los ist und das nicht nur in einem Fremdforum breitgetreten wird.

    Fuer Reperaturen bin ich grundsaetzlich der falsche Ansprechpartner, ich hab andere Staerken

  8. ulixem Gast

    Standard

    #8
    Also ich würde sie kleben und es dabei belassen.

    Wenn es dich wirklich wurmt und der Kollege auch noch pampig geworden ist, also nur dann wenn deine innere Zufriedenheit nicht mehr hergestellt werden kann, dann würde ich folgendes tun.

    Das Teil zurückschicken, die Kosten und die mittlerweile entstandenen Zusatzkosten einfordern.
    Sollte er nicht reagieren und wenn die gesetzlichen Wartefristen abgelaufen sind, einen Mahnbescheid (ca.50 Euro) erwirken.
    Wird auch darauf nicht reagiert, gibt es eine Verhandlung, sollte die für dich positiv ausgehen wird das Geld per Gerichtsvollzieher eingetrieben.(oder er zahlt noch im Gericht- einer zahlt aber auch die Gerichtskosten )

    Dann gibt es natürlich noch den Weg über einen Anwalt, der wird ein Inkassounternehmen einsetzen, ebenfalls bei Nichtzahlen einen Mahnbescheid erwirken und es geht weiter über Gericht etc.

    Also ich würde einfach Lehrgeld zahlen und es lassen.
    Was nichts kostet , ist auch nichts wert. Daran hat sich auch mit ebay und Forenverkäufen nichts geändert.

  9. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Also ich würde sie kleben und es dabei belassen.

    Wenn es dich wirklich wurmt und der Kollege auch noch pampig geworden ist, also nur dann wenn deine innere Zufriedenheit nicht mehr hergestellt werden kann, dann würde ich folgendes tun.

    Das Teil zurückschicken, die Kosten und die mittlerweile entstandenen Zusatzkosten einfordern.
    Sollte er nicht reagieren und wenn die gesetzlichen Wartefristen abgelaufen sind, einen Mahnbescheid (ca.50 Euro) erwirken.
    Wird auch darauf nicht reagiert, gibt es eine Verhandlung, sollte die für dich positiv ausgehen wird das Geld per Gerichtsvollzieher eingetrieben.(oder er zahlt noch im Gericht- einer zahlt aber auch die Gerichtskosten )

    Dann gibt es natürlich noch den Weg über einen Anwalt, der wird ein Inkassounternehmen einsetzen, ebenfalls bei Nichtzahlen einen Mahnbescheid erwirken und es geht weiter über Gericht etc.

    Also ich würde einfach Lehrgeld zahlen und es lassen.
    Was nichts kostet , ist auch nichts wert. Daran hat sich auch mit ebay und Forenverkäufen nichts geändert.
    Danke zusammen,
    ich habe es ja schon abgehakt. Das ist nur ein Prozeß der mentalen Verarbeitung der Tatsache, daß ich in diesem Falle der Depp war, der morgens aufsteht...

    Es ärgert mich wahrscheinlich nur so, weil meine Einschätzung falsch war. Und das der Verkäufer meint, entscheiden zu dürfen, was ein Mangel ist.

    Der Rechtsweg ist nicht meiner (bei diesem geringen Streitwert)

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von ShadowtheCrow Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, wer glaubt denn bitte das Forenmitglieder keine Fremden sind?
    Gerade wo es um Geld geht. Natürlich kennt man ein paar Leute persönlich aber doch bei weitem die wenigsten...
    Moin,

    sehe ich nicht so. Ich habe mehrfach Teile an Forumsmitglieder verkauft und von diesen gekauft und NIE schlechte Erfahrungen machen müssen. Gerade die 'Vielschreiber' kennen sich zumindest virtuell zwischenzeitlich recht gut. Zudem hätte ich keine Skrupel bei einem offensichtlichen 'Fehlverhalten' dies im Forum zu posten. Sachlich natürlich.


    Sowohl in der Bucht als auch bei Forumsverkäufen sichere ich immer eine Rücknahme der Ware - ohne Begründung - gegen Erstattung des Kaufpreises zu. Bisher wurde davon noch nie Gebrauch gemacht. Ich wundere mich immer wieder, dass Privatverkäufer fast immer eine Rücknahme ausschließen. Warum?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wozu gehören diese Teile? (nicht GS)
    Von AndreasXT600 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 20:31
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 20:21
  3. Diese Km Leistung ist echt nicht schlecht
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 07:02
  4. Digital Video Camera läuft nicht unter Windows Vista
    Von Carly im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 09:55